Go Back
+ servings
donauwellen auf dem blech rezept - die frau am grill
Rezept drucken
3.25 von 56 Bewertungen

Donauwellen – Blitzrezept ohne Buttercreme und langes Rühren

Donauwellen Rezept
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Wartezeit1 Std.
Gericht: Dessert, Kuchen, Nachspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Blitzrezept
Portionen: 10 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

Für die Donauwellen

  • 250 g Mehl
  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Kakao
  • 2 EL Milch
  • 350 g Schattenmorellen (Abtropfgewicht)
  • 1 EL Butter (zum Einstreichen der Backform)

Für die Puddingcreme

  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 2 Pck. Paradiescreme Vanille
  • 2 EL Rum

Für den Guss

  • 200 g Zartbitterschokolade (Alternativ Vollmilchschokolade)
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Die Eier in eine Schüssel geben und schaumig rühren, bis eine helle Masse entsteht.
  • Den Zucker nach und nach hineinrieseln lassen und unterrühren.
  • Milch und Sonnenblumenöl unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
  • Die Hälfte vom Teig in eine andere Schüssel füllen und den Kakao und die Milch unterrühren.
  • Zuerst den hellen Teig in eine mit Butter ausgepinselte Backform streichen und anschließend den dunklen Teig darüber verteilen.
  • Die Kirschen abgießen und mit etwas Abstand auf den Teig legen.
  • Bei 175 Grad zirka 15 bis 20 Minuten backen und danach 1 Stunde auskühlen lassen. (Stäbchenprobe durchführen)
  • Sahne, Milch und die Paradiescreme in ein hohes Gefäß füllen und 1 bis 2 Minuten bei höchster Stufe rühren. Den Rum zugeben und unterrühren.
  • Die Creme über den erkalteten Boden streichen.
  • Die Schokolade im Wasserbad zum Schmelzen bringen und das Sonnenblumenöl unterrühren und über die Vanillecreme verteilen und die Backform hin- und herschwenken.