Tomate Mozzarella Salat | mit passendem Dressing

tomate mozzarella salat rezept

tomate mozzarella salat rezept

Es ist der Salat, der meiner Meinung nach, neben dem Couscous Salat, bei keiner Grillparty und keinem Silvesterbuffet fehlen darf: Die Rede ist vom Tomate Mozzarella Salat. Rezepte hierzu gibt’s wie Sand am mehr. Ich stelle euch mal meine Variante vor – und natürlich gibt’s ein paar Tipps für die Abwandlung.

mozzarella tomaten salat pin

Bunt ist Trumpf

Rote Tomaten, weißer Mozzarella und grünes Basilikum – na, wer denkt da nicht gleich an die italienische Flagge und den Urlaub am Mittelmeer? Allein durch die Farb-Kombination vom Tomate Mozzarella Salat Rezept kann man sich mit diesem Klassiker Urlaubsflair auf den heimischen Tisch holen.

Für die richtige Ästhetik wird der Salat dabei auf einer Platte und nicht in einer Schüssel angerichtet. Die italienische Bezeichnung lautet übrigens „Caprese“, da die Herkunft des Salats auf Capri zurückzuführen ist.

Zutaten und Zubereitung

tomate mozzarella salat rezept
Noch keine Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Tomate Mozzarella Salat | mit passendem Dressing

In diesem Artikel erfährst du alles über Tomate Mozzarella Salat Rezept. Inklusive Dressing und Topping Ideen. Perfekt fürs Party-Buffet!
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gesamtzeit20 Minuten
Gericht: Beilagensalat, Hauptgericht, Salat
Küche: Italienisch
Keyword: einfach, lecker, leicht, schnell
Portionen: 6 Personen
Kalorien: 546 kcal
Autor: Matthias Würfl

Zutaten

  • 1 kg Tomaten
  • 500 g Mozzarella
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 10 EL Olivenöl
  • 6 EL Balsamico
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 2 EL Sahne
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer

Anleitungen

  • Die Tomaten waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.
  • Den Mozzarella abtropfen lassen und ebenso in Scheiben schneiden.
  • Leicht überlappend nebeneinander auf einen Teller schichten.
  • Fürs Dressing alle Zutaten in ein Einwegglas geben, Deckel drauf und durchschütteln.
  • Die Vinaigrette über die Tomaten Mozzarella geben. Basilikum waschen und mit ein paar Blättern garniert servieren.

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 546 kcal | Kohlenhydrate: 23 g | Protein: 21 g | Fett: 42 g | Gesättigte Fettsäuren: 14 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 21 g | Cholesterin: 60 mg | Natrium: 660 mg | Kalium: 506 mg | Fasern: 2 g | Zucker: 15 g | Vitamin A: 2014 IU | Vitamin C: 23 mg | Kalzium: 601 mg | Eisen: 1 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Matthias Würfl

Matthias Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

 

mozzarella-tomaten-salat

Empfohlener Beitrag

club sandwich
Club Sandwich | New York Rezept Klassiker

Das original New York Club Sandwich ist ein lecker Snack. Mit Toast, feiner Soße, Speck, Tomaten. Ei und Salat schnell zubereitet.

Beilage oder Hauptspeise?

Ganz ehrlich: Wenn ich, und da ist es egal ob wir 30 Grad im Sommer oder minus zehn im Winter haben, mittags zuhause eine schöne Platte mit meinem Tomate Mozzarella Salat vor mir stehen habe, dann überlebt diese nicht lange. Also die Platte schon, aber nicht das, was sich darauf befindet.

Zumal auch immer noch etwas Brot, wie zum Beispiel ein leckeres Baguette (außen kross, innen fluffig) aufgeschnitten daneben liegt. Ihr seht, oder ihr wisst es wahrscheinlich ohnehin, dass sich dieses Rezept allemal als volle Mahlzeit eignet. Auch fein: ein lauwarmes Kartoffelgratin dazu…

Und natürlich auch als Beilage, Snack oder Vorspeise – wie schon aufgeführt bei einer Grillparty oder auf einem Buffet. Vielleicht sogar auch als Antipasti neben leckeren Steak Crostini oder verschiedenen Bruschetta-Varianten anlässlich von einem italienischen Abend?

salat mit mozzarella und tomaten

Weitere Topping Ideen für diesen Salat

Die Basilikum Blätter, mit denen wir Tomaten und Mozzarella garnieren, sind freilich noch nicht das Ende der Topping-Fahnenstange. Darum hier vier Ideen als Inspiration:

Mit Sardellen

Mein absoluter Favorit. Wir haben im Kühlschrank immer ein großes Glas mit in Öl eingelegten Sardellenfilets. Aber Achtung: packt keinesfalls ein ganzes Filet auf eine Scheibe Tomate und Mozzarella. Die Sardellen sind sehr salzig und auch geschmacksintensiv. Ich teile sie immer in zwei Stücke, größere Exemplare sogar in drei Stücke!

Mit Walnüssen

Eine super Variante im Herbst, wenn die Walnüsse von den Bäumen fallen – oder eben im Supermarkt erhältlich sind. Einfach etliche Walnüsse mit diesem Trick knacken  – und nach Lust und Laune garnieren.

Mit Pinienkernen

Der Allrounder fürs ganze Jahr. Da müsst ihr lediglich entscheiden, ob die ihr die Pinienkerne in einer Pfanne anröstet oder nicht.

Mit Pesto

Ein Pesto macht sich immer gut. Dann, aber auch nur bei Verwendung eines Basilikum Pestos, würde ich aufs Basilikum verzichten. Einen kleinen Klecks auf jede Scheibe Mozzarella – was ganz was Feines!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*