Flammlachs Rezept-Flammlachs zubereiten

Flammlachs Rezept: Lachs an offenem Feuer zubereiten – genial!

Flammlachs Rezept-Flammlachs zubereiten

Mit diesem Flammlachs Rezept möchten wir euch vorstellen, auf welche Besonderheiten Ihr bei der Zubereitung von diesem leckeren und gesunden Gericht achten solltet. Anhand der folgenden Fragestellungen könnt Ihr Euch einen umfassenden Überblick verschaffen.

Das Wichtigste bei diesem Gericht: Wo kann ich einen guten und qualitativ hochwertigen Lachs kaufen?

Für einen leckeren Fammlachs sollte natürlich die Qualität des Hauptdarstellers entsprechend hochwertig sein. Ob es sich um einen BIO-, Zucht- oder gar Wildlachs handeln soll, könnt Ihr im Vorfeld festlegen.

Unterhalb findet Ihr eine kurze Übersicht, welche Möglichkeiten sich euch bieten:

Lachszüchter aus der Region:

Entweder kennt Ihr direkt einen Lachszüchter oder Ihr führt eine kleine Recherche im Internet durch. Ein Anruf reicht in der Regel aus, um vorbeischauen zu können. Frischer geht es nicht und Ihr könnt Euch in der Regel direkt über die Qualität informieren und einen guten Überblick über den Betrieb verschaffen.

Regionaler Fischhändler:

Auch hier gilt es, einen lokalen Händler aufzusuchen. Wie beim Lachszüchter besteht die Möglichkeit, sich persönlich einen Eindruck über die Qualität zu verschaffen.

Einzelhändler mit Fischabteilung:

Fragt doch einmal bei Eurem Einzelhändler nach, ob dieser Euch ein schmackhaftes Lachsfilet verkaufen kann. Da hier in der Regel keine größere Stückzahlen verkauft werden, solltet Ihr eine Geruchsprobe durchführen – das hört sich jetzt vielleicht ein wenig komisch an, aber der Fischhändler wird sicherlich Verständnis haben, wenn er Euch ein klitzekleines Stück für Euren Geruchstest herunter schneidet – schließlich wollt Ihr ja auch einen ordentlichen Betrag Geld loswerden. Denn billig ist ein qualitativ hochwertiger Lachs nicht. Auf was Ihr achten solltet: Frischer Lachs darf nicht streng nach Fisch riechen, da er ansonsten nicht frisch ist. Dann lieber auf eine frische Lieferung warten.

Großhändler mit Fischabteilung

Wer in den Genuss kommt, bei einem Fischgroßhändler oder Großhandel mit Fischabteilung einkaufen zu können, kann hier ebenfalls fündig werden. Die Verkäufer verfügen nach unseren Erfahrungen über gute Möglichkeiten, frische und ausgezeichnete Ware anzubieten. Aufgrund der hohen Verkaufszahlen ist die Frische in der Regel sichergestellt. Ansonsten ja bekannt was zu tun ist – Stichwort „Geruchstest“.

Hinweis für den Einkauf:

Nehmt Euch gerne eine Kühlbox mit Kühl-Akkus mit. Gerade bei sommerlichen Temperaturen ist dieses wichtig. Zumindest wenn der Lachskauf nicht gerade sprichwörtlich „um die Ecke“ stattfindet.

Zutaten fürs Flammlachs Rezept
Klar, der Lachs ist der Hauptdarsteller. Aber auch auf die Gewürze und weiteren Zutaten kommt es an. (Bild: Thorsten Wenzeck)

Wie groß/schwer sollte mein Flammlachs sein?

Bei der Auswahl eures Flammlachses solltet Ihr Folgendes mit berücksichtigen: Je dicker das Flammlachsfilet ist, desto länger ist der eigentliche Garvorgang. Je dünner das Flammlachsfilet ist, desto größer ist die Gefahr, dass das Flammlachsfilet trocken wird. Unsere Empfehlung lautet daher Lachsfilets zu kaufen, die zwischen 1,5 – 2.0 kg schwer sind.

Welche Beilage passt dazu?

Zwar ist der reine Flammlachs schon ein Hochgenuss, aber mit der richtigen Beilage verzaubert Ihr Eure Gäste zusätzlich. Für den perfekten Flammlachs bieten sich leichte und frische Beilagen an. Ein spritziger Weißwein rundet dann das Gesamtbild hervorragend ab. Für das heutige Beispiel haben wir uns für Rosmarin-Thymian-Kartoffeln mit einem Knoblauch-Zitrone-Zaziki entschieden. Sollte dieses nicht ganz Euren Geschmack treffen, schaut Euch doch einmal hier im Magazin in unserer Beilagen-Ecke um. Dort werdet Ihr bestimmt schnell fündig.

