bratwurstschnecke selber machen

XXL Bratwurstschnecke selber machen | Hingucker auf jeder Grillparty

bratwurstschnecke selber machen

Heutzutage muss ja immer alles groß und am besten noch größer sein. Egal ob bei Autos, bei Burgern oder Gummibären-Packungen im Supermarkt. Auch an unserem Haushalt geht dieser Trend nicht spurlos an einem vorbei. So meinte der Kameramann von unserem YouTube-Kanal doch neulich beim Anblick meiner gegrillten Bratwurstschnecke aus dem Supermarkt: „Kann man nicht mal eine XXL Bratwurstschnecke selber machen?“. Antwort: logo. Lasst uns loslegen…

Das Video zur selbstgemachten Bratwurstschnecke

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Herausforderung

Solche Ideen reizen mich deshalb, weil’s zuvor wohl erst wenige Menschen gemacht haben und ich denke, dass es auf jeder Grillparty der Obergag sein wird. Stellt euch vor ihr kommt im Nachbarsgarten an, der Gastgeber öffnet den Grill und neben Maiskolben im Speckmantel, Bratwürsten, Steaks & Co befindet sich eine riesige selbstgemachte Bratwurstschnecke. Die dann auch noch überragend schmeckt. Tja, da isst dann das Auge mal massiv mit…

Die Utensilien

Wer selber wurstet benötigt natürlich ein wenig Zubehör. Nun, streng genommen ist es ja eigentlich nur der Wurstbefüller. Denn das Hackfleisch kann man sich ja auch schon gewolft beim Metzger kaufen. Seinen Wurstbefüller wird der Metzger aber nicht verleihen. Falls jemand Interesse hat sich einen Wurstbefüller zu kaufen, der sei an unseren Artikel Wurstfüller Test und Vergleich verwiesen. Wer öfters wursten will, dem rate ich zum Wurstfüller von Zelsius, den ich auch verwende.

wurstschnecken auf grill

Welche Wurst soll es denn sein?

Neben der Form ist bei der Bratwurstschnecke natürlich auch der Geschmack ausschlaggebend. Und da kommt es auf das Fleisch sowie die Gewürze an. Im Rahmen vom Bratwurstschnecke selber machen wollte ich das Hauptaugenmerk auf die Form legen. Und habe deshalb nicht mit einem neuen Wurst Rezept experimentiert. Sondern auf Bewährtes zurückgegriffen.

Und zwar auf die Rezeptur von der Fränkischen Bratwurst – nach dem Rezept von Metzger Waschl. Am Ende dieses Beitrages verlinke ich euch übrigen noch etliche andere Wurstrezepte. Wie zum Beispiel die Fischbratwurst oder Rehbratwurst…

Die Zubereitung

Nun, das Fleisch, bei mir Schweinehals und Schweinebauch, wird zuerst klein geschnitten, so dass es durch den Fleischwolf passt. Und anschließend wandern die Gewürze zum Fleisch in die Schüssel – wichtig: ordentlich vermengen. Dann nochmals alles für zwei Stunden in den Kühlschrank, damit die Aromen schön durchziehen.

Während dieser Zeit kann man schon einmal den Darm, in welchen die Wurst abgefüllt wird im lauwarmen Wasser einweichen, damit der geschmeidiger wird.

Im nächsten Schritt werfen wir den Fleischwolf an, eine leichte Übung. Und drehen das Fleisch durch.

Achtung beim Befüllen vom Darm

Hier gilt es nur darauf zu achten, dass sich keine Luftblasen bilden. Mit ein wenig Übung klappt das aber ganz gut..

wurstschnecke auf grillrost

Bratwurstschnecken selber machen – das Drehen der Schnecken

Das ist sehr flott geschehen. Und zum Befestigen, damit sich die Bratwurstschnecken nicht wieder entrollen: einfach vier Schaschlikspieße nehmen und diese auf 12, 3, 6 und 9 Uhr horizontal bis zur Mitte in die Bratwurstschnecke stecken.

Das Grillen

Tja, wie kommt die große Schnecke nun auf den Grill? Und vor allem: wie lässt sich die selbstgemachte Bratwurstschnecke wenden? Hier habe ich zu eine Hilfemittel gegriffen! Und zwar meinem Pizzaheber. Wer diesen nicht hat: ein rundes Kuchenblech dürfte es auch tun. Die Grillzeit: bei mittlerer Hitze rund 15 Minuten pro Seite. Kommt auch ganz drauf an, welche Röstung ihr bevorzugt. Gegrillt habe ich übrigens auf meinem Gasgrill, der mir von Grillshop.at zur Verfügung gestellt wurde.

Mein Fazit

Eine XXL Bratwurstschnecke selber machen ist der Gag auf jeder Party. Sie lässt sich dann wie ein Kuchen aufschneiden und servieren. Wie schon erwähnt: das Auge isst da dann auf alle Fälle mit. Und mit 1,5 Kilogramm dürften auch ein paar Leute satt werden…

Lesetipps für Bratwurst Fans:

bratwurstschnecke selber machen
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 1 Bewertung

XXL Bratwurstschnecke selber machen

Bratwurstschnecken Rezept
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Ruhezeit2 Stdn.
Gericht: Grillgericht, Hauptgericht, Partyessen
Land & Region: Deutsch
Keyword: grillen, wursten
Portionen: 1 Portion (1,5 kg)

Equipment

  • Fleischwolf
  • Wurstfüller
  • Schweinedarm Kaliber 28/30

Zutaten

  • 900 g Schweineschulter / Schweinehals
  • 600 g gut durchwachsener Schweinebauch
  • 24 g Kochsalz
  • 5 g gemahlener Pfeffer
  • 2 g Ingwerpulver
  • 2 g Muskatblüte (auch Macis genannt)
  • 2 g trockener Abrieb einer Zitronenschale
  • 2 g gemahlene Muskatnuss
  • 1 g Selleriesalz
  • 8 g Majoran

Anleitungen

  • Das Fleisch klein schneiden, so dass es durch den Fleischwolf passt - Schwarte und Knorpel weglassen.
  • Die Gewürze vermischen und gut ins Fleisch kneten.
  • Das Fleisch nochmals 2 Stunden im Kühlschrank kühlen und durchziehen lassen.
  • Dann wolfen und gleich in den Darm abfüllen.
  • Mit der Wurst-Schlange eine Schnecke drehen.
  • Mit Schaschlikspießen von 12,3,6 und 9 Uhr horizontal bis zur Mitte in die Schnecke stechen. Das sorgt für Stabilität.
  • Bei mittlerer Hitze jede Seite etwa 15 Minuten grillen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*