Herzhafte Muffins - Muffins mit fleisch

Herzhafte Cupcakes – mit Hack, Speck und Wurst sowie Jalapeno-Käse Topping

Herzhafte Muffins - Muffins mit fleisch

Gerade heute lernt man über das Internet nette Menschen kennen, die Hobbies und Leidenschaften mit einem teilen. Und auf was ich hinaus will: Natürlich auch Hobbies verschiedenster kulinarischer Form und Art.  Dabei treffen, gerade durch das immer beliebter und facettenreicher werdende Outdoor-Cooking, auch schnell mal Backfreunde mit Barbecuefreunden aufeinander. So wurde ich auf eine Challenge, also einen Wettbewerb, der Futterfreunde aufmerksam. Es ging darum: Wer backt die besten Cupcakes? Da sich in meinem Equipment auch eine Muffinform befindet, war mein Ehrgeiz geweckt. Aber nicht wie alle dachten mich mit Süßspeisen mit den Kollegen zu messen! Nein, ich wollte mit Muffins mit Fleisch teilnehmen! Herzhafte Cupcakes standen auf meinem Wettbewerbsfahrplan. Und die Idee der BBQ Cupcakes war geboren.

Zutaten für herzhafte Cupcakes - cupcakes mit Fleisch
Die Zutaten für die herzhaften Cupcakes. (Foto: Matthias Würfl)

Was sind eigentlich Cupcakes?

Cupcake ist der amerikanische Ausdruck für kleine Kuchen, die in einer tassengroßen Backform zubereitet werden. In Großbritannien sind die Cupcakes auch als fairy cakes (teilweise abgewandelt) bekannt. Denn sie sind so klein, dass sie auch von Feen und Elfen (engl. Fairies) verspeist werden könnten.


Kennst Du schon die 14-tägige Kolumne von Grillweltmeister Oliver Sievers hier in unserem Magazin? Jetzt abonnieren & nichts mehr verpassen…

Weltmeister Oliver Sievers 1


Hier ein Video zu diesem Rezept:

Der Unterschied zwischen Cupcakes und Muffins

Am besten vergleicht man den Unterschied zwischen Cupcakes und Muffins wie den zwischen Torten und Kuchen. Sie unterscheiden sich meist in Eleganz und Aufwand. Ein Cupcake wird zu besonderen Anlässen gereicht und kreiert. Ein Muffin bereits oft schon als Frühstückskuchen oder beim alltäglichen Kaffee gereicht und gegessen.

Ein prägnantes Merkmal der Cupcakes sind die Toppings. Auf dem Törtchen findet man meistens noch ein zusätzliche Leckerei oder Dekoration (meist essbarer Natur). In diesem Falle hab ich mich für BBQ Sauce, Jalapenos und Käse als Topping und Eye-Catcher entschieden.

Angebot
Kaiser Inspiration Muffinform, für 12 Muffins, 38 x 27 cm, Standardgröße antihaftbeschichtet...
173 Bewertungen
Kaiser Inspiration Muffinform, für 12 Muffins, 38 x 27 cm, Standardgröße antihaftbeschichtet...
  • Inhalt: 1x 12er Muffinbackblech (38 x 27 cm, für 12 Muffins, Muffingröße Ø 7,0 cm - Standardmuffingröße) inkl. Rezept - Artikelnummer: 2300646206

Deftige Cupcakes mit Fleisch – eine leckere Angelegenheit

Als BBQer mit Herz und Seele sollten meine Cupcakes natürlich zu größten Teilen aus Fleisch bestehen (im Gegensatz zu deftigen Muffins, die ja auch einen gewissen Teiganteil beinhalten). Meine fleischigen Zutaten für herzhafte Cupcakes sind Rinderhack, gewürzt mit frischen Kräutern. Dazu gesellt sich Bratwurstbrät von frischen, nicht gebrühten Bratwürsten. Und schließlich noch Bacon. Letzterer als „Backpapier“ für die Muffinformen.

Bacon in Muffinsform füllen
Der Bacon fungiert als Backpapier aber ummantelt die Muffins auch. (Foto: Matthias Würfl)

Was ist eigentlich Bacon?

Bacon ist nicht nur der Name eines 1960 entdeckten Asteroiden (benannt nach dem britischen Philosophen und Staatsmann Francis Bacon). Sondern natürlich eine unserer Haupt- und Lieblingszutaten im Outdoor Cooking und Barbecue Bereich. Unter Bacon versteht man im Allgemeinen in dünne Scheiben geschnittenes Bauchfleisch. Da Bacon oft zu Spiegelei und Rührei gereicht wird er zu diesem Zweck auch als Frühstücksspeck bezeichnet. Doch auch bei den Grillern ist der Ausspruch „Alles wird besser mit Bacon“ keine Floskel. Hier findet der Bacon oft Verwendung beim Belegen von Burgern und Sandwiches. Allerdings wird er auch oft zum Ummanteln von Grillgut benutzt. Wie zum Beispiel bei den Zucchini Cups oder der Melone im Speckmantel. Oder Bacon wird auch als eine Art Backpapier beim Schichtfleisch eingesetzt.

Woraus wird das verwendete Bratwurstbrät hergestellt?

Für uns ist der Bezug von Bratwurstbrät für herzhafte Cupcakes einfach. Wir kaufen frische Bratwurst (hier ungebrüht), schneiden den Darm auf und entnehmen das Brät. Doch woraus besteht das Brät? Natürlich hat da jeder Fleischer sein Geheimrezept. Aber das sogenannte Bratwurst-Grundbrät besteht aus Schweinebauch (ohne Schwarte und Speck) und sehnenreichem Schweinefleisch. Als Gewürze werden Kochsalz, Pfeffer, Muskatblüte, Ingwer, Kardamom und Zitronenpulver verwendet.

