Go Back
+ servings
apfel-wein-torte - rezept - die frau am grill
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Apfel-Wein-Torte: Das Kuchen-Highlight im Herbst

Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: Dessert, Kuchen, Torte
Land & Region: International
Keyword: cremig, erfrischend, fruchtig, herbstlich, sahnig
Portionen: 12 Portionen
Autor: Anja Auer

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei

Für die Füllung der Apfel-Wein-Torte

  • 1,2 kg Äpfel
  • 500 ml Apfelsaft
  • 250 ml Weißwein
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Vanille Puddingpulver

Für das Topping der Apfel-Wein-Torte

  • 600 ml Sahne
  • 1 EL Zucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Mandelplättchen

Anleitungen

Zubereitung vom Mürbeteig

  • Das Mehl, den Zucker, das Backpulver und den Vanillezucker in eine Schüssel geben und vermengen.
  • Die Butter in Flocken und das Ei zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Mürbeteig in Folie einwickeln und in den Kühlschrank legen.

Für die Apfelfüllung

  • Die Äpfel schälen und entweder in kleine Stücke schneiden oder raspeln.
  • Zwei Drittel vom Apfelsaft und Weißwein in einen Topf geben. Ins andere Drittel das Puddingpulver und den Zucker einrühren.
  • Wenn Apfelsaft und Weißwein kochen, das angerührte Puddingpulver einrühren und kurz Aufkochen lassen.
  • Die Äpfel unter die angedickte Weißwein-Apfelsaft-Masse ziehen.

Die Apfel-Wein-Torte zum Backen vorbereiten

  • Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Springform setzen und den Rand etwas hochdrücken.
  • Die Apfelfüllung hineingießen und bei 160 Grad Umluft(vorgeheizt) für zirka 50 Minuten backen.

Das Verzieren der Apfel-Wein-Tort

  • Zuerst die Mandelplättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.
  • Den Kuchen nach dem Backen ebenfalls gut auskühlen lassen und erst dann verzieren.
  • Dazu die Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen und diese über den abgekühlten Apfelkuchen streichen.
  • Zum Schluss Zimt und braunen Zucker vermengen und zusammen mit den Mandeln über die Sahne streuen.