Gemüse & Beilagen

Unter Gemüse und Beilagen möchte ich ganz grob mal alles einordnen was nicht zu Süßem, Fleisch oder Fisch passt. Allerdings keine vegetarischen Hauptgerichte. Die gibt es nämlich hier (wenn auch nicht allzu viele).  Also alles was sich um Gemüse und Beilagen dreht kommt in dieser Kategorie vor. Und da gibt es wahrlich Einiges. Ich habe ja das Glück über einen großen Garten zu wohnen, wo es mir des Öfteren erlaubt ist saisonale Köstlichkeiten abzugreifen. Und das ist wirklich nicht wenig. Besonders toll sind die Kräuter, die ja im Gegensatz zu Gurken, die es nur für etwa sechs Wochen gibt, länger verfügbar sind: Rosmarin, Schnittlauch, Kerbel, Petersilie, Maggikraut, Minze, Salbei und und und…ein absoluter Traum. Und wenn am Ende des Sommers immer noch vieles davon nicht geerntet oder verbraucht ist wird es für den Winter zu Recht gemacht, sprich: eingefroren oder auch, wie zum Beispiel die Koriandersamen: getrocknet. Manche Leute halten nichts davon Kräuter einzufrieren. Ich finde es nicht schlecht und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Um wieder zum Thema zurück zu kommen: Ganz allgemein bin ich bezüglich Gemüse und Beilagen der Ansicht: Ein Muss für mich bei jedem Essen. Mehr oder weniger viel – je nachdem wie die Hauptspeise aussieht. Gut, zu Apfelstrudel brauch ich keinen Tomatensalat, aber vielleicht als Vorspiele eine Tomatensuppe oder Tomate/Mozzarella. Ihr seht schon, ganz kommt ihr bei mir am Gemüse und Beilagen nicht vorbei…

Cremiger Kartoffelauflauf

Cremiger Kartoffelauflauf – als Hauptspeise oder Beilage

Cremiger Kartoffelauflauf passt zu fast allen Gerichten, sowohl Fleisch- als auch Fischgerichte oder sogar als leckere Hauptspeise. Dieser Auflauf ist besonders saftig, die Kartoffeln zart, mit cremiger Sahnesoße und überbacken mit knusprigem Käse. Muskat und Knoblauch dürfen natürlich nicht fehlen und verleihen dem Kartoffelauflauf einen herzhaften Geschmack…

Spätzle selber machen

Spätzle selber machen – als Beilage oder Hauptspeise

Wer liebt sie nicht, die selbst gemachten goldgelben, frischen Spätzle? Ob als Beilage, passend zu vielen Gerichten, beispielsweise Gulasch oder zum Schweinebraten aber auch als Hauptspeise mit würzigem Käse und aromatischen Röstzwiebeln. Und das Beste daran, die Zubereitung geht so einfach und vor allem schnell…

Sauerkraut verfeinern

Sauerkraut verfeinern – eine Winterbeilage

Ein herzhaftes Sauerkraut ist eine beliebte Beilage, ob zum Krustenbraten oder der Bratwurst. In diesem Video-Rezept zeige ich wie man das Sauerkraut aus der Dose verfeinern kann. Dabei kommen verschiedene Gewürze zum Einsatz, die, zumindest meiner Meinung nach und so wie ich es aus der Heimat kenne, im Sauerkraut nicht fehlen dürfen…

Feldsalat Dressing

Feldsalat Dressing – mit Sud vom Gartengemüse

Gerade in der kalten Jahreszeit ist frischer Salat aus dem Garten nicht zu bekommen? Falsch gedacht. Denn Feldsalat kann man sogar über die Wintermonate ernten. Er übersteht den Frost und ist für mich deshalb ein ganz besonderer Salat. Und deswegen kommt hier auch mein ganz besonderes Feldsalat Dressing zum Einsatz…

Eingelegtes Gemüse

Eingelegtes Gemüse – ideale Beilage zum Grillen & mehr

Wenn der Sommer in den Herbst übergeht und die Schatten langsam länger werden neigt sich die Gartensaison dem Ende zu. Natürlich gibt es nun Äpfel, Kohl oder auch Feldsalat. Mit Ende ist auch das Ernten von letztem Gemüse wie Zucchini, Gurken und Paprika gemeint. Doch der Genuss muss kein Ende haben. Einlegen ist angesagt…

Speck Zwiebel Brot backen

Brot selber backen – auf dem Grill

Heute heißt es: Brot backen – und zwar auf dem Grill. Beim Brot backen gibt es wahnsinnig viele Varianten. Ich habe mich für ein leckeres Speck-Zwiebel-Brot entschieden. Aber: Die Geschmäcker sind bekanntlich natürlich verschieden. Selbstverständlich ist mein Rezept nur eines unter vielen. Und Abwandlungen sind selbstverständlich immer erlaubt…

Grüner Spargel-Champignonsalat in der Pfanne

Grüner Spargel-Champignonsalat

Beilagen sind für mich beim Grillen essenziell. Und ich möchte nicht immer nur grünen Salat in dieser oder jenen Variante essen. Abwechslung muss sein! Da trifft es sich doch super, dass wir Spargelzeit haben. Und ich zum Entrecote (das in diesem Fall mal die Männer zubereiten dürfen) mir einen Spargel-Champignon-Salt eingebildet habe…

Salattorte komplett

Die Salattorte – zum Sommerbeginn

Mal eine etwas ausgefallene Kiste: Es handelt sich bei einer Salattorte ja eigentlich wirklich nur um einen stinknormalen Salt – zumindest wenn man auf die Zutaten anspielt. Obwohl: In der gewöhnlichen Salatschüssel befindet sich kein Tortenboden. Der große Unterschied ist aber: der Anblick von so einem Werk…der lässt große Augen entstehen…