Zwiebel Champignon Cheeseburger

Zwiebel Champignon Cheeseburger im BLT-Style

Zwiebel Champignon Cheeseburger

Neue Burger-Kreationen zu präsentieren macht Spaß. Diesen hier, den Zwiebel Champignon Cheeseburger im BLT-Style, habe ich kürzlich auf der Burger-Angebots-Liste anlässlich der Geburtstagsparty eines Freundes geführt – ich hatte mich nämlich samt Kameramann zum Grillen angeboten. Und was ist schöner als wenn so ein Burger reißenden Absatz findet? Was der Fall war! Plus: Das Feedback war zudem auch noch großartig.

Hier das Video zum Zwiebel Champignon Cheeseburger – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst, dann abonniere unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder meinen YouTube-Kanal

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie bin ich auf die Idee zum Zwiebel Champignon Cheeseburger im BLT-Style gekommen?

Klare Sache: wie öfters mal, wenn neue Dinge entstehen, sind es der Blick in den Kühlschrank und die unumgängliche und notwendige Restverwertung die den Impuls geben. Vor etlichen Wochen ließ ich meinen Blick durch den Kühlschrank schweifen und was erblickte ich? Einen geräucherten und zu einem Drittel verputzen Speck und eine halbvolle Packung Champignons. Dazu noch Grillsaucen, die schon länger halb verbraucht die Seitentüren des Kühlschranks blockierten. Und nebenan, im Gewürz- und Brotschrank, langweilten sich noch zwei Burger Buns, die von einem vorherigen Grillevent übrig geblieben sind. Da stand fest: Es ist Burger-Time!

Wie verarbeite ich die Zwiebeln, Champignons und den Speck für den Burger?

Pfanne raus, Seitenbrenner beim Gasgrill angestellt und das Ganze zusammenbrutzeln – noch ordentlich gemahlenen Kreuzkümmel beigeben und alles mit Balsamico ablöschen. So einfach klappt das.


Kennst Du schon die 14-tägige Kolumne von Grillweltmeister Oliver Sievers hier in unserem Magazin? Jetzt den Newsletter abonnieren & nichts mehr verpassen…

Weltmeister Oliver Sievers 1


Die Soßen, die ich für meinen Zwiebel Champignon Cheeseburger im BLT-Style verwende

Hier kann natürlich jeder seine eigene Soße einfließen lassen. Der eine mag vielleicht nur Ketchup und Mayonnaise – worauf mir aber in dem Moment nicht war. Der nächste steht mehr auf eine BBQ Soße oder die Big Mac Soße. Ich hatte ja, wie schon oberhalb erwähnt, Soßen-Reste. Einmal eine Pfeffersoße aber auch eine Knoblauchsoße. Die erste Soße ist daraufhin in die Flasche zur zweiten gewandert, ich habe die Kinders ordentlich durchgeschüttelt und fertig war der Soßen-Misch-Masch. Und ich kann Euch sagen: sehr sehr lecker.

Was fehlt nun noch damit der Burger eine runde Sache wird?

Salat und Tomaten. Aber nicht irgendein Salat. Sondern Rucola. Passt perfekt. Und da dieser direkt unterhalb unseres Balkons schon fast wie Unkraut wuchert ist er auch schnell zur Hand – der Kameramann musste dafür nur hinunter in den Garten laufen…

Der Zwiebel Champignon Cheeseburger im BLT-Style als kleine Geschmacksexplosion

Dieses Wort versuche ich eigentlich tunlichst zu vermeiden. Also die Geschmacksexplosion. Weil das Wort einfach absolut inflationär verwendet wird. Aber in diesem Fall bleibt mir nichts anderes übrig. Denn bei diesem Burger treffen sich, was ja eigentlich gar nicht so Burger-like ist, sehr viele Geschmäcker: Kreuzkümmel, Speck, Rucola, Soßen, Zwiebeln, Balsamico, Fleisch, Käse, Champignons, Röstaromen…jaja, ich höre ja schon wieder auf…

Zwiebel Champignon Cheeseburger
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Zwiebel Champignon Cheeseburger im BLT-Style

Zwiebel Champignon Cheeseburger Rezept
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Burger
Land & Region: International
Keyword: fett, geil
Portionen: 4 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 800 g Rinderhackfleisch
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g geräucherter Speck
  • 200 g Champignons braun
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 3 EL Balsamico
  • 2 Tomaten
  • 50 g Rucola
  • 4 Scheibletten Cheddarkäse
  • 1 Soße nach Wahl (ich habe Knoblauchsoße mit einer Pfeffersoße kombiniert)

Anleitungen

  • Das Rindfleisch wie gewünscht salzen und pfeffern, dann in Patties formen
  • Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, den Speck in kleine Streifen. Die Champignons ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Die Pfanne erhitzen und einen Schuss Sonnenblumenöl hineingeben.
  • Zwiebeln und Speck andünsten, dann die Champignons zugeben, mit Kreuzkümmel würzen und alles garen. Zum Schluss mit ein wenig Balsamico ablöschen. Die Pfanne leicht warm halten.
  • Die Burgerpatties bei mittlerer direkter Hitze bis zum gewünschten Gargrad grillen.
  • Kurz vor dem Ende der Garzeit der Patties die Burger Buns aufschneiden und mit der Innenseite nach unten auf den Grill geben und leicht anrösten. Gleichzeitig Käse auf der Oberseite der Burger Patties platzieren und leicht schmelzen lassen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hältst Du von diesem Beitrag?

4 Kommentare

  1. Uwe Jörg

    Hab deinen Burger heute ausprobiert und was soll ich sagen, saulecker 😋😋😋

  2. Hallo, ich hätte eine Frage. Welche Pfeffersauce hast du dafür verwendet? Vielen Dank im Voraus für die Antwort 🙂
    Liebe Grüße

    • Hallo Luisa, habe für den Burger eine Mischung aus den Gewürzsoßen von Kühne "Made for Meat" Black Garlic und Smoked Pepper verwendet. Danke Dir und liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*