Flammlachs Beilage
So soll der fertige Flammlachs im Querschnitt aussehen. (Foto: Thorsten Wenzeck)

Flammlachs zubereiten – aber wo?

Natürlich gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Du Dein Lachsfilet zuereiten kannst. Wenn ich an einen Flammlachs denke, kommt mir unwillkürlich der Gedanke an Weihnachtsmärkte oder Stadtfeste. Hier wird der Flammlachs normalerweise vor einem Holzfeuer zubereitet. Wir haben uns heute ebenfalls für ein Holzfeuer entschieden mit eigenem Holzbrett. Wichtig ist hier, dass bei eigenen Brettern auf unbehandeltes Holz geachtet wird – sprich: es sollten sich keine Lacke oder Schutzmittel auf dem Holz befinden. Dieses möchte man ja später nicht in seinem Essen wiederfinden. Selbstverständlich könnt Ihr Euch auch mittlerweile bei einer Vielzahl von Anbietern entsprechende Vorrichtungen und Holzbretter für Gas, Holzkohle oder Feuerkörbe kaufen. Schaut Euch doch einfach mal im Internet um, Ihr werdet bestimmt fündig.

Angebot
Czaja Stanzteile Flammlachsbretter 2er-Set incl. Halterungen
41 Bewertungen

Welche Vorbereitungen sind beim Flammlachs zubereiten zu treffen?

Hier solltet Ihr Eurer Phantasie keine Grenzen setzen. Nehmt die Zutaten, die Euch am besten schmecken. Wir haben uns bei diesem Flammlachs Rezept für ein frisches sommerliches Topping entschieden. Bestehend aus Limettenabrieb, Knoblauchmus, Chili, getrocknete Tomaten sowie Salz und Pfeffer. Die genauen Angaben findet Ihr unten in der Rezeptbeschreibung. Probiert hier aber gerne einmal auch andere Zutaten aus und lasst uns in den Kommentaren unterhalb wissen, was am besten geschmeckt hat oder was Ihr gerne verändern würdet. Für unseren Flammlachs haben wir die Chilis und die getrockneten Tomaten fein geschnitten und frischen Limettenabrieb gezogen. Für das Knoblauchmus haben wir eine Mono-Knoblauchzehe via Micro-Plane zu einem feinen Mus verarbeitet. Nachdem alles vorbereitet ist, gilt es, das Topping auf den Lachs aufzubringen.

Flammlachs würzen
Die Gewürze und weiteren Zutaten gleichmäßig verteilen. (Bild: Thorsten Wenzceck)

Hierbei solltet Ihr darauf achten, dass der Flammlachs vorher trocken getupft wurde und erst dann das Topping aufgebracht wird. Nachdem Ihr das Topping aufgebracht habt, alles etwas andrücken und darauf achten, dass nichts herunterfällt.

Zusatzinfos für dieses Gericht:

Die Aromen einziehen lassen:

Je nach Belieben könnt Ihr den Flammlachs auch noch einmal für 20-30 Minuten kühl stellen, damit die Aromen auf den Flammlachs über gehen können. Dieses ist aber nicht zwingend notwendig. Vakuumieren ist ebenfalls nicht notwendig.

Die Kühlkette bei der Zubereitung nicht unterbrechen!

Wichtig ist es hierbei aber, das die Kühlkette nicht unterbrochen wird! Also bitte nicht den Flammlachs würzen, in der Küche stehen lassen und sodann die Wäsche aufhängen, einkaufen gehen und anschließend das Auto waschen. Abgesehen, dass Fliegen die höchste Freude daran haben ist Fisch ein sehr empfindliches Gut, das Wärme lediglich bei der Zubereitung verträgt.

Hier einige Impressionen im Video:

Flammlachs zubereiten: aber richtig bitte!

