skotti grill test - die frau am grill

Skotti Grill Test – der robuste & portable Gasgrill für unterwegs

skotti grill test - die frau am grill

(WERBUNG) Es gibt Menschen, denen zum Grillen nur ein kleiner Balkon zur Verfügung steht. Oder vielleicht gar keiner und für die Grillen nur im Park, am Weiher oder Flussufer möglich ist. Dann gibt’s aber auch jene Kameraden, die schon einen großen Grill besitzen, diesen aber verständlicher Weise nicht mit außer Haus nehmen wollen. Für alle jene gibt’s den Skotti Grill. Einen tragbaren Gasgrill. Und will deshalb das Produkt in diesem Beitrag mal genauer unter die Lupe nehmen und mache den Skotti Grill Test.Hier teile ich meine ersten Skotti Grill Erfahrungen mal mit euch…

Hier das Video – abonniere gerne unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder unseren YouTube-Kanal

Der Aufbau und der erste Eindruck

Sehr positiv: in unserem Skotti Grill Test ging das wirklich ruck-zuck. Ein- oder zweimal auf die Anleitung geblickt und das Ding stand. Dann noch das Gas anschließen und der kleine Rabauke ist schon fertig für den ersten Einsatz. Vom Optischen her: durch den verwendeten Edelstahl sehr edel, beim In-die-Hand-nehmen sehr robust. Also beste Voraussetzungen für den Erstbetrieb.

skotti grill einzelteile - die frau am grill

Das erste Grillgut: Gemüse & Geflügel!

Und jetzt kommt es drauf an. Der Skotti Grill Test geht in die heiße Phase. Wehe das Ding versaut uns das gute Stück Fleisch😊! Ums vorwegzunehmen: keine Sorge! Wir haben unsere Putenbrust und die Maiskolben wunderbar grillen können. Das Fleisch hatte außen Röstaromen, im Inneren war’s sehr saftig! Unsere Skotti Grill Erfahrungen damit: auf diese Weise lässt sich auch bereits fertig gegarte Grillgut noch für kurze Zeit warmhalten, ohne dass es „übergart“.

Skotti Grill auch als Feuerschale zu verwenden

Das ist natürlich eine geniale Kiste: Nach dem leckeren Grillgenuss am Fluss oder Badeweiher ist er nicht aufzuhalten. Die Rede ist vom Sonnenuntergang. Und was gibt’s dann Schöneres als ein kleines Feuerchen anzuwerfen? Um darum sitzend und plaudernd den Abend ausklingen zu lassen und die Nacht begrüßen zu können. Wir haben diesbezüglich nicht getestet und somit dabei keine Skotti Grill Erfahrungen  – aber wir wissen vom Hersteller: Achtet lediglich darauf, kein Holz mit einem größeren Durchmesser als fünf Zentimeter zu verwenden. Ein kleines Feuerchen ist möglich, bei größerem Feuer steigen auch die Temperaturen und die einzelnen Bauteile könnten sich verziehen.

Für wen eignet sich der Skotti Grill?

Auf alle Fälle für jeden der außerhalb des eigenen Balkons oder Gartens grillen möchte. Denn ein großer Grill ist schwerlich zu transportieren. Klappt, ist aber ein mega-Aufwand. Und für all jene, die auf ihrem Balkon nur begrenzt Platz haben. Und ich persönlich muss sagen: beim nächsten Camping-Urlaub oder wenn ich einen ganzen Samstag lang zum Fischen gehe ist der Skotti ab jetzt auf alle Fälle dabei!

skotti grill mit deckel - die frau am grill

Skotti Grill Test: Wie putzen?

Und jetzt kommt es: das ganze Ding ist aus Edelstahl. Nachdem also die groben Verunreinigungen in der Küchenspüle unter fließendem Wasser beseitigt waren hieß es: ab damit in die Spülmaschine. Also damit stiehlt dieses Exemplar beim Skotti Grill Test vielen Konkurrenten die Show. Probiert mal einen Gasgrill mit sechs Brennern in eurer Spülmaschine unterzubringen😊

Wie verstauen?

Nach der Säuberung muss man den Grill natürlich nicht wieder zusammenbauen. Einfach in die Lieferbox und in die Abstellkammer damit. Er ist bei nächsten Mal so schon für den Transport bereit. Und: wirklich in Windeseile wieder aufgebaut.

Fazit unserer ersten Skotti Grill Erfahrungen

Wie eingangs schon erwähnt ist der Skotti Grill wirklich für alle geeignet, die entweder wenig Platz im Außenbereich zur Verfügung haben beziehungsweise einen Grill für unterwegs haben wollen. Die Tatsache, dass er generell fürs Gasgrillen ausgelegt ist, aber jederzeit in einen Kohlegrill umgewandelt werden kann, spricht für den Skotti Grill. Auch ist er wirklich einfach zu zerlegen und danach wieder zusammenzubauen. Klar, es passt nicht soviel auf die Grillfläche wie auf einen Gasgrill mit 6 Brennern, aber wir vergleichen ja auch keine Äpfel mit Birnen. Fürs Grillen von Steaks, Würsten, Chicken Wings, Grillkäse und Gemüse sind unsere Skotti Grill Erfahrungen nach dem Skotti Grill Test: beide Daumen nach oben!

Skotti Grill Test: Die wichtigsten technische Details

Gewicht:

Grill: 3 kg / Grill inklusive Tasche: 3,3 kg

Material:

1,15 mm Edelstahl beim Grillkörper / 3 mm Edelstahl beim Grillrost

Leistung:

2,3–2,5 kW, 172–187 g/h

Maße Grillrost:

30,4 x 21 x 0,3 cm (Länge x Breite x Dicke)

Maße Aufgebaut:

33,6 x 21,9 x 17,6 cm (Länge x Breite x Höhe)

Maße Gepackte Tasche:

45 x 30 x 3,5 cm (Länge x Breite x Dicke/Höhe)

Wenn dir der Beitrag zum Skotti Grill Test gefällt, dann teile ihn gerne auf Pinterest und abonniere unseren Newsletter:

skotti grill pinterest - die frau am grill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*