Lebkuchen backen
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Lebkuchen backen und Glühwein selber machen

Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Portionen: 3 Personen

Zutaten

Zutaten Lebkuchen

  • 250 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 225 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g Haselnüsse
  • 25 g Zitronat
  • 25 g Orangeat
  • 2 EL Amaretto
  • 3 TL Lebkuchengewürzmischung
  • 1 Pck. Oblaten 9 cm Durchmesser
  • 500 g Schokoladenglasur

Zutaten für den weißen Glühwein

  • 750 ml Weißwein trocken
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1 EL Honig
  • 1 Schuss Granatapfellikör oder Orangenlikör
  • 1 kleine Ingwerwurzel
  • 5 Stern-Anis
  • 5 Gwürznelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 Orange Bio

Anleitungen

Zubereitung Kartoffellebkuchen

  • Kartoffeln kochen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Zitronat und Orangeat fein hacken.
  • Eier und Zucker schaumig rühren und Amaretto hinzugeben.
  • Mehl Backpulver Zitronat, Orangeat, das Lebkuchengewürz und Haselnüsse mischen.
  • Nun die Kartoffeln zusammen mit der Mehl- Haselnussmischung unter die Eiermasse heben.
  • Den Teig nun gleichmäßig auf die Oblaten setzen und andrücken.
  • Bei 160-180 Grad ca. 30-45 Minuten backen.
  • Nach dem Erkalten mit Schokoladenguss bestreichen und nach Belieben verzieren.

Zubereitung weißer Glühwein

  • Weißwein, Apfelsaft und Likör in einen Topf gießen.
  • Orangen in Scheiben schneiden, Ingwer schälen.
  • Orangenscheiben, Ingwer und die Gewürze zugeben.
  • Nun den Glühwein langsam erhitzen, er sollte nicht kochen.
  • Wenn der Glühwein heiß geworden ist den Honig hinein schmelzen lassen.

Video