Gambas Pil Pil

Gambas Pil Pil – Garnelen in scharfem Knoblauchöl

Gambas Pil Pil habe ich zum ersten Mal bei meiner spanischen Freundin gegessen. Und seitdem zählen die Garnelen in Knoblauchöl zu meiner Leibspeise. Ich weiß, das klingt nicht mehr überzeugend, denn das sage ich oft. Aber so ist das nun mal wenn man gerne isst, da fällt es schwer sich für das EINE Lieblingsgericht zu entscheiden. Gambas Pil Pil stehen aber ganz weit oben und das vor allem in der Sommerzeit.

Immer über neueste Video-Rezepte informiert bleiben? Dann hier klicken & kostenlos meinen YouTube-Kanal abonnieren.

Gambas Pil Pil ist eine spanische Vorspeise

Gambas Pil Pil gehört in die Kategorie der Vorspeisen, oder wie man in Spanien sagt, Tapas. Zumindest ist das in Spanien so. Denn Garnelen in Knoblauchöl müssen nicht automatisch spanische Gerichte folgen. Meeresfrüchte passen, wie ich finde, immer – ob gefolgt von Fleisch oder einem Fischgericht.

Welche Zutaten kommen ins Gabas Pil Pil

Ins Gambas Pil Pil kommen natürlich, wie der Name schon sagt, Garnelen. Des weiteren Olivenöl, und das nicht zu knapp. Die Garnelen sollten bei der Zubereitung fast im Olivenöl „schwimmen“. Außerdem kommen noch ein paar Knoblauchzehen und Chilischoten hinein. Und keine Angst, hier wird nichts verschwendet. Das scharfe Knoblauchöl kann mit Weißbrot getunkt werden.

Die Zubereitung von Gambas Pil Pil

Das Rezept zu den Gambas Pil Pil hat man schnell verinnerlicht. Wieder einmal sind es die einfachen Rezepte, die unglaublich toll schmecken. In Spanien ist es üblich sie in Keramikschalen zuzubereiten. Dazu werden diese einfach auf die Herdplatten gestellt. Es geht aber auch noch anders: Keramikschalen oder eine ganz normal Pfanne auf den Grill oder Herd. Nun Olivenöl, Chilis, Knoblauch und etwas Salz hinein und erhitzen. Gambas dazu und alles schön vor sich hin brutzeln lassen. Das dauert nur wenige Minuten.

Was heißt Gambas Pil Pil eigentlich?

„Pil Pil“ bedeutet „Gambas in Knoblauchsoße“ heißt. Wer in Spanien Pil Pil im Restaurant bestellt, bekommt „Gambas in Knoblauchöl“. Auf Spanisch „Gambas al ajillo“.

Die Beilage zu Gambas Pil Pil

Am besten passt hier frisches Weißbrot, beispielsweise Baguette. Wer es aber ganz besonders mag, der serviert dazu Bruschetta. Das italienische Antipasto passt harmoniert wunderbar mit diesem Tapas-Gericht.

Gambas Pil Pil
Gambas Pil Pil - Garnelen in scharfem Knoblauchöl
Yum
    Portionen Vorbereitung
    3 Personen 5 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    3 Personen 5 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Gambas Pil Pil
    Gambas Pil Pil - Garnelen in scharfem Knoblauchöl
    Yum
      Portionen Vorbereitung
      3 Personen 5 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      3 Personen 5 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Zutaten
      • 250 g Garnelen geschält und entdarmt
      • 100 ml Olivenöl
      • 3-5 kleine Chilischoten getrocknet
      • 1/2 TL Meersalz
      • 5 Knoblauchzehen
      • 1 Stange Baguette
      Portionen: Personen
      Anleitungen
      1. Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden
      2. Olivenöl zusammen mit dem Knoblauch, den ganzen Chilischoten und dem Salz erwärmen.
      3. Die Garnelen ins heiße Knoblauchöl geben. Sie sollten fast mit Öl bedeckt sein.
      4. Die Gambas nach ein paar Minuten einmal wenden.
      5. Gambas Pil Pil mit Baguette servieren.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      *