basilikum pesto rezept

Rezept zum Basilikum Pesto selber machen

basilikum pesto rezept

Wie ich darauf gekommen bin Basilikum Pesto selber zu machen? Vor kurzem hat mich mein Weg wieder mal durch den Garten geführt. Salat und Kräuter holen. Und jedes Mal, wenn ich am Basilikum-Feld (ja, es handelt sich wirklich um ein kleines Feld) vorbei gehe, muss ich innehalten. Ein Blick auf das Bild unten von besagtem Feld lässt einen das vielleicht nachvollziehen. So hat alles mit diesem Basilikum Pesto Rezept begonnen. Oder wie es Italien-Fans nennen würden: Pesto alla Genovese.

baslikum beet im garten - die frau am grill

Das Besondere am Basilikum Pesto

  • es ist schnell und unkompliziert zubereitet.
  • es eignet sich optimal zur Verwertung von größeren Mengen Basilikum: sei es, weil man sie im Garten hat oder am Samstagabend, kurz vor Schließung der Supermärkte, noch sehr stark im Preis reduziert erstanden hat.
  • das Pesto alla Genovese ist sehr gesund.
  • Haltbarkeit & Flexibilität spielen eine große Rolle: ein paar Gläschen gemacht und im Kühlschrank geparkt, muss man sich zu seiner Pasta nach einem stressigen Arbeitstag nicht noch extra eine Soße kochen.

basilikum pesto selber machen

  • Vielseitig verwendbar: nicht nur zu den verschiedensten Pasta-Sorten schmeckt dieses Basilikum-Pesto. Es macht sich auch gut auf Bruschetta. Oder als Dip für Tortilla Chips. Und selbst als Soße zu Steaks und Fisch mundet es!

Woher kommt Basilikum Pesto?

Das Pesto haben die Italiener, beziehungsweise die alten Römer, erfunden. Das habe ich ja bereits in meinem Beitrag zum Rucola Pesto geschrieben. Damals, also vor einigen Wochen, habe ich ja im Garten das Rucola Feld abernten dürfen. Heute geht’s aber nun ans Basilikum Pesto. Das ist auch unter der Bezeichnung Pesto alla Genovese bekannt – weil’s eben angeblich von dort stammt.

basilikum pesto fuer pasta

Die Zutaten

Sicherlich haben viele Leute ihre eigenen Rezepturen. Und wenn es sich auch bloß um marginale Mengen-Unterschiede bei den Zutaten handelt. Schreibt mir gerne in die Kommentar unter diesem Artikel, wie ihr euer Basilikum Pesto zubereitet.

  • Das Basilikum

Auf alle Fälle muss man zu frischem Basilikum greifen. Mein Tipp: Ihr benötigt für die Mengenangaben unterhalb im Rezeptformular 440 g. Das ist eine ganze Menge – aber auf dem Bild oberhalb seht ihr ja, dass wirklich viel zur Verfügung stand.

pesto mit basilikum

Hier der Tipp fürs Basilikum Pesto: Die Supermärkte haben von Zeit zu Zeit XXL Basilikum-Töpfe im Angebot. Da macht es Sinn zuzuschlagen. Aber nicht gerade, wenn nur die dünnen und ausgemergelten Sträucher für Unsummen verfügbar sind.

  • Das Olivenöl

Oftmals heißt es: Nur ganz hochwertiges Olivenöl verwenden. Habe ich auch mal beim Bärlauchpesto gemacht. Nur war dieses hochwertige Olivenöl sehr bitter. Und das ganze Pesto hatte einen bitteren Geschmack. Darum: Nehmt das Olivenöl, welches euch zusagt. Ich würde es lieber davor testen, damit das Pesto hinterher nicht bitter schmeckt.

baslikum pesto in glas mit schnappverschluss - die frau am grill

  • Der Käse fürs Pesto alla Genovese

Manche verwenden beim Basilikum Pesto selber machen Parmesan. Andere wiederum Pecorino und es gibt auch Rezepte, in denen sich beide Käsesorten wiederfinden. Für mein Rezept habe ich mich für Pecorino entschieden und ich bin mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Ich reibe den Pecorino immer sehrt klein, bevor ich ihn ins Püriergefäß zu den anderen Zutaten fürs Basilikum-Pesto gebe.

