Chili Cheese Fries-Die Frau am Grill-Rezept-Chili con Carne-Pommes Frites-Käse Soße-Beitragsbild-web

Chili Cheese Fries: Fleisch, Käse & Pommes mal anders

Chili Cheese Fries-Die Frau am Grill-Rezept-Chili con Carne-Pommes Frites-Käse Soße-Beitragsbild-web

Was machen, wenn Chili con Carne übriggeblieben ist? Und vielleicht zugleich noch eine leckere und leicht scharfe Käse Soße beziehungsweise ein Käse Dip? Tja, dann heißt es Pommes Frites schnell selber machen, denn: Es gibt Chili Cheese Fries!

Die große Frage: Chili Cheese Fries mit Fleisch oder ohne?

Vielleicht wisst ihr es, ich habe echt keine Ahnung: Sind Chili Cheese Fries nun Pommes mit einer scharfen Käse Soße? Also: Bezieht sich das „Chili“ im Rezept-Namen auf die Schärfe? Oder bezieht es sich auf Chili con Carne? Im Internet gibt es ja beide Versionen: einmal Chili Cheese Fries mit und dann wieder ohne Hackfleisch. Wenn ihr da eine Ahnung habt beziehungsweise Experten beim Thema Chili Cheese Fries seid, dann schreibt mir doch euer Fachwissen kurz in die Kommentare – man will ja schließlich immer dazu lernen…

Wie ich auf die Idee zu den Chili Cheese Fries gekommen bin

Ganz ehrlich: Hier stand bei mir die Resteverwertung im Vordergrund: Neulich habe ich ein Chili con Carne im Dutch Oven zubereitet. Da etwas übrig blieb wurde dies eingefroren. Und auch eine Käse Soße, beziehungsweise ein Käse Dip, für die selbstgemachten Tortilla Chips stellte sich schlussendlich als ein wenig zu viel heraus. Also auch ab damit in die Gefriertruhe. Doch dort ist auch nicht endlos Platz und außerdem möchte ich das Essen auch nicht über Monate oder Jahre dort horten. Also: Was tun mit dem Chili con Carne? Und da gleich neben dem Chili con Carne die Tupperschüssel voll mit Käse Soße gebunkert lag habe ich mir eben Gedanken gemacht. Herausgekommen ist dieses Rezept für Chili Cheese Fries.

Die einfach Variante der Chili Cheese Fries

Das ist schnell geklärt: Tiefkühl Pommes im Supermarkt kaufen, dazu einen Käse Dip (denjenigen, welchen man auch für Tortilla Chips kaufen kann) und Chili con Carne in der Dose. Guten Appetit! Hier hat man aber selber wenig Gestaltungsspielraum im Bezug auf die Geschmäcker der einzelnen Zutaten. Sicherlich, es ist schon eine große Zeitersparnis. Aber der Spaß bei der Zubereitung kommt für mich dabei ein wenig zu kurz.

Hier das Video zum Rezept – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst dann abonniere meine Facebook Seite oder meinen YouTube-Kanal:

Welchen Käse verwende ich bei der Käse Soße für die Chili Cheese Fries?

Hier würde ich gerne auch mein Rezept der zur Käse Soße verweisen. Erlaubt ist was einem persönlich schmeckt. Ich empfehle eine Kombination aus einem weichen und harten Käse. Das kann Gouda mit Gorgonzola sein oder Cheddar mit Frischkäse. Oder was Euch sonst noch an tollen Kombinationen einfällt. Habt ihr vielleicht eine Idee was sich hierfür anbietet? Schreibt es mir gerne in die Kommentare unter diesem Rezept Beitrag…

Pommes Frites für die Chili Cheese Fries selber machen?

Das ist eine Option. Zumindest wenn man Chili con Carne und Käse Soße nicht extra für die Chili Cheese Fries zubereitet, sondern diese eingefroren hat. So wie in meinem Fall. Da ist die zusätzliche Arbeit vom Pommes Frites machen eher übersichtlich. Wie dies genau funktioniert erfahrt ihr im Beitrag Pommes selber machen. Die Zutaten und Zubereitung sind aber auch nochmals zusätzlich im Rezept zu den Chili Cheese Fries aufgeführt, das unterhalb dieses Beitrags zu finden ist.

Chili Cheese Fries als Auflauf?

Könnte man durchaus überlegen. Die Pommes Frites in einem Bräter oder einer Auflaufform platzieren, das Chili con Carne drüber geben und mit dem Käse garnieren und somit auch gratinieren. Allerdings würde ich hierbei keine richtigen Pommes Frites verwenden. Also keine, die richtig kross daherkommen. Weil das zum Schluss nur eine richtige Pampe wird. Wobei das bei den Chili Cheese Fries wie auf meinem Beitragsbild auch irgendwann der Fall ist. Weil irgendwann „frisst“ sich die Feuchtigkeit vom Chili con Carne natürlich in die knusprigen Pommes Frites hinein. Dennoch: Beim Auflauf würde ich Kartoffeln in Pommes Frites Form schneiden, ein paar Minuten vorkochen und dann in den Bräter geben.

Bei meinen Chili Cheese Fries sind die Pommes Frites total lasch!

Ja, klar. Wie oberhalb erwähnt könnt ihr die krossesten Pommes Frites machen – aber es wird euch nichts helfen. Denn wenn das Chili con Carne auf die Pommes gegeben wird, ziehen die Pommes sofort die Feuchtigkeit dessen in sich auf. Lediglich die Pommes Frites am Rand des Tellers bleiben kross. Das kann nur dadurch vermieden werden, dass man die Pommes auf die eine Seite des Tellers gibt und das Chili con Carne mit der Käse Soße oben drauf auf die andere Seite des Tellers. Chili Cheese Fries – Stilexperten werden dies verpönen: doch macht es einfach so wie es euch am besten gefällt und schmeckt!

Chili Cheese Fries-Die Frau am Grill-Rezept-Chili con Carne-Pommes Frites-Käse Soße-Beitragsbild-web
Chili Cheese Fries: Fleisch, Käse & Pommes mal anders
Yum
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Chili Cheese Fries-Die Frau am Grill-Rezept-Chili con Carne-Pommes Frites-Käse Soße-Beitragsbild-web
Chili Cheese Fries: Fleisch, Käse & Pommes mal anders
Yum
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
  • 800 g Pommes Frites Rezept: https://die-frau-am-grill.de/pommes-selber-machen-heiss-fettig-aber-lecker/
  • 800 g Chili con Carne Rezept: https://die-frau-am-grill.de/chili-con-carne-rezept/
  • 600 ml Käse Soße Rezept: https://die-frau-am-grill.de/kaese-sosse-kaese-dip-rezept/
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Pommes Frites frittieren oder backen.
  2. Das Chili con Carne sowie die Käse Soße aufwärmen.
  3. Das Chili con Carne mittig auf den Pommes Frites platzieren. Die Käse Soße drüber geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*