Go Back
+ servings
huettenfladen rezept
Rezept drucken
4.50 von 2 Bewertungen

Hüttenfladen | deftiges & überbackenes Pita

Lust auf flottes, leckeres & deftiges Fingerfood? Dann schaut euch diesen Hüttenfladen an. Perfekt für den Feierabend & die Party
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Abendessen, Fingerfood, Mittagessen, Partyessen, Snack
Land & Region: International
Keyword: cremig, deftig, einfach, lecker, schnell, Soulfood
Portionen: 4 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 2 Pitabrote
  • 300 g Frischkäse
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 Cocktailtomaten
  • 150 g Sauerkraut
  • 100 g Essiggurken
  • 80 g Speck
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 150 g Gouda
  • Pfeffer zum Abschmecken
  • Salz zum Abschmecken

Anleitungen

  • Die Pitabrote halbieren.
  • Den Knoblauch pressen, unter den Frischkäse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Gouda reiben und den Blauschimmelkäse in Scheiben schneiden.
  • Die Cocktailtomaten halbieren, die Zwiebeln in Halbringe schneiden und die Essiggurken fein hacken.
  • Die Pitabrot-Hälften mit dem Knoblauch-Frischkäse bestreichen und mit Sauerkraut, Speck, Essiggurken, Zwiebeln und Cocktailtomaten belegen.
  • Zum Schluss den Gouda darüberstreuen und den Blauschimmelkäse verteilen.
  • Im vorgeheizten Grill (indirekt) oder im Backofen bei 180 bis 200 Grad zirka 20 Minuten überbacken.