Über „Die Frau am Grill“

Frau am Grill

„Hallo, servus miteinander“ – so beginnt ungefähr jeder meiner Video Beiträge, die ich regelmäßig in meinem YouTube Kanal „Die Frau am Grill“, und natürlich hier auf meinem gleichnamigen Blog „Die Frau am Grill“ veröffentliche.

Meiner Aussprache nach kann man schon darauf schließen, dass ich unterhalb des berühmten Weißwurstäquators lebe. Und natürlich auch dort aufgewachsen bin. Anders ist es auch fast gar nicht möglich diesen Oberpfälzer„Slang“ zu erlernen – wofür ich schon in manchen Kommentaren zu meinen Videos einen Rüffel abbekommen habe. Ich gelobe mich zu bessern, so dass auch alle oberhalb des Weißwurstäquators meine Videos ansehen und das Gesagte verstehen können.

Doch zurück zum Thema: Genauer gesagt bin ich in einem ganz kleinen aber feinen Dorf namens Kemnathen aufgewachsen. Das gehört zur Gemeinde Breitenbrunn und liegt ganz nah an der Stadt Dietfurt an der Altmühl. Wie sich schon vermuten lässt: Im wunderschönen Altmühltal.

Dort wird selbstverständlich auch gegrillt. Und bei uns zu Hause sogar sehr oft. Um unser Haus herum (und sogar auf dem Balkon) stehen drei Grills verteilt. Mein Vater ist seit jeher in verschiedenen Vereinen und Verbänden aktiv, was ein großes gesellschaftliches Leben nach sich zieht. Und zu vielen Gelegenheiten wird die Kohle entzündet oder der Gasgrill angeworfen.

Zudem war mein Vater bei der Bundeswehr, hat viel von der Welt gesehen und dabei auch etliche Grillrezepte aufgeschnappt, die natürlich jedes Wochenende „nachgegrillt“ und perfektioniert worden sind.

Vielleicht klingelt es jetzt schon bei dem einen oder der anderen von euch: Mir ist praktisch von klein auf jedes Wochenende (im Winter auf der überdachten Terrasse) der herrliche Grillgeruch in die Nase gestiegen. Dabei wurde ich auch „erzogen“: Holz holen, Grill anschmeißen, Tisch decken und so weiter.

Doch irgendwann hatte ich keine Lust mehr. Also im Sinne von „nicht selber die Grillgabel in der Hand zu halten“. Mein Vater war erst erstaunt darüber, dass eine Frau am Grill steht will – weil dies doch eher unüblich ist – wie bestimmt in den meisten Gegenden auf der Welt.

Aber man hat sich inzwischen damit abgefunden und ist erfreut darüber, dass eine Frau am Grill steht. Und das Schwenkfleisch grillt oder ein Roastbeef mit der Niedergarmethode auf dem Gasgrill zubereiten und dazu noch ein Kartoffelgratin smoket. Oder sind etwa Burger aus Rehfleisch gefällig? Auch kein Problem!

Nun ja, und aus all dem heraus hat sich neben meinem Job (über den ihr hier mehr findet: www.anjaauer.de) eine weitere Leidenschaft entwickelt: das Grillen. Und warum nicht – so dachte ich mir – die Rezepte in Video Beiträgen veröffentlichen?

Vielleicht ist dies für die eine oder andere Frau oder natürlich den einen oder anderen Mann eine Inspiration auch mal wieder den Grill anzuschmeißen. Um Spaß daran zu haben mal etwas Neues auszuprobieren. Ihr werdet euch wundern was man nicht alles auf dem Grill neben Fleisch und Fisch noch hin bekommt: Eis, Limonade, Kuchen und und und…

Das alles möchte ich euch hier nach und nach vorstellen. Grillt es nach, entwickelt eure eigenen Rezepte, perfektioniert es und vor allem: lasst mich wissen wie es euch gelungen ist. Und gebt mir Verbesserungsvorschläge bezüglich meiner Rezepte. Denn nur durch einen derartigen Austausch wird man besser…

Ich freue mich von euch zu hören.

Eure Anja, Die Frau am Grill

Kommentare sind geschlossen.