Go Back
+ servings
Tortilla Chips-Rezept
Rezept drucken
3.8 von 5 Bewertungen

Tortilla Chips selber machen – für kleines Geld & großen Geschmack

Tortilla Chips Rezept
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Fingerfood, Partysnack
Land & Region: Südamerikanisch
Keyword: einfach, kross, lecker
Portionen: 400 g
Autor: Anja Würfl

Zutaten

Torilla Chips

  • 200 g Maismehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 500 ml heißes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Gewürzmischung

  • Paprikapulver (nach persönlichem Ermessen)
  • Kreuzkümmel (nach persönlichem Ermessen)
  • Chilipulver (nach persönlichem Ermessen)
  • Salz (nach persönlichem Ermessen)

Anleitungen

  • Maismehl, Weizenmehl, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben.
  • Nun das heiße Wasser nach und nach hineingießen und die trockenen Zutaten damit anrühren. Immer wieder Wasser nachgießen und dann alles zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte nicht zu trocken, aber auch nicht zu flüssig sein. (Es muss also nicht das ganze Wasser verwendet werden.)
  • Den Teig portionieren und auf einer bemehlten Unterlage mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
  • Die Teigplatten zuerst in Streifen, dann in Quadrate und zum Schluss in Dreiecke scheiden. Diese bei 160 Grad zirka 2 Minuten im heißen Fett frittieren. (Alternativ: Mit einer Marinade aus Öl und einer Gewürzmischung bestreichen und im Backofen bei 160-180 kross backen)
  • Anschließend mit einer Schaumkelle aus dem Frittierfett nehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  • Noch heiß mit der Gewürzmischung bestreuen und pur oder mit einem Dip servieren.