rindersteak schmoren - die frau am grill
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Rindersteak schmoren – mit Wurzelgemüse und Rotweinsauce

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: One Pot Gericht, schmoren
Portionen: 3 Portionen
Autor: Anja Auer

Zutaten

  • 1 Flank Steak (900 - 1000 g)
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Rote Bete (vorgekocht)
  • 500 g Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Lauch)
  • 2 Petersilienwurzeln (mittelgroß)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 500 ml Rotwein (trocken)
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 EL Butterschmalz (alt. Sonnenblumenöl)
  • 3 Gewürznelken
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Das Flank Steak in einem Bräter in heißem Butterschmalz kurz und scharf von beiden Seiten anbraten.
  • Das Fleisch entnehmen und grob geschnittene Zwiebeln, Petersilienwurzeln und das Suppengemüse, sowie den Knoblauch andünsten. Mit Rotwein ablöschen und mit Rinderfond aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die grob geschnittenen Süßkartoffeln beigeben und das Fleisch wieder in den Bräter legen. Rosmarin, etwas Petersilie, Nelken und Lorbeerblätter dazu geben.
  • Für 45 Minuten schmoren lassen und dann die vorgekochte und in grobe Stücke geschnittene Rote Bete in den Bräter geben.
  • Für weitere 15 Minuten schmoren lassen.
  • Das Flank Steak gegen die Faser in Streifen schneiden und auf einem Teller auf dem Wurzelgemüsebett platzieren. Mit fein gehackter Petersilie garnieren.

Video