Go Back
+ servings
Gyros selber machen - die frau am grill
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Gyros selber machen – auf dem Grill oder in der Pfanne

Vorbereitungszeit50 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 52 Min.
Portionen: 8 Personen

Zutaten

  • 1,7 kg Schweinehals
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Rosmarin
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund Majoran
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Salbeiblätter
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 gestr. EL Meersalz
  • 1 gestr. EL Pfeffer
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 große Gemüsezwiebel

Anleitungen

  • Fleisch in dünne (zirka 7 mm) Scheiben schneiden.
  • Die Fleischscheiben mit Sonnenblumenöl, Meersalz und Pfeffer einreiben.
  • Den Knoblauch schälen und mit dem Messer zerdrücken und die Zwiebeln in Ringe schneiden.
  • Das Fleisch zusammen mit den Kräutern, den Zwiebelringen und den Knoblauchzehen in ein Gefäß geben und abgedeckt für zirka zwei Tage in den Kühlschrank stellen.
  • Die Gemüsezwiebel halbieren. Eine Hälfte auf den Spieß der Rotisserie stecken.
  • Nun die Fleischscheiben ebenfalls aufstecken, den Abschluss bildet die andere Hälfte der Gemüsezwiebel.
  • Den Gyrosspieß bei 230 bis 250 Grad Schicht für Schicht knusprig grillen, dabei wird in Abständen von zirka 10 Minuten immer wieder die äußere Fleischschicht dünn mit einem scharfen Messer abgeschnitten und das Gyros vom Grill mit Tsatsiki, Fladenbrot und Krautsalat serviert.