Linsensuppe-Raketenofen-Dutch Oven-Rezept-Die Frau am Grill-Anja Auer

Linsensuppe – das Grundrezept plus Ideen für Variationen

Der Herbst und die dabei kälteren Temperaturen bieten auch in diesem Jahr wieder Anlass ein paar kräftige und wärmende Gerichte zu präsentieren. Wie vor kurzem das Rezept zur Speckbohnen Pfanne oder das Rezept zum Borschtsch passt die Linsensuppe wie die Faust aufs Auge. Und damit es dem einen oder anderen nicht zu langweilig wird, präsentiere ich auch gleich noch ein paar Abwandlungen der Linsensuppe…

Immer über neueste Video-Rezepte informiert bleiben? Dann hier kostenlos meinen YouTube-Kanal abonnieren.

Linsensuppe im Dutch Oven zubereiten – mit meinem neuen Spielzeug, dem Raketenofen

Wenn es außerhalb der eigenen vier Wände immer kälter wird macht es besondere Freude ein wärmendes Essen auf dem Balkon oder im Garten zuzubereiten. Besonders, wenn man ein neues Spielzeug in seinem Grillarsenal sein Eigenen nennen darf. Und damit meine ich den Raketenofen von BBQ-Toro. Was das sein soll? Ein Blick aufs Bild unterhalb zeigt es deutlich: Unten kommt eine Anzündhilfe rein (wie zum Beispiel ganz gewöhnliche Kaminanzünder). Der Schub darüber ist fürs Brennmaterial vorgesehen. Und da darf alles hinein was einem in die Hände kommt – und auch Sinn macht: Von Pappe über kleine Äste und dickeres Holz hin zu Kohlen und Briketts. Dass oben in der Mitte sodann die Hitze aufsteigt muss ja bestimmt nicht extra erwähnt werden…Ich habe mich übrigens bei diesem Rezept für Briketts entschieden. Denn bei Holz muss ich angesichts der längeren Kochdauer der Linsensuppe wohl öfters nachlegen – und dazu habe ich keine Lust. Holz werde ich dann verwenden, wenn ich zum Beispiel mal eine Mitternachtssuppe wie ein feines Gulasch bei einer Party nur noch aufwärmen muss. Oder beim Sylvester-Glühwein…

Linsensuppe-Raktenofen-BBQ Toro-Dutch Oven
Credit: BBQ Toro

Ein kleiner Vorteil, der mir beim Raketenofen aufgefallen ist:

Hier sollte vielleicht erstmal erklärt werden gegenüber wem oder was der Vorteil gilt: Und zwar dem Benutzen des Dutch Oven nur auf Kohlen: Hier ist es mir schon oft passiert, dass ich nach der Benutzung des Dutch Ovens wegfahren wollte – zum Einkaufen, Pilze suchen etc – was aber nicht möglich war, da die Briketts immer noch geglüht hatten und Funkenflug eine Gefahr dargestellt hat. Das Problem gibt es beim Raketenofen nicht: Einfach die seitlichen Klappen zu und oben ein Platte drauf. Und Ruhe ist und ich kann unbesorgt los düsen…

Die Zutaten für das Grundrezept der Linsensuppe

Fürs Gemüse wird durch eine ordentliche Menge an Suppengemüse gesorgt: Karotten, Sellerie und Lauch dürfen nicht fehlen. Auch der Knoblauch nicht. Essig gibt der Linsensuppe seine leicht säuerliche Note, dem natürlich mit ein wenig Zucker entgegen gehalten wird.

Linsensuppe-Zutaten-Rezept-Dutch Oven-Raketenofen-Die Frau am Grill

Wie groß oder klein werden die Zutaten für die Linsensuppe geschnitten?

Sehr klein. Denn zum einen vergrößert sich dadurch die Oberfläche und die Aromen können besser abgegeben werden. Zum anderen wollen wir den Linsen ja nicht total die Show stehlen. Eine Ausnahme stellt lediglich die in diesem Rezept verwendete Cabanossi dar. Diese wird in Scheiben geschnitten.

Die Linsensuppe pürieren oder lieber nicht?

Das ist nun wieder eine Glaubensfrage. Oder sagen wir lieber: Eine Geschmacksfrage. Nur eines sollte dabei beachtet werden: Wer Fleisch in Form von Speck oder Wurst mit gekocht hat, sollte dieses vor dem Pürieren vielleicht besser herausheben und später wieder in die Suppe geben. Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn man einen Teil der Suppe, so etwa ein Drittel bis ein Viertel püriert. Das gibt der Linsensuppe einen sämigen Touch, die Zutaten sind aber alle noch schön zu erkennen. Im vorliegenden Video habe ich dies aber erst nach Abschluss der Dreharbeiten gemacht – also nicht wundern!

Rezept – Abwandlungen der Linsensuppe – damit es nicht langweilig wird

Mir schmeckt das Grundrezept der Linsensuppe bereits hervorragend. Aber die Geschmäcker sind ja unterschiedlich. Und darum sind auch folgende Varianten Denkbar:

Vegetarisches Rezept: Diese Variante entsteht durchs Weglassen von Griebenschmalz, Kabanossi und Speck.

Die amerikanische Variante: Klar, BBQ-Soße und als Fleischeinlage Meatballs.

Für Asia-Fans: Diese könnten mit Ingwer, Zitronengras und Kreuzkümmel operieren.

Spanische Rezept – Variante: Die Kabanossi durch Chorizo ersetzen.

Ungarische Variante: Die Kabanossi durch Pick Salami ersetzen.

Linsensuppe-Raketenofen-Dutch Oven-Rezept-Die Frau am Grill-Anja Auer
Linsensuppe – das Grundrezept plus Ideen für Variationen
Yum
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
75 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
75 Minuten
Linsensuppe-Raketenofen-Dutch Oven-Rezept-Die Frau am Grill-Anja Auer
Linsensuppe – das Grundrezept plus Ideen für Variationen
Yum
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
75 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
75 Minuten
Zutaten
  • 700 g Linsen
  • 4 Liter Wasser
  • 5 Knoblauchzehen
  • 3 Zwiebeln
  • 1 EL Griebenschmalz (alternativ Öl)
  • 450 g Bauchspeck (geräuchert)
  • 7 Kartoffeln
  • 1 kg Suppengemüse
  • 5 Lorbeerblätter
  • 250 ml Essig
  • 600 g Cabanossi
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Linsen zusammen mit den Lorbeerblättern und den Knoblauchzehen abgedeckt zirka 30 Minuten darin köcheln lassen. (Schaum, der sich beim Kochen bildet mit einer Schaumkelle abschöpfen.)
  2. Währenddessen das Gemüse in kleine Würfel schneiden, ebenso den geräucherten Speck.
  3. Das Griebenschmalz in eine Pfanne geben und die Speckwürfel darin auslassen.
  4. Die Zwiebeln dazu geben, anbraten und anschließend zusammen mit den Kartoffeln und dem Suppengemüse zu den Linsen in den Topf geben.
  5. Die Cabanossi in Scheiben schneiden und ebenfalls zugeben.
  6. Nun werden alle Zutaten bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze zirka 30 bis 50 Minuten bis zur gewünschten Konsistenz gekocht.
  7. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Raketenofen sowie der Dutch Oven wurden mir von BBQ-Toro kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*