Go Back
+ servings
Krapfen backen - Krapfenburger Rezept - die frau am grill
Rezept drucken
Noch keine Bewertungen

Krapfenburger Rezept: die etwas anderen Krapfen backen

Rezept für Kindergeburtstage und Parties generell
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Dessert, Nachspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Kindergeburtstag, Party
Portionen: 10 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

Für den Krapfen

  • 500 g Mehl
  • 42 g Hefe (frisch)
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitrone (Abrieb davon)
  • 100 g Butter (zerlassen)
  • 750 g Backfett (Palmin oder Sonnenblumenöl)

Für die Füllung

  • 400 ml Sahne
  • 2 Pck Sahnesteif
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 100 g Schokolade (Zartbitter,
    Vollmilch oder weiße Schokolade)
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Honigmelone
  • 100 g Himbeeren
  • 100 g Blaubeeren
  • 1 Granatapfel
  • 4 Kiwis

Anleitungen

Für die Füllung

  • Für die Füllung 200 ml Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und die Schokolade hinein schmelzen und gut abkühlen lassen und anschließend in den Kühlschrank geben.
  • Nach dem Auskühlen, 1 Päckchen Sahnefest hineingeben und steif schlagen.
  • Die restliche Sahne vor dem Belegen der Krapfenburger ebenfalls mit Sahnefest und Vanillezucker steif schlagen.

Für den Hefeteig

  • Mehl, Zucker, Salz und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben und vermengen.
  • Die Milch leicht erwärmen und die Butter zerlassen.
  • Nun werden die Milch und die Butter zur Mehlmischung gegeben.
  • Die Hefe zerbröseln und ebenfalls dazugeben.
  • Jetzt wird der Teig leicht angerührt. Dazu beginnt man am besten in der Mitte.
  • Wenn der Hefeteig beginnt fester zu werden, kann dieser mit den Händen durchgeknetet werden.
  • Den Hefeteig dicht mit Frischhaltefolie bedecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen vergrößert hat.
  • Anschließend den Teig in etwa faustgroße Kugeln formen (schleifen), auf eine Backunterlage legen und etwas platt drücken und weitere 30 Minuten, abgedeckt mit einem Tuch, "gehen lassen".
  • Währenddessen das Backfett auf 150 bis 160 Grad erhitzen.
  • Die rohen Krapfen mit der Oberseite ins heiße Backfett gleiten lassen und zirka drei Minuten hellbraun ausbacken. Einen Deckel auflegen.
  • Dann den Deckel abnehmen und die Krapfen wenden und weitere 2-3 Minuten ohne Deckel ausbacken.
  • Die Krapfen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zum Abtropfen auf ein Küchenpapier legen.

Krapfenburger bauen

  • Das Obst und die Früchte vorbereiten und zurechtschneiden.
  • Die Krapfen in der Länge nach aufschneiden, mit Sahne, Schokocreme, Obst und Früchten belegen und mit Puderzucker bestäuben.

Video