Marmelade selber machen - Zutaten

Erdbeer Rhabarber Marmelade mit Minze und Weißwein

Ich habe ja das große Glück, dass ich in Moosburg über einem gaaanz großen Gemüse- und Obstgarten wohne. Und der Besitzer gestattet es mir freundlicherweise, mich von Zeit zu Zeit zu bedienen. Je nach Jahreszeit fallen viele Köstlichkeiten für mich ab. Besonders nach meinen Pilates Kursen in Moosburg ist das für mich eine runde Sache, wenn ich wieder mal vergessen habe Tomaten, Salat oder Gurken zu kaufen und etwas Leichtes zwischendurch essen möchte. Heute gibt es aber was Süßes: Erdbeer Rhabarber Marmelade –  mit Minze und Weißwein verfeinert.

Kürzlich hatte ich ja bereits ein Rezept bezüglich Rhabarbermarmelade veröffentlicht – ehrlicherweise aber auch zugegeben, dass ich das Obst für diese Marmelade im Supermarkt hier in Moosburg gekauft habe.

Derzeit sind aber nun auch hier in Moosburg endlich die Erbeeren und der Rhabarber reif. Eine tolle Sache. Und ich wurde mit jeweils drei (!) Kilogramm versorgt! Jetzt noch drei Kilogramm Gelierzucker dazu und es springen neun Kilogramm Marmelade raus. Und Erdbeer Rhabarber Marmelade Marmelade selber machen ist auch deshalb so toll, weil man das Ergebnis nicht nur selbst verputzen kann und weiß wo es herkommt und was drin ist, sondern: Marmelade selber machen bedeutet zum Beispiel auch immer: Bei Einladungen im Freundeskreis ein kleines Geschenk parat zu haben.

Allerdings wollte ich keine 0815 – Mischung produzieren. Darum bin ich durch den Garten gestreift um den gewissen „Kick“ für das „süße Rote“ zu finden. Und siehe da: Auf der Terrasse fällt mir der gigantische Minzbusch ins Auge. Die Sache war klar: Erdbeer Rhabarber Marmelade mit Minze und Weißwein. Beim Weißwein übrigens ist ein trockener Weißwein zu empfehlen, keine Sorge, durch den Gelierzucker wird das Ganze nicht sauer.

Die einzig bisschen nervige Angelegenheit war, dass die Erbeeren dieses Jahr sehr klein ausgefallen sind. Was aber, wohl ein allgemeines Problem ist, wie in Zeitungen zu lesen war. Und keines spezifisch auf Moosburg bezogen. Dem Geschmack der Erdbeer Rhabarber Marmelade hat es zum Schluss – zumindest bei mir – keinen Abbruch getan.

Tja, es sind zum Schluss tatsächlich 27 Gläser Erdbeer Rhabarber Marmelade verschiedener Größen geworden. Auf dem Bild sind aber nur noch 24 zu sehen, eines habe ich sofort selbst angepackt und die anderen beiden wurden bereits verschenkt.

So, was steht heuer noch auf dem Marmeladen Programm? Auf jeden Fall Kirsche, Johannisbeere, Zwetschge und Mirabelle. Himbeeren gibt es zu meinem Bedauern heuer hier bei uns in Moosburg sehr wenige. Aber das ist, bei der generell zu erwartenden Ausbeute an Marmelade, Jammern auf hohem Niveau…

Rezept & Zubereitung für Erdbeer Rhabarber Marmelade mit Minze und Weißwein:

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Erdbeer Rhabarber Marmelade

Rezept für Erdbeer Rhabarber Marmelade mit Minze und Weißwein zum selber machen!
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit13 Stdn. 5 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Deutsch
Portionen: 12 Gläser

Zutaten

  • 2 kg Erdbeeren und Rhabarber zu gleichen Teilen
  • 1 kg Gelierzucker 2:1 Mischung
  • 1 Bund Frische Minze
  • 1 Schuss Trockener Weißwein

Anleitungen

  • Den Rhabarber waschen und die Enden enfernen
  • Die Erbeeren teilen (sodass es kleine bis mittlere sind), die Großen vierteln
  • Das Obst in einen großen Topf geben, den Gelierzucker untermischen und über Nacht an einem kühlen Plätzchen ziehen lassen
  • Die Minze klein schneiden und mit einem Schuss Weißwein (nach Belieben) in den Topf geben
  • Den Inhalt des Topfes aufkochen und 4 Minuten (siehe Beschreibung auf der Verpackung des Gelierzuckers) kochen lassen
  • Marmelade sofort in saubere (!) Gläser abfüllen und verschließen
  • Für 20 Minuten die Gläser auf den Kopf stellen, dann umdrehen und kühl lagern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*