Herbstburger
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Herbst Burger - mit Apfel Zimt Chutney

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Portionen: 3 Portionen

Zutaten

Burger

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 9 Steifen Frühstücksspeck
  • 6 Scheiben Cheddar
  • 6 Blattrosetten Feldsalat
  • 3 Burger Buns

Apfel Zimt Chutney

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Äpfel
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 10 Walnüsse
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 ml Passionsfrucht Blasamico (alternativ ein anderer fruchtiger Balsamico)
  • 1 TL Zimt
  • 0,5 TL Meersalz
  • 0,5 TL Pfeffer

Anleitungen

Apfel Zimt Chutney

  • Zuerst die Äpfel vierteln, das Kernhaus entfernen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln ebenfalls in kleine Würfel schneiden, sowie die Walnüsse hacken.
  • Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten.
  • Die Äpfel und die Walnüsse dazugeben und kurz unterrühren und mit Zucker karamellisieren.
  • Mit Passionsfrucht Balsamico ablöschen, den Zimt unterrühren und zirka 20 Minuten köcheln lassen.

Herbst Burger

  • Die Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen.
  • Das Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben und mit Meersalz und den zerstoßenen Pfefferkörnern würzen.
  • Den Knoblauch fein hacken und ebenfalls unter die Hackfleischmasse kneten.
  • Anschließend Burger Patties formen und mit Sonnenblumenöl einstreichen.
  • Die Burger Patties werden nun bei zirka 190 bis 220 Grad auf direkter Hitze zuerst zirka 5 Minuten von einer Seite gegrillt. Dies gelingt natürlich auch in der Pfanne.
  • Nach dem Wenden mit jeweils zwei Cheddar-Scheiben belegen und weitere fünf Minuten grillen.
  • Währenddessen werden die Burger Buns mit der Schnittseite nach unten auf direkter Hitze etwas angeröstet.
  • Nun kann der Burger belegt werden. Dazu den Boden des Buns mit etwas Feldsalat belegen, anschließend den Patty darauf setzen und das Apfel-Zimt-Chutney darüber geben und zum Schluss die Oberseite des Buns darauf setzen.

Video