rouladen mit hackfleisch

Rouladen mit Hackfleisch | Falsche Rouladen

rouladen mit hackfleisch

Omas feine Rinderrouladen kennt ihr? Aber wie sieht es mit meinen Hackfleisch Rouladen aus? Dabei handelt es sich auch um Rouladen, aber um falsche Rouladen. Rouladen mit Hackfleisch eben. Oder besser gesagt: Wir ersetzen das Rindfleisch mit Hack. Falls euch das nicht zusagt, dann geht es für euch gleich weiter zu diesen Rouladen Rezepten:

Das Video zu den Hackfleisch Rouladen

Das Prinzip

Hackfleisch würzen und platt drücken. Dann wie Omas Rouladen belegen, bestreichen und einrollen. Mit dem Clou, dass der Speck hier außen an den Rouladen klebt, das Hackfleisch beim Garen auf dem Grill oder im Backofen vor dem Austrocknen schützt und später geschmacklich sein Übriges zum Genuss beiträgt.

Was das Rezept besonders macht

  • Zuallererst: mal eine witzige Abwechslung zu „normalen“ Rouladen.
  • Die Hackfleischrouladen sind flott zubereitet.

hackfleischrouladen

  • Kinder können bei der Zubereitung der falschen Rouladen jederzeit helfen und werden so ans Grillen/Kochen herangeführt.
  • Als kleinere Variante zubereitet, taugen die Rouladen aus Hackfleisch auch als Party-Fingerfood.
  • Die Füllung kann nach Belieben variiert werden.

Zubereitung im Detail

  • Das Hackfleisch mit der Gewürzmischung würzen.
  • Die Hackmasse vierteln, plattdrücken und dabei in die Form eines 10-Euro-Scheins bringen.
  • Diese Hackmasse auf zwei ausgelegten, sich leicht überlappenden Bacon-Scheiben platzieren.
  • Mit Senf bestreichen und die klein gehackten Gurken und Zwiebeln darauf platzieren sowie mit Käse bestreuen.

belegtes rohes hackfleisch auf fruehstuecksspeck

  • Zusammenrollen.
  • In der indirekten Hitzezone des Grills für 45 Minuten bei 180 bis 200 Grad grillen. Alternativ bei gleicher Zeit und Temperatur im Backofen zubereiten (Umluft).
  • Optional nach 30 Minuten mit BBQ Sauce glasieren.

hackfleisch rouladen mit bbq sauce glasieren

Alternative Zutaten

Da fallen mir zum Beispiel eingelegte Jalapenos ein. Oder Mais sowie Kidneybohnen. Die falsche Roulade bietet viele Abwandlungs-Möglichkeiten.

Sind die Hackfleischrouladen gesund?

Nun, nicht gerade Fitness-Food. Low carb, ja! Aber Fleisch und Speck solle man sich besser nicht täglich reinpfeifen. Was sie auf alle Fälle sind: Soulfood!

falsche rouladen

Familienessen oder Partyessen?

Beides! Für eine vierköpfige Familie sind schnell acht Rouladen gerollt. Ebenso fürs Party-Buffet. Und wie gesagt: Die Dinger lassen sich auch als Fingerfood kalt genießen.

Wenn was übrig bleibt?

Aufheben und am nächsten kalt zur Brotzeit servieren. Zur Not lassen sich die Hackfleisch Rouladen sicherlich auch einfrieren. Ich habe es noch nicht ausprobiert. Aber warum nicht? Falls ihr zu viel Hackfleisch gekauft habt, dann bieten sich Hackbällchen immer an.

hack rouladen pin (1)

Beilagen

Von der ordinären Scheibe Brot über Pommes sowie Kroketten bis hin zum Kartoffelpüree. In Sachen Sättigungsbeilage ist vielen dankbar. Und ein Beilagen-Salat geht doch auch immer, oder?

Fazit zu den Rouladen aus Hackfleisch

Mal was anderes. Saftig. Würzig. Lecker. Mehr gibt’s nicht zu sagen😊

rouladen mit hackfleisch
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 2 Bewertungen

Rouladen mit Hackfleisch | Falsche Rouladen

Ob ihr sie Rouladen mit Hackfleisch, falsche Rouladen oder Hackfleisch Rouladen nennt ist egal: Die Dinger sind wirklich der Knaller!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Partyessen, Partysnack
Land & Region: International
Keyword: bacon, einfach, Hackfleisch, lecker, saftig, Speckmantel, würzig
Portionen: 4 Rouladen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 300 g Hackfleisch
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Gewürzmischung nach Wahl (ich hatte Magic Dust)
  • 2 Essiggurken
  • 0,5 Zwiebel
  • 30 g geriebenen Gouda
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck
  • 4 EL BBQ Sauce

Anleitungen

  • Das Hackfleisch mit der Gewürzmischung würzen.
  • Die Hackmasse vierteln, plattdrücken und dabei in die Form eines 10-Euro-Scheins bringen.
  • Diese Masse auf zwei ausgelegten, sich leicht überlappenden Bacon-Scheiben platzieren.
  • Mit Senf bestreichen und die klein gehackten Gurken und Zwiebeln darauf platzieren.
  • Mit Käse bestreuen.
  • Zusammenrollen.
  • In der indirekten Hitzezone des Grills für 45 Minuten bei 180 bis 200 Grad grillen. Alternativ bei gleicher Temperatur und Zeit im Backofen backen (Umluft!)
  • Optional dabei nach 30 Minuten mit BBQ Sauce glasieren.

Notizen

1. Wer möchte, kann ein Ei in die Hackfleischmasse geben.
2. Etwas Paprikapulver oder ein wenig gekörnte Gemüsebrühe passt auch gut dazu.
3. Wenn ihr den Bacon auf einer Frischehaltefolie auslegt, ist das Zusammenrollen einfacher.
4. Wie zu jedem Hackfleischgericht passen hierzu Kartoffeln, zum Beispiel als Pürree.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*