Go Back
+ servings
Gnocchi selber machen - die frau am grill
Rezept drucken
4.34 von 3 Bewertungen

Gnocchi selber machen - so schmeckt's wie beim Italiener

Gnocchi Rezept
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit2 Min.
Wartezeit20 Min.
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: einfach, locker
Portionen: 3 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 TL Meersalz

Anleitungen

  • Die Kartoffeln kochen, 20 Minuten abkühlen lassen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Das Mehl, die Speisestärke, das Ei, etwas Abrieb einer Muskatnuss und das Meersalz zu den Kartoffeln geben.
  • Alle Zutaten mit den Händen flott zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 1,5 cm dicken Rollen ausformen.
  • Nun zirka 2 cm dicke Scheiben abschneiden und jeweils zu länglichen Kugeln formen und mit etwas Mehl bestäuben.
  • Eine Gabel mit dem Gabelrücken und leichtem Druck über die Teigkugeln ziehen und Gnocchi formen.
  • Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und die Gnocchi darin sieden lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Dies dauert in etwa 2 Minuten.
  • Die Gnocchi mit einer Schaumkelle herausnehmen.

Video