Fleisch

Mit Fleisch ist es ja so eine Sache: Im Supermarkt gekauft, bekommt man es verhältnismäßig günstig, weiß aber oft gar wo es herkommt. Der Besuch bei einem Metzger kann einem aber schon ein kleines Loch in den Geldbeutel reißen. Zugegeben: Es muss jeder selbst für sich entscheiden, was einem Qualität wert ist. Und zudem: Man braucht ja nicht jeden Tag Rinderfilet in Unmengen konsumieren. Ich habe ja den Vorteil, dass ich verschiedene private Lieferanten habe. Schweinefleisch bekomme ich von meinem Vater – der schlachtet nämlich einmal im Jahr – und da ist die Gefriertruhe immer voll. Reh und Ente erhält mein Freund direkt vom Jäger. Und in Sachen Rindfleisch kenne ich auch zwei absolut vertrauenswürdige Quellen. Alleine beim Lamm bin ich noch nicht fündig geworden. Aber: Kommt Zeit kommt Rat – beziehungsweise der richtige Lieferant.
Am liebsten fliegt das Fleisch dann auf den Grill. Egal ob Bierhähnchen im Ganzen oder Chicken Wings nebeneinander aufgereiht. Egal ob Schweinebauchscheiben mariniert oder als Schweinbraten in der Reine mit einer tollen Dunkelbiersoße. Groß oder klein – es gibt für jede Zubereitungsgröße verschiedenste Varianten. Und seien wir mal ehrlich: das macht doch auch am meisten Spaß: Ausprobieren – und nicht immer die gleiche Marinade oder dieselbe Vorgehensweise. Abwechslung steht auf dem Programm! Nur so wird einem nicht langweilig. Und: Nur so lernt man dazu. Aus diesem Grund bin ich auch in vielen Grill- bzw Kochgruppen auf Facebook. Man lernt hinzu und kann seine Ergebnisse wiederum anderen Menschen mitteilen. Und diese freuen sich auch, wenn ihnen ein neues Gericht gelingt.

Spare Ribs grillen-Rezept-3 2 1-Die Frau am Grill-Beitragsbild-web

Spare Ribs grillen – so gelingen Rippchen auf Anhieb

Spare Ribs kann man auf viele Arten grillen. Die 3-2-1 Methode ist wohl die beliebteste davon. Wie man Spare Ribs grillt, bei denen man die Knochen auf dem Teller einfach aus dem saftigen und zarten Fleisch zieht, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Und noch vieles mehr…viel Spaß beim Lesen und Video anschauen…

Sauerbraten Rezept-Die Frau am Grill-Beitragsbild-web

Sauerbraten mit feiner Soße, Blaukraut & Spätzle

Der Sauerbraten ist landauf und landab überaus bekannt und beliebt. Allein es braucht ein wenig Planung im Voraus, zumindest wenn man diesen selber in der Beize einlegen will. Was sehr einfach funktioniert und nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Auch dabei bei diesem Rezept: Ein leckere Soße, übrigens ohne das Verwenden von Rinderbrühe…

Kaninchen braten-Rezept-Die Frau am Grill-Beitragsbild-web-Deposit

Kaninchen braten: über offenem Feuer

Kaninchen schmeckt nicht jedem. Das ist eigentlich verwunderlich, denn das Kaninchenfleisch ist relativ neutral im Geschmack. Mit der richtigen Marinade und den richtigen Röstaromen versehen ist es ein absoluter Gaumenschmaus. Man müsste fast sagen ein Festtagsessen. Da fehlen nur noch die richtigen Beilagen und ein Gläschen Rotwein…

Flammkuchen-speck-die frau am grill-art of bbq-rezept-teig-Beitragsbild

Der Flammkuchen – knusprig, saftig & speckig

Ist der Flammkuchen jetzt eine Vorspeise, eine Hauptspeise oder ein Zwischen-Snack? Eigentlich kann doch alles zutreffen, oder? Wichtig ist doch nur eines: Dass der Flammkuchen Teig gelingt. Dünn und knusprig sollte er sein – und dann darf jeder einen Belag seiner Wahl verwenden…

Chili Cheese Fries-Die Frau am Grill-Rezept-Chili con Carne-Pommes Frites-Käse Soße-Beitragsbild-web

Chili Cheese Fries: Fleisch, Käse & Pommes mal anders

Chili Cheese Fries sind sicherlich kein Essen für jeden Tag. Weil: Das ist schon eine gewaltige Nummer. Mit Chili con Carne, das auf Pommes Frites platziert wird. Und drüber gesellt sich noch eine leicht scharfe Käse Soße. Ein Traum für jeden Heißhunger aber auf jeden Fall. Und auch eine gute Art der Resteverwertung, falls mal Chili con Carne übrig bleibt…