Baguette-Beitragsbild-rezept-selber machen-die frau am grill-bild-teig-web
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Baguette Rezept – für den fluffig-knusprigen Allrounder am Tisch

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 40 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Französisch
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Mehl (Typ 550)
  • 1 TL Salz
  • 1 Hefewürfel (42 Gramm)
  • 300 ml Wasser

Anleitungen

  • Mehl und Salz in eine Schüssel geben.
  • Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Die Hefemischung langsam in die Mehlmischung hineinrühren und zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig mehrmals falten, das heißt von oben nach unten bis zur Mitte einschlagen, andrücken. Dabei wird der Teig immer wieder um 90 Grad gedreht.
  • Anschließend mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort „gehen lassen“, bis er das Doppelte seines Volumens erreicht hat.
  • Nun den Teig aus der Schüssel schaben und auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche oder ein Nudelbrett geben.
  • Den Teig halbieren und nun durch weiteres Falten und Rollen in die gewünschte längliche Form bringen. Dazu wird der Teigrohling erneut von oben nach unten bis zur Mitte eingeschlagen, festgedrückt, dann um 180 Grad gedreht und nochmals von oben nach unten eingeschlagen und festgedrückt und anschließend in die gewünschte Länge gerollt.
  • Die Teigrohlinge mit etwas Wasser bestreichen und mit Mehl bestäuben oder in etwas Hartweizengrieß wälzen und abgedeckt weitere 45 bis 60 Minuten gehen lassen.
  • Nun die rohen Baguettes mit dem Messer schräg einritzen.
  • Den Grill auf zirka 220 bis 230 Grad vorheizen und auf der indirekten Hitze auf dem Grillrost, einem Blech oder auf dem Pizzastein je, nach Größe zirka 15-20 Minuten goldbraun backen. Klappt natürlich auch im Backofen.