  • Knoblauch, Salz & Pinienkerne

Das ist so eine Sache: Zum Salz gilt zu sagen: lieber ein bisschen weniger, denn Nachsalzen ist immer möglich. Knoblauch ist Geschmackssache. Und bei den Pinienkernen gilt selbiges. Da könnt ihr mit mehr aber auch mit weniger Menge als ich operieren.

basilikum pesto in glas - pin

  • Pfeffer – ja oder nein?

Wenn ihr euch im Internet umseht, dann findet ihr wenige Pesto alla Genovese Rezepte, in denen Pfeffer verwendet wird. Warum? Keine Ahnung. Meine Erklärung: Gibt man etwas mehr Knoblauch hinzu, sorgt dieser auch für eine leichte Schärfe.

Die Zubereitung beim Basilikum Pesto selber machen

Das Basilikum Pesto Rezept ist wirklich sehr schnell und einfach umgesetzt, hier mal die Schritte in der Übersicht:

  • Die Pinienkerne in einer Pfanne (ohne Zugabe von Fett) anrösten und wieder abkühlen lassen.

pinienkerne in einer pfanne ohne fett anroesten

  • Das Basilikum waschen, trocken tupfen und ein wenig klein schneiden.

frisches basilikum klein schneiden

  • Mit dem Olivenöl in ein Püriergefäß geben.

basilikum und olivenoel in ein pueriergefaess geben

  • Dazu gesellen sich: die geschälte Knoblauchzehe und Salz

knoblauchzehe und salz zum basilikum geben

  • Zudem die angerösteten Pinienkerne.

angeroestete und abgekuehlte pinienkerne ins pueriergefaess geben

  • Als letztendlich natürlich auch den geriebenen Käse.

kaese ins basilikum pesto geben

  • Mit dem Pürierstab alles zu einer breiigen Masse mixen.

alle zutaten fuers basilikum pesto mixen

  • Das selbstgemachte Basilikum Pesto nun in kleine saubere Gläser abfüllen. Auf den oberen Rand sodann eine Schicht Olivenöl geben, die diesen Rand bedeckt. Das hilft bei der Konservierung.

abgefuelltes basilikum pesto mit einer schicht olivenoel

  • Nun die Gläser verschließen und ab mit dem Basilikum Pesto in der Kühlschrank.

baslikum pesto rezept - basilikum pesto selber machen - die frau am grill

Wichtige Hinweise fürs Rezept

  • Alles kühl verarbeiten und dann gleich ab damit in den Kühlschrank.
  • Wer keine Pinienkerne möchte kann auch mit Walnuss arbeiten.
  • Wer sich ein Glas selbstgemachtes Basilikum Pesto schnappt und es aber aber nicht ganz verbraucht: Den oberen Rand mit einem sauberen Löffel begradigen und abermals mit Olivenöl bedecken.

Wie lange ist Basilikum Pesto haltbar?

Im Kühlschrank, in sauberen Gläsern und der erwähnten Schicht Olivenöl etliche Wochen. Wenn nicht sogar Monate. Einfach immer eine Geruchsprobe machen – falls es schon sehr lange drinsteht. Das gleiche gilt aber auch zum Beispiel fürs Bärlauchpesto, Rucola Pesto oder Walnuss Pesto.

selbstgemachtes basilikum pesto

Wo findet das Basilikumpesto Verwendung?

Zu aller erst einmal natürlich zu Pasta aller Art – wie zum Beispiel zu Pasta con Cacio e Pepe. Aber auch als Dip oder Sauce für vielerlei Gemüse schmeckt das selbstgemachte Basilikum Pesto hervorragend. Gut vorstellen kann ich es mir auch bei einer Forelle, die im Backofen zubereitet wird. Als Füllung sozusagen.

Der Foodblogger Michael Gerhardy hat so zum Beispiel ein Grilled Cheese Sandwich mit Bärlauch Pesto zubereitet – warum dieses nicht mit Basilikum Pesto austauschen? Oder mit Rucola Pesto? Das Rezept dazu findet ihr übrigens auf seinem Blog gerhardy.net.

basilikum pesto - rezept - pinterest - die frau am grill

Basilikum Pesto einfrieren?

Basilikum Pesto kann man ohne Probleme einfrieren. Das kann ich zwar nicht aus eigener Erfahrung berichten, aber ich habe es mir sagen lassen. Wir haben im Kühlschrank eigentlich immer genügend Platz für drei bis vier Gläser davon. Also besteht hier nicht die Notwendigkeit das Basilikum Peso einzufrieren.

