Steckerlfisch Grill selber bauen
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Steckerlfisch Grill selber bauen – Improgrill

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Portionen: 1 Person

Zutaten

  • 1 Forelle
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 5 TL Sonnenblumenöl
  • 1 Limo- oder Bierkasten mit leeren Flaschen
  • 1 Steckerl (Holzspieß)

Anleitungen

  • Die Forelle auf den Holzspieß (Steckerl) schieben, man nimmt dazu deb Holzspieß „Steckerl“ und führt ihn durch das Maul und sticht ihn anschließend seitlich unterhalb der Rückengräten entlang bis zum Ende des Bauchschnittes. Danach wird auf der anderen Seite ein kurzer Stich gesetzt um die beiden Hälften miteinander zu verbinden. Zum Schluss schiebt man das „Steckerl“ mittig durch die Schwanzflosse hindurch.
  • Forelle am Steckerl nun von allen Seiten mit Sonnenblumenöl bepinseln und gleichmäßig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Bier- oder Limokasten schräg, am besten einen Stein unterlegen, mit etwas Abstand an einer Feuerstelle platzieren.
  • Jetzt wir das Steckerl mit dem Fisch (Rückenseite nach unten) in eine der leeren Bier- oder Limoflaschen gesteckt. Der Fisch ragt nun ca. 30 cm schräg über die Glut.
  • Nach ca. 20 Minuten dreht man den Fisch für ca. 15 Minuten auf die Bauchseite.
  • Zum Schluss die Flanken für ca. 5-10 Minuten grillen, bis die Haut knusprig wird.

Video