Bruschetta Rezept | einfach und schnell

bruschetta rezept

bruschetta rezept

Heute geht´s um drei Varianten vom klassischen Bruschetta mit Tomaten. Die Grundlage für dieses ehemalige Arme Leute Essen sind immer fein geschnittene Tomaten auf geröstetem Baguette mit Knoblauch und Olivenöl. Besonders im Sommer habe ich auf diese Speise aus Italien oft Lust. Ich stelle euch drei Variationen der Brotscheiben mit Tomaten Mischung vor.

bruschetta varianten

Bruschetta Rezept Video

Zutaten und Zubereitung zum Bruschetta selbermachen

bruschetta rezept
5 von 1 Bewertung
Pin Rezept Rezept drucken

Bruschetta Rezept | einfach und schnell

Klassisches Bruschetta Rezept mit drei Varianten: als Vorspeise, Beilage oder zum Late-Night-Snack servieren.
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gesamtzeit40 Minuten
Gericht: Antipasti, Vorspeise
Küche: Italienisch
Keyword: einfach, erfrischend, lecker, leicht, originalrezept, sommerlich
Portionen: 5 Personen
Kalorien: 435 kcal

Zutaten

  • 4 Tomaten (große)
  • 1 Stange Baguette (Ciabatta Brot)
  • 5 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 10 Sardellen in ÖL
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL gemahlenen Pfeffer
  • 5 EL Balsamico Essig

Anleitungen

Generell Bruschetta Vorbereitung

  • Tomaten klein schneiden und die Knoblauchzehen schälen.
  • Basilikum und Rucola fein hacken.
  • Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden
  • Den gewürfelten Speck in einer Pfanne auslassen und knusprig braten.
  • Das Baguette in Scheiben schneiden und von beiden Seiten anrösten für eine schöne Kruste. Entweder auf dem Grill oder im Backofen (Umluft!).
  • Die gerösteten Baguette-Scheiben mit etwas Knoblauch einreiben, mit Olivenöl beträufeln und die Tomatenstücke darauf setzten.

Die Vorspeisen-Variante

  • Einen Teil der Bruschetta mit Speckwürfel und Rucola garnieren und mit Balsamico beträufeln und mit etwas Pfeffer würzen.

Die Beilagen-Variante

  • Einen weiteren Teil der Bruschetta mit Mozzarella-Würfel und Basilikumblätter belegen, ein paar Spritzer Balsamico darüber geben und mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Den Late-Night-Snack

  • Die restlichen Bruschetta mit Sardellen belegen und ebenfalls etwas Balsamico darüber träufeln.

Video

Notizen

Beim Belag darf jeder Koch spielen. Wie mit italienischen Kräutern (z.B. Oregano), Zwiebeln, der einen oder anderen Knoblauchzehe mehr, ein Hauch Balsamico Creme, Schinken oder Oliven. Und Salz und Pfeffer immer mit auf den Tisch stellen! 

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 435 kcal | Kohlenhydrate: 33 g | Protein: 11 g | Fett: 29 g | Gesättigte Fettsäuren: 6 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 4 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 17 g | Transfette: 0.03 g | Cholesterin: 20 mg | Natrium: 1217 mg | Kalium: 502 mg | Fasern: 3 g | Zucker: 8 g | Vitamin A: 1455 IU | Vitamin C: 18 mg | Kalzium: 134 mg | Eisen: 3 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

bruschetta selber machen

Empfohlener Beitrag

club sandwich
Club Sandwich | New York Rezept Klassiker

Das original New York Club Sandwich ist ein lecker Snack. Mit Toast, feiner Soße, Speck, Tomaten. Ei und Salat schnell zubereitet.

Das original Bruschetta Rezept

Ausgangspunkt vom Bruschetta Rezept ist die ganz einfache Variante mit klein gehackten Tomaten. Und zwar werden hier die Tomaten auf knuspriges Weißbrot gesetzt, welches vorher mit etwas frischem Knoblauch eingerieben und mit paar EL Olivenöl beträufelt wird.

Weißbrot mit Knoblauch und Olivenöl ist übrigens die „Ur-Version“. Das Tomaten Bruschetta eine Weiterentwicklung davon. Natürlich von den Italienern. Als Antipasti immer ein Genuss vor dem Hauptgericht.

bruschetta rezept original italienisch

Tipps falls die Bruschetta durchweichen

Die Bruschetta Scheibe ist nicht gut genug angeröstet. Oder ihr habt beim selbstgemachten Bruschetta mit zu viel Flüssigkeit operiert.

Besteht die Gefahr, dass die Bruschetta aufweichen, weil sie auf dem Buffet einfach zu lange stehen, stellt doch nur das geröstete Brot und separat die „Auflage“ bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*