Go Back
+ servings
Kohlrouladen Rezept - die frau am grill
Rezept drucken
Noch keine Bewertungen

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung: Herzhaft-Feines Winteressen

Vorbereitungszeit50 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: herbstessen, rouladen, winteressen
Portionen: 6 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 1 Kohlkopf (mit 12 großen Blättern)
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 EL Butter
  • 1 Semmel / Brötchen
  • 150 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Paprikapulver
  • 0,5 TL Muskatnuss (gerieben)
  • 0,5 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 EL Majoran
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 150 g Speck
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 2 EL Schmand
  • 0,5 TL Kümmelsamen

Anleitungen

Vorbereitung

  • Die Blätter vom Kohlkopf vorsichtig entfernen. Besonders gut gelingt dies, wenn man den ganzen Kohlkopf für kurze Zeit in kochendes Wasser legt.
  • Die Kohlblätter für zirka drei Minuten im Salzwasser blanchieren.
  • Nach dem Blanchieren den dicken Strunk der Blätter zuschneiden, gegebenenfalls entfernen.

Die Hackfleischfüllung

  • Das Brötchen in Scheiben schneiden, mit lauwarmer Milch übergießen und einweichen.
  • Eine Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken.
  • Butter in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Petersilie leicht andünsten und etwas abkühlen lassen.
  • Das Brötchen ein wenig ausdrücken und aus der Milch nehmen.
  • Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Gewürze (Paprika, Muskat, Majoran, gemahlenen Kümmel und Salz und Pfeffer), Ei, Brötchen, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie, sowie den Senf unter das Hackfleisch kneten.
  • Jeweils zwei Kohlblätter etwas versetzt, je nach Breite der Blätter, übereinander legen und einen großen Esslöffel der Hackfleischmasse daraufsetzen. Die Seiten der Kohlblätter einschlagen und die Hackfleischmasse darin einwickeln.

Das Anbraten

  • Das Butterschmalz in einen Bräter geben und die Kohlrouladen von allen Seiten scharf anbraten.
  • Die Kohlrouladen aus dem Bräter nehmen und Beiseite stellen.

Zubereitung der Soße

  • Nun den Speck fein würfeln und die andere Zwiebel fein hacken.
  • Speck und Zwiebel in den Bräter geben und goldbraun anbraten.
  • Mit Rinderbrühe ablöschen und die Kohlrouladen wieder hineinlegen und mit Kümmelsamen bestreuen.
  • Die Kohlrouladen bei 160 bis 180 Grad zirka 30 bis 45 Minuten mit geschlossenem Deckel schmoren lassen.
  • Nach dem Schmoren, die Kohlrouladen herausnehmen und etwas Schmand in die Soße rühren und kurz aufkochen lassen.
  • Nun können die Kohlrouladen mit der Soße serviert werden.

Video