Nachdem Ihr das Feuer entfacht habt, gilt es nun die richtige Entfernung zum Feuer zu finden. Hier sollte darauf geachtet werden, dass die Flammen nicht direkt auf den Lammlachs gelangen, damit euer sommerliches Topping keinen Sonnenbrand bekommt und nachher nur noch verbrannt schmeckt. Zusätzlich sollte der Flachs mit einem möglichst gleichmäßigen Abstand zum Feuer stehen, damit die Hitzeverteilung gleichmäßig auf den leckeren Flammlachs einwirkt. Bei größeren Hitzeunterschieden, gerade wenn die Hitze nicht seitlich, sondern von unten kommt, den Flammlachs einfach mit dem Brett von Zeit zu Zeit wenden. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl ist aber auch diese Hürde eine Kleinigkeit und einfach zu meistern.

Flammlachs grillen
Keine Sorge! Eine so ausgefeilte Konstruktion ist für einen leckeren Flammlachs nicht notwendig. Auch mit einem Kugelgrill oder einer Feuerschale bekommt ihr ein optimales Ergebnis. (Foto: Thorsten Wenzeck)

Praxishinweis:

Das Brett vorab mit etwas Trennspray besprühen oder mit einem guten Öl bestreichen. Dann ist es später einfacher, den Flammlachs zu lösen.
Bei einer Kerntemperatur von 65 Grad Celsius habt Ihr das Ziel erreicht und euer Flammlachs kann appetitlich angerichtet werden.

Woher weiß ich beim Flammlachs zubereiten, dass eine Kerntemperatur von 65 Grad erreicht ist?

Entweder Ihr seid Vollprofis und habt schon 100 Mal Flammlachs zubereitet oder Ihr seid Anfänger. Im ersten Fall hättet Ihr sicherlich nicht diesen ganzen Artikel gelesen. Wer soweit im Beitrag gekommen ist, will sicherlich auch hierauf eine Antwort. Die ist ganz einfach. Legt Euch fürs Flammlachs Rezept ein Kerntemperaturthermometer zu! Das könnt ihr auch sonst beim Grillen oder Kochen super verwenden…

TOPELEK Fleischthermometer Grillthermometer Faltbares und Magnet Design, 4.8 Zoll Lange Edelstahl...
115 Bewertungen
TOPELEK Fleischthermometer Grillthermometer Faltbares und Magnet Design, 4.8 Zoll Lange Edelstahl...
  • 【Schnell und Präzise】TOPELEK Fleischthermometer kann die Temperatur in 5 Sekunden mit hoher Auflösung (0,1 ° C / ° F) und hoher Genauigkeit (± 1 ° C /...

Wer keine Lust auf dieses Flammlachs Rezept hat…

…kann sich übrigens gerne einmal in der Kategorie Fisch Rezepte in diesem Magazin umsehen.

So, nun wünsche ich Euch Gutes Gelingen! Und: Lasst uns doch unterhalb in den Kommentaren einmal wissen, wie er euch geschmeckt hat, oder ob Ihr weitere Anregungen hättet. Ich und das gesamte Team freuen sich schon auf euer Feedback.

Dieser Beitrag wurde von Thorsten Wenzeck verfasst. Ihr findet ihn unter anderem auf seinem Instagram-Account BBQ aus Moers.

Flammlachs Rezept-Flammlachs zubereiten
Flammlachs Rezept: Lachs an offenem Feuer zubereiten - genial!
Yum
Flammlachs Rezept
Portionen Vorbereitung
5 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
5 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Flammlachs Rezept-Flammlachs zubereiten
Flammlachs Rezept: Lachs an offenem Feuer zubereiten - genial!
Yum
Flammlachs Rezept
Portionen Vorbereitung
5 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
5 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Zutaten
  • 2 kg Lachsfilet
  • 2 BIO-Limetten (hiervon den Abrieb)
  • 1 Knoblauchmus
  • 1 Chili (mild)
  • 3 Tomaten (getrocknete)
  • 10 g Salz (Fleur de Sal)
  • 10 g Pfeffer frisch
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Flammlachsfilet trocken tupfen und mit allen Zutaten gleichmäßig belegen.
  2. Den Flammlachs auf ein geeignetes Brett montieren. Das Feuer entfachen und wenn es ein wenig entfacht ist und sich die Überreste von möglicherweise verwendeten Holzanzünder sich verflüchtigt haben die Bretter leicht schräg an der Feuerschale befestigen. Auf ausreichenden Abstand zur Flamme achten.
  3. Nun den Flammlachs bei - wie gesagt - geeigneter Entfernung auf 65 Grad Celsius gleichmäßig erhitzen.
  4. Den Flammlachs mit Beilage nach Wahl appetitlich servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*