Warum schmeckt das Basilikum Pesto bitter?

Wenn das selber gemachte Basilikum Pesto bitter schmeckt, dann liegt das zu 99 Prozent am Olivenöl. Alternativ kann es auch den angerösteten Pinienkernen liegen. Dazu müsste man diese aber kohlrabenschwarz anrösten – was wohl niemand wirklich vorhat, oder?

Die Quintessenz: Verwendet das Olivenöl, zu dem ihr sonst auch in der Küche greift und von dem ihr wisst, dass es nicht bitter schmeckt. Ansonsten, bei neu gekauftem Olivenöl: einfach vorab mal einen oder zwei Tropfen probieren.

pesto rezept mit basilikum

Ist Basilikum Pesto gesund?

Wenn man das Basilikum Pesto selber macht: ja! Auch wenn mit dem Käse und den Pinienkerne paar Fettmacher mit an Bord sind. Aber es verhält sich ja auch nicht so, dass jeder mit einem halben Halben Liter seine Spaghetti verfeinert. Sondern mit paar Teelöffeln.

Basilikum Pesto Rezepte

Da gibt es viele andere! Lasst den Käse raus. Und schnappt euch veganes Öl. Ist doch kein Problem veganes Basilikum Pesto zu produzieren. Genau, wie man eben auch Basilikum Pesto ohne Pinienkerne machen kann. Ach, ich stelle euch mal kurz vor, was ich mir so vorstellen könnte, wenn wir schon bei Abwandlungen sind:

  • Avocado Basilikum Pesto.
  • Basilikum Pesto ohne Parmesan
  • Rucola Basilikum Pesto
  • Tomaten Basilikum Pesto
  • Basilikum Walnuss Pesto
  • Basilikum Pesto mit Mandeln
  • Basilikum Pesto ohne Knoblauch
  • Basilikum Petersilien Pesto

Fazit:

Selbermachen. Ganz klare Empfehlung. Nicht, weil man dann nicht, wie zum Schluss nun erwähnt, in miese Produkte beim Kaufen rennt. Es schmeckt einfach sehr gut, dieses selbstgemachte Basilikum Pesto. Zudem ist es ja wirklich flott zubereitet – wie unschwer auf den Bildern der Zubereitung zu erkennen ist. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und anschließend Guten Appetit!

basilikum pesto rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.75 von 12 Bewertungen

Rezept zum Basilikum Pesto selber machen – für Pasta, Fleisch und Fisch

Schnelles und einfaches Basilikum Pesto Rezept
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Beilage, Dip, Sauce
Land & Region: Italienisch
Keyword: einfach, einmachen, pürieren, schnell
Portionen: 1500 ml
Autor: Matthias Würfl

Zutaten

  • 440 g Basilikum
  • 700 ml Olivenöl
  • 150 g Pinienkerne
  • 400 g Pecorino
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Die Pinienkerne in einer Pfanne (ohne Zugabe von Fett) anrösten und wieder abkühlen lassen.
    pinienkerne in einer pfanne ohne fett anroesten
  • Das Basilikum waschen, trocken tupfen und ein wenig kleinschneiden.
    frisches basilikum klein schneiden
  • Mit dem Olivenöl in ein Püriergefäß geben.
    basilikum und olivenoel in ein pueriergefaess geben
  • Dazu gesellen sich: die geschälte Knoblauchzehe und Salz.
    knoblauchzehe und salz zum basilikum geben
  • Zudem die angerösteten Pinienkerne.
    angeroestete und abgekuehlte pinienkerne ins pueriergefaess geben
  • Als letztendlich natürlich auch geriebene Käse.
    kaese ins basilikum pesto geben
  • Mit dem Pürierstab alles zu einer breiigen Masse mixen.
    alle zutaten fuers basilikum pesto mixen
  • Das selbstgemachte Basilikum Pesto nun in kleine saubere Gläser abfüllen. Auf die Oberfläche sodann eine Schicht Olivenöl geben, die diese komplett bedeckt. Das hilft bei der Konservierung.
    abgefuelltes basilikum pesto mit einer schicht olivenoel
  • Nun die Gläser verschließen und ab mit dem Basilikum Pesto in der Kühlschrank.
    baslikum pesto rezept - basilikum pesto selber machen - die frau am grill

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Schlagwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*