Go Back
+ servings
mailaender topf rezept - die frau am grill
Rezept drucken
4.80 von 5 Bewertungen

Mailänder Topf – das Mailänder Schnitzel mal anders zubereitet

Mailänder Topf Rezept
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Abendessen, Familienessen, Mittagessen
Land & Region: Italienisch
Keyword: cremig, einfach, kinderfreundlich, lecker
Portionen: 6 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 750 g Putenschnitzel (Alternativ Schweineschnitzel, Kalbsschnitzel oder Hähnchenbrüste)
  • 400 g gekochter Schinken
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 250 g Champignons
  • 60 g Mehl (zum Wenden und Bestäuben)
  • 250 ml Weißwein
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 300 ml Sahne
  • 80 g Parmesan
  • 1 kleiner Bund frisches Basilikum
  • Rapsöl
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Zuerst die Schnitzel in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer bestreuen und in etwas Mehl wenden.
  • Der Schinken wird in Streifen und die Zwiebeln werden in Halbringe geschnitten. Den Knoblauch fein hacken und den Parmesan reiben.
  • Rapsöl in einen Topf geben und erhitzen.
  • Die Schnitzel-Würfel kurz und scharf von allen Seiten anbraten und anschließend aus dem Topf nehmen und Beiseite stellen.
  • Dann die Zwiebeln im gleichen Topf unter Zugabe von noch etwas weiterem Rapsöl anbraten.
  • Anschließend den Knoblauch, sowie den Schinken und die Champignons unterrühren und leichtandünsten.
  • Die Zutaten mit dem restlichen Mehl bestäuben und dieses unterrühren. Es darf ein bisschen angeröstet werden.
  • Danach mit Weißwein und Gemüsebrühe unter Rühren aufgießen und zirka 15 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss die Sahne unterrühren, den Parmesan hineinschmelzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die zuvor angebratenen Schnitzel-Würfel dazugeben und bei leichter Flamme zirka 10 Minuten in der Soße fertig garen.
  • Vordem Servieren mit frischem Basilikum garnieren.