meeresfruechtepfanne rezept - die frau am grill

Die asiatisch angehauchte Gemüse-Meeresfrüchte-Pfanne

meeresfruechtepfanne rezept - die frau am grill

Der Sommer lässt ja noch ein wenig auf sich warten, auch wenn gestern und heute die 25 Grad-Marke überboten wurde. Darum will ich mir den Sommer mal in die Küche holen, genauer gesagt in die Pfanne und dem warmen Wetter etwas auf die Sprünge helfen. Es gibt: Eine Meeresfrüchtepfanne. Mit einem leicht asiatischem Touch. Da bekommt man doch fast ein wenig Fernweh.

Die Meeresfrüchtepfanne im Video – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst, dann abonniere unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder meinen YouTube-Kanal

Urlaubsstimmung mit der Meeresfrüchtepfanne

Dabei verwende ich eine richtig bunte Mischung aus Gemüse und exotischen Gewürzen – dazu Meeresfrüchte, die mich an Urlaub und alles was dazu gehört erinnern: Strand, Meer und am Abend in einem tollen Restaurant essen gehen. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Also los geht’s: eine würzige Currypaste als Grundlage, knackiges Gemüse scharf angebraten, Zitronengras und Kokosmilch tun ihr übriges, das Ganze abgelöscht mit aromatischer Sojasoße. Was will man mehr?

Und natürlich die Meeresfrüchte – sehr lecker und gesund. Ich verwende tief gefrorene Meeresfrüchte. Da ist man immer auf der sicheren Seite und erhält Ware in hoher Qualität und Frische zu einem trotzdem vernünftigen Preis. Falls ihr auf der Suche nach Meeresfrüchten für dieses oder andere Rezepte seid schaut doch mal online bei der Deutschen See vorbei…

Stromwechsel mit Handy
Im Sommer leichte Kost

Gerade an warmen Tagen hat man ja oftmals weniger Appetit und wenn dann vor allem auf eher leichtes Essen. Das ist auch gut so, denn zu deftige und kräftige Gerichte belasten den Kreislauf in der Hitze noch mehr und können einen ganz schön träge werden lassen. Deshalb ist für mich die asiatisch angehauchte Gemüsepfanne das perfekte Sommergericht. Man kann es sogar lauwarm genießen.

Ohne Kohlenhydrate und Salz und Pfeffer

Das alles übrigens ohne Salz und Pfeffer! Die Schärfe steckt in Ingwer und in der Currypaste und das Salzige in der Sojasoße. Eine bunte Komposition, sie ist gesund und schmeckt gigantisch. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten mag dem empfehle ich Reis oder asiatische Nudeln als Beilage. Klappt aber auch hervorragend ohne.

Zutaten & Zubereitung der Meeresfrüchtepfanne:

meeresfruechtepfanne rezept - die frau am grill
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Die asiatisch angehauchte Gemüse-Meeresfrüchte-Pfanne

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Fitness-Essen, Hauptgericht
Land & Region: Asiatisch
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 300 g Meeresfrüchte
  • 200 g Brokkoli (5 Minuten vorkochen)
  • 200 g Champignons
  • 1/2 Stk Weißkohl-Kopf
  • 200 g Kokosmilch
  • 1 Stk Ingwer
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 1 Halm Zitronengras
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Stk Paprika
  • 1 Bund Winterhecke
  • 1 Bund Koriander
  • 1 TL Currypaste
  • 1 Schuss Sojasoße

Anleitungen

  • Meeresfrüchte auftauen und Saft abtropfen lassen
  • Brokkoli ca. 5 Minuten vorkochen
  • Weißkohl hobeln oder schneiden. (eher grob)
  • Paprika, Champignon, Winterhecke und Brokkoli in mundgerechte Stücke schneiden
  • Ingwer und Knoblauch fein hacken, Zitronengras in feine Ringe schneiden
  • Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen, fein gehackten Ingwer und Knoblauch mit Zitronengras anbraten und die Currypaste darin auflösen
  • Danach die Zwiebeln darin anrösten
  • Jetzt die Meeresfrüchte dazugeben und fünf Minuten mitkochen
  • Kraut, Champignon, Paprika, Winterhecke und Brokkoli vorsichtig unterrühren und für ungefähr 10 Minuten unter Wenden kochen lassen.
  • Mit Sojasoße ablöschen, die Kokosmilch unterrühren und mit fein gehacktem Koriander servieren

Stromwechsel mit Handy

4 Kommentare

  1. Tolle Tipps zu einer leckeren Gemüse-Meeresfrüchte-Pfanne! Die ist echt wert, an einem Familienabend zubereitet zu werden. Mein Mann hat auf die asiatischen Speisen immer einen großen Appetit. Um seinen Hunger darauf zu stillen, besorgt er sich immer mit den asiatischen Lebensmitteln in einem Online Shop. "Praktisch!" brummt er mir immer als Antwort. Danke für die kreativen Ideen!

    • Liebe Helga, vielen Dank für Deine Nachricht. Mir geht es mit asiatischen Gerichten auch so, ich liebe sie! 🙂 Wünsche Dir und Deinen Lieben frohe Weihnachten! LG Anja

  2. Ich esse liebend gerne Meeresfrüchte. Daher finde ich das Rezept super und habe es auch schon nachgekocht. Es stimmt total, vor allem im Sommer hat man Lust auf leichte Kost, daher ist das Gericht perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*