pulled pork pizzaschnecken mit blaetterteig

Pulled Pork Schnecken | leckeres BBQ-Fingerfood

pulled pork pizzaschnecken mit blaetterteig

Ihr habt Pulled Pork zubereitet und es ist wieder mal was übrig geblieben? Diese Frage zaubert manchen nur ein müdes Lächeln ins Gesicht, denn: Wenn Pulled Pork gereicht wird bleibt meist nichts übrig. Eher wird die Servierform noch ausgeleckt. Aber sollte es doch mal der Fall sein, dass ein paar hundert Gramm nicht verputzt werden, habe ich eine geniale Restverwertung: Pulled Pork Schnecken – und das ist wirklich geniales BBQ Fingerfood!

Hier das Video – abonniere gerne unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder  YouTube-Kanal

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es muss nicht immer der Pulled Pork Burger sein

So sehe ich es zumindest. Pulled Pork schmeckt mir generell auch ohne, dass man es zwischen zwei Burger Buns platziert. Einfach nur so auf dem Teller serviert – mit einem feinen Coleslaw und Pommes Frites oder Kroketten. Natürlich haben sich über die Jahre hinweg viele Verwertungsmöglichkeiten für Pulled Pork entwickelt. Oder sind, besser gesagt, entwickelt und erfunden worden. So etwa die Pulled Pork Pizza. Aber lasst uns nicht abschweifen, reden wir übers die Pulled Pork Schnecken.

Gezupftes Fleisch gleich verwerten oder einfrieren?

Das könnt ihr machen wie ihr wollt. Also die Pulled Pork Schnecken lassen sich gleich am nächsten oder übernächsten Tag zubereiten. Solange lässt sich das zerrupfte Fleisch problemlos im Kühlschrank aufbewahren. Wer allerdings schon Essenspläne für die Folgetage hat, kann das Fleisch auch einfrieren und für die Pulled Pork Schnecken ein paar Stunden zuvor auftauen.

pulled pork fingerfood

Pulled Pork Pizzaschnecken gelingen einfach

Dazu einfach nur einen Blätterteig auslegen und das Pulled Pork darauf verteilen. In meinem Rezept kommen sodann klein geschnittene Zwiebeln, geriebener Käse und Petersilie drauf. Dann kann der belegte Blätterteig auch schon gerollt werden.

Damit er besser verschließt verwende ich als Kleber ein verquirltes Ei – siehe Video. Und jetzt mit einem scharfen Messer zwei bis drei Zentimeter dicke Scheiben abschneiden. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren und bei 200 Grad Umluft ab in den Backofen. Nach rund 20 Minuten sind die Pulled Pork Schnecken verzehrfertig. Ja, klar, klappt auch auf dem Grill in der indirekten Hitze!

pulled pork schnecken

Alternativen für die Zutaten

Hier möchte ich einmal aufs Fleisch, dann aber auch auf die übrigen Zutaten eingehen:

Das Fleisch

Nur mal so paar Ideen, welche anderen Pull-Rezepte auch als Füllung taugen:

  • Pulled Lamb – die zerrupfte Lammkeule selber machen

Weitere Ideen

Zum einen ließe sich der Blätterteig durch einen Pizzateig ersetzen – dann hättet ihr Pulled Pork Pizzaschnecken. Und keine Pulled Pork Blätterteigschnecken. Zudem lässt sich auch beim Käse variieren, es muss kein Gouda sein. Auch die Petersilie könnt ihr mit Maggikraut, Koriander, Schnittlauch oder was ihr wollte austauschen. Sehr lecker bestimmt auch: eingelegte Jalapenos mit einrollen.

pulled pork im blaetterteig pin

Diese Pizza-Schnecken schmecken kalt und warm

Das kann ich allemal bestätigen. Denn von meiner Resteverwertung ist wiederum ein Rest übrige geblieben, die ich am nächsten Tag zum Mittagessen genossen habe. Wer möchte, der gibt die kalten Schnecken aber auch einfach in die Mikrowelle oder den Backofen und erwärmt nochmals kurz. Und wer einen Dip benötigt: da empfehle ich eine Knoblauchsoße – unglaublich lecker…

pulled pork pizzaschnecken mit blaetterteig
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 2 Bewertungen

Pulled Pork Pizza-Schnecken | leckeres BBQ-Fingerfood

Rezept für Pulled Pork Blätterteigschnecken
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Fingerfood, Partysnack
Land & Region: International
Keyword: einfach, Fingerfood, lecker, schnell
Portionen: 15 Portionen
Autor: Anja Auer

Zutaten

  • 300 g Pulled Pork
  • 50 ml BBQ Soße
  • 50 g geriebener Gouda
  • 275 g Blätterteig
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 EL geschnittene Petersilie
  • 1 Ei

Anleitungen

  • Das Pulled Pork in einem Topf mit zusätzlicher BBQ Soße erwärmen, nochmals ordentlich pullen, damit es sich später besser schneiden lässt.
  • Den Blätterteig auslegen und das abermals abgekühlte Pulled Pork darauf verteilen.
  • Geschnittene rote Zwiebeln sowie klein gehackte Petersilie und den geriebenen Käse drüberstreuen.
  • Das Ganze eng einrollen – am Ende die Rolle mit einem verquirlten Ei vor dem Verschließen bestreichen.
  • Von der Rolle Scheiben herunterschneiden - zwei bis drei Zentimeter dick.
  • Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Bei 200 Grad Umluft für 20 Minuten backen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hältst Du von diesem Beitrag?

2 Kommentare

  1. Hildegard Salmon

    5 stars
    Das reste ich doch glatt mal, und dann auch mit Pulled Chicken und Pizzateig…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*