pommes mit kaese sosse und steak - die frau am grill

Loaded Steak Fries: Pommes mit Käse & Flank Steak

pommes mit kaese sosse und steak - die frau am grill

Für das Gericht, das ich in diesem Beitrag vorstellen möchte, gibt es viele Bezeichnungen. Die Amerikaner würden es Loaded Steak Fries nennen. Was übersetzt so viel heißen würde wie Pommes mit Käse und Steak. Ich bezeichne es als eine Pfanne voll Glück. Warum? Weil hier jeder Grillfreund auf seine Kosten kommt: leckeres Steak medium gegart, dazu krosse Pommes mit einer leckeren Käsesoße drüber. Und als Garnitur greifen wir zu eingelegten Jalapeños und roten Zwiebeln. Natürlich gibt’s da auch noch andere Optionen – dazu aber später im Beitrag mehr…

Hier das Video zum Rezept:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Prinzip der Loaded Steak Fries

Das ist sehr einfach und schnell erklärt: ein Steak grillen. Parallel dazu Pommes Frites zubereiten und die Käsesoße erhitzen. Anschließend die Pommes, gefolgt von dem tranchierten Steak in eine Pfanne (oder auf einen Teller) schichten und mit Käsesoße übergießen. Dann folgt noch Topping wie Jalapenos, Zwiebeln und alles was euch so gefällt.

Das Fleisch für die Käse-Fritten mit Steak

Tja, da gibt es keine strengen Regeln. Bei mir fiel die Wahl aufs Flank Steak, weil ich noch eines im Kühlschrank hatte und das Mindesthaltbarkeitsdatum schon in unmittelbare Nähe gerückt war. Generell könnt ihr für Loaded Steak Fries aber auch auf andere Cuts, also Fleischzuschnitte, greifen.

Als da beispielsweise wären: Roastbeef (Rumpsteak), Entrecote, Ribeye oder auch Rinderfilet. Solltet ihr keinen Metzger in eurer Nähe haben schaut doch mal online bei OTTO Gourmet vorbei. Dort könnt ihr euch euer Lieblingssteak bestellen und liefern lassen.

kaese fritten mit sosse - rezept - die frau am grill

Die Fritten

Teure Pommes, billige Pommes. Geriffelte oder glatte Pommes. Oder vielleicht selbstgemachte Pommes Frites oder auch Pommes Chips? Ihr habt die freie Auswahl. Auch ob ihr sie im Backofen oder der Fritteuse zubereitet: alles eure Entscheidung. Ihr seht schon, Loaded Steak Fries muss man nicht nach einer strengen Vorgabe zubereiten! Sondern ist vor allem bei der Auswahl der Zutaten absolut flexibel.

Die Käsesoße

Vor geraumer Zeit habe ich mal ein Rezept zum Thema Käsesoße / Käse Dip vorgestellt. Wer möchte kann dies gerne nachkochen. Es ist auch überhaupt nicht kompliziert. Auch innerhalb von besagtem Käsesoße Rezept kann man einigermaßen flexibel arbeiten – in Sachen Zutaten. Wem das aber für seine Pommes mit Käse Sauce zu viel Stress ist, der kauft sich einfach einen Käse Dip. Und zwar im Supermarkt in der Chips-Abteilung.

loaded steak fries mit kasesosse - rezept - die frau am grill

Das Topping

Wie schon erwähnt habe ich zu eingelegten Jalapenos und roten Zwiebeln gegriffen. Was aber auch gut vorstellbar wäre: halbierte Cocktailtomaten, Essiggurken oder einfach noch ein bisschen gehackte frische Petersilie drüber streuen. Alles was einem gefällt und den Teller bunt macht ist erlaubt.

Auf das gilt es zu achten

Seht zu, dass Pommes und Steak einigermaßen gleichzeitig fertig sind. Beim Steak habe ich übrigens eine Kerntemperatur von 54 Grad anvisiert. Dann das Fleisch noch zehn Minuten ruhen lassen und ihr kommt auf eine Temperatur von 55 bis 56 Grad im Kern. Was euch ein schönes Medium-Ergebnis beschert. Und: wenn ihr das Flank Steak in mundgerechte Stücke schneidet: gegen die Fleischfasern schneiden!

loaded steak fries pin

Das Fazit

Eine bunte und leckere Angelegenheit. Spielt ruhig ein bisschen mit dem Topping. Es müssen nicht unbedingt nur eingelegte Jalapeños oder rote Zwiebeln sein. Die Loaded Steak Fries sind zudem wirklich in Windeseile zubereitet. Ein Muss, nicht nur für Steak- und Pommes-Fans.

pommes mit kaese sosse und steak - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 2 Bewertungen

Loaded Steak Fries: Fritten mit Käse & Flank Steak

Pommes mit Käse & Flank Steak
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: einfach, lecker, pfanne voll glück, schnell
Portionen: 2 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 700 g Flank Steak
  • 400 g Pommes Frites
  • 200 ml Käsesoße
  • 20 eingelegte Jalapeno-Ringe
  • 0,5 rote Zwiebel

Anleitungen

  • Das Steak streichen wir leicht mit Sonnenblumenöl ein und grillen es von beiden Seiten bei knapp 300 Grad scharf an. Dann ziehen wird es in der indirekten Hitze bei rund 150 Grad auf eine Kerntemperatur von 54 Grad. Danach noch 10 Minuten eingewickelt in Alu oder Butcher Paper ruhen lassen.
  • Währenddessen die Käsesoße erhitzen.
  • Die fertigen Pommes in einer gusseisernen Pfanne platzieren.
  • Das in mundgerechte Stücke geschnittene Flank Steak darauf legen.
  • Die Käsesoße drüber geben und mit Jalapenos und klein gehackter Zwiebel garnieren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Schlagwort

4 Kommentare

  1. Guenny Schwerdtfeger

    5 stars
    Das ist mal wieder ein Gericht für mich!
    FAN-tastisch Anja

  2. Hildegard

    Hallo, da bekomme ich direkt Hunger, aber dieses Rezept muss warten, bis die Affenhitze vorbei ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*