Vegetarisch

Vegetarisch – braucht es diese Kategorie überhaupt? Viele "eingefleischte" Griller werden nur müde Lächeln. Denn Gemüse ist doch eh überbewertet und eigentlich könnten wir die Vegetarier doch zu „Gemüse und Beilagen“ mit reinstecken. Doch halt! Nein, dagegen verwehren wir uns. Denn auch wenn wir gerne Fleisch und Fisch esse, akzeptieren wir es selbstverständlich, dass es Menschen gibt, denen nicht die gleichen Vorlieben wie uns zu eigen sind. Und diese bekommen in dem Fall in unserem Magazin auch ihre eigene Kategorie. Zudem: Auch wir stehen auf vegetarische Gerichte. Was gibt es denn im kalten Winter besseres als einen feinen heißen Linseneintopf? Oder im Sommer, wenn die heiße Luft steht, und man nichts Warmes essen kann, dann ist oftmals die einzige Rettung: eine kalte Minestrone. Über die Zeit hinweg hoffen wir das eine oder andere leckere vegetarische Gericht präsentieren zu können…

Zucchini grillen

Zucchini grillen – aber richtig bitte

Zucchini grillen ist eine einfache Angelegenheit, wenn man einige Dinge beachtet. Das Ganze kann nämlich auch in die Hose gehen. Und zwar gewaltig. Darum hier ein paar Tipps wie es hundertprozentig gelingt und sehr lecker schmeckt. Auch für alle diejenigen, die die Zucchini gerne in der Pfanne auf dem heimischen Herd zubereiten. Zum Dippen gibt’s Saure Sahne, außerdem wird mit Brot vom Grill und selbstgemachter Kräuterbutter serviert…

Holunderblütensirup Rezept

Holunderblütensirup: die Grill-Erfrischung für Klein & Groß

Der Holunder blüht von Mai bis Juni und diese Zeit nutze ich jedes Jahr um seine süßen und fruchtig schmeckenden Blüten zu Sirup zu verarbeiten. Nur ein Spritzer vom Holundersirup ins Mineralwasser macht es zu einer angenehm leichten Erfrischung, die man über den Sommer genießen kann. Auch Kinder mögen das sehr gerne. Für die Erwachsenen gibt’s außerdem "Hugo": Prosecco, Holunderblütensirup, Limetten und frische Minze – einfach herrlich…

Obatzda selber machen - die frau am grill

Obatzda selber machen – ein Muss auf jedem Brotzeitbrettl

Ein Obatzda ist ein feiner Käseaufstrich, den man gut als Vorspeise servieren kann. Obatzda selber machen gelingt in wenigen Minuten. So halte ich, falls es mal etwas länger dauert, meine Gäste vor dem Hauptgang bei Laune und serviere ihn mit frischer Brezel und Zwiebelringen…nice to have aber kein Muss: Radieschen

Cremiger Kartoffelauflauf – als Hauptspeise oder Beilage

Cremiger Kartoffelauflauf passt zu fast allen Gerichten, sowohl Fleisch- als auch Fischgerichte oder sogar als leckere Hauptspeise. Dieser Auflauf ist besonders saftig, die Kartoffeln zart, mit cremiger Sahnesoße und überbacken mit knusprigem Käse. Muskat und Knoblauch dürfen natürlich nicht fehlen und verleihen dem Kartoffelauflauf einen herzhaften Geschmack…

Spätzle selber machen

Spätzle selber machen – als Beilage oder Hauptspeise

Wer liebt sie nicht, die selbst gemachten goldgelben, frischen Spätzle? Ob als Beilage, passend zu vielen Gerichten, beispielsweise Gulasch oder zum Schweinebraten aber auch als Hauptspeise mit würzigem Käse und aromatischen Röstzwiebeln. Und das Beste daran, die Zubereitung geht so einfach und vor allem schnell…

Feldsalat Dressing-Rezept

Feldsalat Dressing – mit Sud vom Gartengemüse

Gerade in der kalten Jahreszeit ist frischer Salat aus dem Garten nicht zu bekommen? Falsch gedacht. Denn Feldsalat kann man sogar über die Wintermonate ernten. Er übersteht den Frost und ist für mich deshalb ein ganz besonderer Salat. Und deswegen kommt hier auch mein ganz besonderes Feldsalat Dressing zum Einsatz…

Apfel-Kürbis Kuchen

Apfel-Kürbis Kuchen mit Zimtstreusel vom Grill

Ich stehe total auf Kuchen. Und zwar Kuchen aller Art. Die Zubereitung stellt für mich auch keine Arbeit dar. Sondern es macht mir richtig Spaß. Wie anderen Stricken, Fußballspielen oder Lesen. In diesem Fall ging es sogar sehr flott, wie ihr im Video sehen werdet. Der Apfel-Kürbis Kuchen lässt einen den schmuddeligen Herbst leichter ertragen…

Eingelegtes Gemüse

Eingelegtes Gemüse – ideale Beilage zum Grillen & mehr

Wenn der Sommer in den Herbst übergeht und die Schatten langsam länger werden neigt sich die Gartensaison dem Ende zu. Natürlich gibt es nun Äpfel, Kohl oder auch Feldsalat. Mit Ende ist auch das Ernten von letztem Gemüse wie Zucchini, Gurken und Paprika gemeint. Doch der Genuss muss kein Ende haben. Einlegen ist angesagt…