Bratwurst entdarmen
Die Entnahme vom Brät aus der Bratwurst ist sehr einfach. (Foto: Matthias Würfl)

Das Rinderhackfleisch für dieses Rezept

Hackfleisch ist der Oberbegriff für zerkleinertes und entsehntes Muskelfleisch (z. B. vom Schwein, Rind, Lamm oder Geflügel), das pur (mit maximal 1% Salz) verkauft wird. Rinderhack hat 20% Fett und wird oft mit Schweinehack (z. B. für die Bereitung von Buletten) angeboten. Um den Fettgehalt von reinem Rinderhack zu erkennen schauen wir uns die Farbe genauer an.

Ein helles, rosafarbenes Rinderhack spricht für relativ viel Fett. Geht es ins Dunkelrote ist weniger Fett vorhanden. Bei unter sechs Prozent spricht man dann auch von Tatar. Für herzhafte Cupcakes ist ein höherer Fettanteil von Vorteil, die Cupcakes sollen ja zart und nicht trocken werden.

Hackfleisch mit frischen Kräutern
Die frischen Kräuter werden ins Hackfleisch geknetet. (Foto: Matthias Würfl)

Der Käse für herzhafte Cupcakes

Als Käse für unsere Cupcakes mit Fleisch habe ich den beliebten Cheddar Käse in zwei Varianten auserkoren. Cheddar Käse stammt ursprünglich aus der kleinen englische Stadt Cheddar in Südwestengland. Heutzutage wird Cheddar auch zum Beispiel in Irland, den USA und weiteren Ländern produziert. Umso länger Cheddar reift, desto herzhafter das Aroma. Ein Erkennungsmerkmal ist das Fehlen einer Rinde. Aufgrund seiner hervorragenden Schmelzeigenschaften wird Cheddar häufig als Käse zum überbacken oder natürlich für Burger benutzt.

Kann man deftige Cupcakes auch im Backofen machen?

Selbstverständlich. Cupcakes macht man ja normalerweise grundsätzlich in der Küche im Backofen. Es wird auch keine gusseiserne Muffinform benötigt. Sie kann auch aus Silikon oder Blech bestehen. Eine Antihaftbeschichtung wäre natürlich sehr vorteilhaft. Auch wenn wir hier unseren Bacon als Trennung von Cupcake und Backform benutzen.

Herzhafte Muffins in Muffinsform in indirekter Hitze auf Kugelgrill
Hier werden die herzhaften Muffins auf dem Kugelgrill zubereitet. Rechts und links unter dem Rost sorgen Kohlen für indirekte Hitze. Klappt natürlich auch im Backofen! (Foto: Matthias Würfl)
Muffins mit Fleisch in gusseisener Form
Auch in einer gusseisernen Form klappt dieses Rezept…
Gusseiserne Muffinsform mit Briketts von oben befeuern
…allerdings muss man die Muffins sodann auch von oben befeuern, sprich: Deckel drauf und glühende Briketts platzieren. (Fotos: Michael Korsikowski)

Das Topping – macht ja alles nur noch besser und schöner

Als Topping für unsere Muffins mit Fleisch fungieren eine Glasur aus BBQ Sauce, Jalapenos und Käse – der die letzten zehn Minuten der Grill- bzw. Backzeit schön gratinieren darf.

herzhafte Muffins glasieren und gratinieren
Hier wird sich ums Topping gekümmert…(Foto: Matthias Würfl)

Muffins mit Fleisch als Beilage oder Hauptgericht?

Zu einem frischen Salat eignen sich herzhafte Cupcakes wunderbar als Sidekick. Wer dann von beiden die Hauptrolle spielen soll, tja, das bleibt euch überlassen…

Dieser Beitrag wurde von Michael Korsikowski verfasst. Ihr findet ihn u.a. hier auf Instagram.

Herzhafte Muffins - Muffins mit fleisch
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Herzhafte Cupcakes – mit Hack, Speck und Wurst

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region: International
Portionen: 12 Portionen

Zutaten

  • 24 Scheiben Frühstücksspeck
  • 400 g Bratwurst (ungebrüht)
  • 400 g Rinderhack
  • 250 g Käse (gerieben) (z.B Cheddar und/oder Gouda)
  • 100 ml BBQ Sauce
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 6 Blätter Salbei
  • 24 Jalapeno Ringe

Anleitungen

  • Cupcakes/Muffinformen kreuzweise mit jeweils zwei Baconstreifen auslegen.
  • Die Kräuter klein schneiden und mit dem Salz und Pfeffer mit dem Hackfleisch vermengen. Das Rinderhack sodann auf die Muffinformen verteilen und diese zu 1/3 füllen.
  • Die Hälfte vom Käse auf die Muffinformen verteilen
    bis jede 2/3 gefüllt ist.
  • Die Bratwurst aufschneiden und Brät entnehmen. Das  
    Brät auf den Käse in den Muffinformen geben bis diese 3/3 voll sind. Bacon oben zusammenfügen und somit die Cupcakes schließen.
  • Bei 160 Grad für 45 Minuten im Backofen backen. Oder bei 160 Grad in der indirekten Hitze auf dem Grill grillen.
  • Mit BBQ Sauce einstreichen, zwei Jalapenos auf jedem Cupcake platzieren und mit Käse bestreuen. Für weitere 10 Minuten backen/grillen bis der Käse zerlaufen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*