die-frau-am-grill-logo.png
Leckere & einfache Rezepte für Grill und Küche.
Leckere & einfache Rezepte für Grill und Küche.

Kürbisrisotto Rezept | einfach, lecker & herbstlich

Autor:Anja Würfl
kuerbisrisotto rezept

kuerbisrisotto rezept Direkt zum Rezept

Im Herbst haben Kürbis Rezept Hochkonjunktur. Der Gefüllte Kürbis und die klassische Kürbissuppe sind nur zwei von vielen leckeren Rezepten. Heute kümmern wir uns um einen anderen Kürbis Klassiker. Das Kürbisrisotto Rezept. Eine leckere Zubereitung mit Hokkaido Kürbis für die ganze Familie. Ein Gericht, das wirklich jedem schmeckt.

Was das Kürbis Risotto Rezept besonders macht

  • Wir sprechen von einem sehr gesunden und schnellen Hokkaido Kürbis Rezept. 20 Minuten und gut ist es. Davor kurz noch schibbeln…
  • Gesund ist das Kürbisrisotto obendrein. Auch wenn paar Kohlenhydrate mit von der Partie sind. Aber sind ja nicht tödlich. Und auch ein wenig Parmesan darf mal sein.

kuerbis risotto pinterest

Alternative Zutaten

Anstelle von Parmesan klappt es auch mit Pecorino. Wer will rührt zum Schluss noch frische Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Thymian oder Maggikraut mit hinein. Klein hacken natürlich im Vorfeld. Und wem der Käse nicht reicht: greift bei den Zutaten noch zu 100 bis 200 ml Sahne. Dann wird’s Risotto noch cremiger.

Aber auch der Gehalt an Fett steigt natürlich. Essen Kinder mit den Weißwein bitte mit weiterer Gemüsebrühe ersetzen. Und: wie bei der Kürbissuppe bietet sich beim Kürbisrisotto auch ein weniger frischer Ingwer im Kochtopf an – zumindest für jene, denen er schmeckt.

einfaches kuerbisrisotto

Hinweise, Informationen und Tipps

Hokkaido Kürbis in der Küche rumliegen aber sonst noch fragen zum Kürbisrisotto Rezept? Dann lasst uns loslegen:

Beilagen – was kann man gut zu Kürbisrisotto essen?

Da braucht es natürlich keine Sättigungsbeilagen. Aber ein wenig Salat finde ich nie schlecht. Wie zum Beispiel einen Gurkensalat mit Dill oder passend im Herbst: Rote Beete Salat.

schnelles kuerbisrisotto

Welcher Reis eignet sich am besten für Risotto?

Im Heimatland vom Risotto, also Italien, greift der Koch meist zu folgenden Sorten: Arborio, Carnaroli oder Vialone nano. Dieser Risottoreis hat große Körner. Dazu kommt noch, dass der Stärkeanteil ebenfalls hoch ist. Welchen Risotto Reis ihr fürs Rezept verendet bleibt euch überlassen.

Wie viel Kalorien hat Kürbis Risotto?

Nicht viele:)

Was machen wenn was übrig bleibt?

Gehen nicht alle Portionen vom Kürbisrisotto weg: am nächsten Tag in der Tupperbox mit in die Arbeit nehmen und dort aufwärmen. Alternativ einfrieren.

selbstgemachtes kuerbisrisotto

Fazit zum Kürbisrisotto

Ein flottes Hauptgericht würde ich sagen. Und dass dieses Risotto sehr lecker schmeckt habe ich ja schon erwähnt. Also was noch sabbeln außer: Nachmachen Freunde! Verbesserungsvorschläge und sonstiges Feedback zum Kürbisrisotto bitte in die Kommentare unterhalb packen!

Infos: Das Rezept und die Bilder stammen von Julia Reimann. Sie betreibt den Instagram Account “Julchen__kocht” und freut sich dort über euren Besuch!

kuerbisrisotto rezept
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Kürbisrisotto Rezept | einfach, lecker & herbstlich

Flottes und gesundes Kürbisrisotto Rezept für den Herbst. In wenigen Schritten steht ein leckeres dampfendes Reisgericht auf dem Tisch.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Küche: International
Keyword: cremig, gesund, herbstessen, herbstlich, lecker, schnell, vegetarisch
Portionen: 4 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 0,5 Hokkaidokürbis
  • 250 g Risottoreis
  • Schalotte (alternativ Zwiebel)
  • 1 L Gemüsebrühe/ Gemüsefond (heiß)
  • 100 ml Weißwein
  • 75 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 50 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Schalotte bzw. Zwiebeln schälen. Dann Schalotte oder Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
    klein geschnittene geschaelte schalotte
  • Hokkaido Kürbis entkernen und in kleine Würfel schneiden.
    hokkaido kuerbis entkernt und klein geschnitten
  • In einem Topf zunächst die Schalotte im Öl anschwitzen.
    schalotten in topf anschwitzen
  • Hokkaido Kürbis zufügen und ebenfalls anschwitzen.
    gewuerfelten kuerbis im topf anduensten
  • Den Risotto Reis in den Topf geben und kurz mitrösten.
    reis mit kuerbis im topf anduensten
  • Mit dem Weißwein ablöschen und kurz einköcheln lassen.
    kuerbis und reis mit wein abloeschen
  • Nach und nach die heiße Gemüsebrühe zugeben und immer wieder umrühren.
    kuerbisrisotto mit bruehe angiessen
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
    kuerbisrisotto mit salz und pfeffer wuerzen
  • Wenn der Risotto Reis schlotzig und der Kürbis weich ist, die Butter einrühren.
    butter ins kuerbisrisotto geben
  • Zum Schluss den Parmesan unterheben und sofort servieren. Stellt noch Salz und Pfeffer auf den Tisch, vielleicht braucht einer für seine Portion noch ein bisschen mehr Würze.
    geriebener parmesan kommt ins kuerbisrisotto
Was hältst Du von diesem Beitrag?

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

Twittern
Teilen
Pin it
drucken

6 Antworten

  1. 5 Sterne
    Hallo Anja ich bin ganz neu auf deinen Kanal gestoßen 👍 jetzt möchte ich mich ein bisschen durch deine leckeren Rezepte kochen. Gestartet wird mit diesem wahnsinnig leckeren Kürbis Risotto! Danke und mach weiter so. Viele Grüße aus Bremen Anke

  2. 5 Sterne
    Ich finde Risotto immer lecker auch unsere Kinder lieben es 😋 ein gesundes Gericht das schnell zubereitet ist, was gibt es schöneres 🙂 Clemens

  3. 5 Sterne
    Hallo Anja
    Das ist ja ein sehr feines Rezept was auch sehr gut in die Jahreszeit passt, und deine Bilder dazu sehen toll aus Anja
    Vielen Dank und LG ins Bayernland die Gründauer (Hessen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




die-frau-am-grill-minilogo.png
Newsletter

Du möchtest immer Freitagnachmittag über neue Rezeptideen informiert werden? Dann jetzt kostenlos registrieren!
Achtung: Keine Datenweitergabe, niemals Spam, jederzeit abmeldbar!