Go Back
+ servings
entenbrust braten rezept - die frau am grill
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Gebratene Entenbrust – in Pfeffersauce mit Tagliatelle & Zucchini

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Entenbrüste
  • 600 g Zucchini
  • 400 g Tagliatelle
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Chilischote
  • 200 g Schmand
  • 200 ml Geflügelfond (alt. Gemüsebrühe)
  • 2 EL eingelegter grüner Pfeffer
  • 2 EL süßer Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Kerbel (alt. Petersilie)
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Die Haut der Entenbrust im Abstand von einem knappen Zentimeter leicht einschneiden.
  • In einer heißen Pfanne kurz anrösten, bis sich Röstaromen entwickelt haben.
  • Dann ab damit (in der Pfanne liegend) in den Backofen bei 120 Grad bis eine Kerntemperatur von 58 bis 60 Grad erreicht ist.
  • Die Zucchinis in mundgerechte Stücke schneiden und im Olivenöl anbraten. Dazu gesellen sich klein geschnitten: Lauchzwiebel, Chili und rote Zwiebel.
  • Wenn das Gemüse fertig gedünstet ist (einfach mal probieren, manche mögen’s knackiger, andere weniger) nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Jetzt damit beginnen die Tagliatelle nach Packungsanleitung zu kochen.
  • Die Entenbrüste nach dem Erreichen der Kerntemperatur auf einem Teller in den ausgeschalteten Backofen legen.
  • Die Pfanne nicht sauber machen sondern: Auf dem Herd erhitzen, den grünen Pfeffer rein geben, mit Gemüsefond ablöschen. Schmand zugeben sowie den Senf. Alles vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren mit klein geschnittenem Kerbel oder Petersilie garnieren.
  • Die Entenbrüste tranchieren und mit Gemüse, Sauce und Tagliatelle auf einem Teller anrichten.

Video