Buchvorstellung: Die Lodge Bibel: Dutch Oven – Die besten Rezepte

Lodge Dutch Oven Bible - heel verlag - die Frau am Grill

Wirft man einen ersten Blick auf den Titel des Buches, könnte man meinen, dass es sich um ein reines Rezeptbuch für Gerichte aus dem Dutch Oven handelt. Das ist aber weit gefehlt. Mit der „Lodge Dutch Oven Bibel“ bekommt man ein umfassendes Werk rund um das Thema Dutch Oven – ein Thema, das Jahr zu Jahr mehr Menschen abseits von Gas- und Kohlegrill begeistert.

Einführung in die Welt des Dutch Ovens

Auf 76 Seiten wird der Leser langsam in die Welt des Dutch Ovens eingeführt. Von der Herstellung (Bericht über die Herstellung eines Dutch-Ovens bei der Firma Lodge) und den technischen Daten (Größentabellen etc.) geht es schnell über zur Erläuterung der Vorteile des Gusseisentopfes. Sehr detailliert wird hier aufgeführt, warum dieser „Zaubertopf“ so beliebt ist.

Tipps & Tricks in der Lodge Bibel

Dem Einführungskapitel folgen viele Tipps und Tricks für Einsteiger. Aber auch Fortgeschrittene finden hier sicher den ein oder anderen neuen Kniff, dreht es sich dann um das Thema Verwendung des Dutch Oven mit Holzkohle. Informationen zur Anordnung, welche Vorteile Briketts bieten und wie man die Temperatur am besten einregelt und schätzt werden hier praxisnah gegeben. Hier dürfen Hinweise zum sicheren Umgang mit Briketts natürlich nicht fehlen.

Wie ordnet man das Holz beim Lagerfeuer an?

Ideenreich und äußerst lehrreich ist das Kapitel über das Kochen im Dutch Oven mit Lagerfeuerglut. Vom richtigen Aufbau eines Lagerfeuers über die Auswahl, Beschaffung und Lagerung des richtigen Holzes bis hin zum richtigen Werkzeug wird umfangreich informiert. Auch hier sind am Ende des Kapitels die wichtigen Sicherheitstipps und -hinweise erklärt.

Mir persönlich gefiel das Kapitel über das „Garen im Erdofen“ am besten. Warum? Bei mir ist dieses Projekt schon mal deutlich schief gegangen. Und dieser Abschnitt des Buchs zeigte mir deutlich auf aus welchem Grund. Bildlich sehr gut erklärt wird hier die Geschichte, die Funktion (Schmoren und Garen) und sogar der Bau eines eigenen Erdofens.

Reinigung und Wartung

Auch die etwas unbeliebtere Arbeit am Dutch Oven, die Reinigung und Wartung des Gerätes, wird ausführlich beschrieben. Säubern, Trocknen, Einölen, Aufbewahrung, Einbrennen und sogar der richtige Transport bekommen in der Ausführung ihren Platz.

Das Zubehör

Gerade wir Griller sind ja meist große Equipment-Freunde und so hat man am 8. Kapitel „Unerlässliches Dutch-Oven- Zubehör“ natürlich besonderen Spaß. Gab es vor Jahren noch nicht überall einen Dutch Oven selbst zu beziehen, ist jetzt die Auswahl an Zubehör groß geworden. Kochtisch, Anzündkamin, Deckelheber sind schon gute Bekannte. Aber auch einige Helfer die schnell in Vergessenheit geraten (und ich hier nicht vorwegnehmen will) werden aufgegriffen und deren Nutzen dargestellt.

Bevor es dann zu den Rezepten übergeht wird nochmals etwas ausführlicher auf die Geschichte des Dutch Ovens eingegangen und einige interessante Geschichten aus vergangener Zeit erzählt. Wann wurde er das erste Mal erwähnt, bei welchen geschichtlichen Ereignissen spielte er eine Rolle und wie kam er überhaupt zu seiner (auch heute stetig steigenden) Beliebtheit.

Die Rezepte in der Lodge Bibel

Der Rezeptbereich startet mit einigen Brotrezepten und geht dann über zu den Hauptgerichten bei denen Suppen, Chili und Stew natürlich nicht fehlen dürfen. Die Rezeptsammlung, die sich insgesamt über 74 Seiten (ca. 50% des Buches) erschließt, wird dann abgerundet mit Rezepten zu Beilagen und Desserts.

Mein Fazit zur Lodge Bibel

Dieses Buch eignet sich als Einsteiger-Lektüre und Nachschlagewerk für Dutch-Oven Beginner, hat aber auch für den erfahrenen „Dopfer“ noch einige Tipps parat und ruft einige Basics wieder hervor. Das Buch ist gut bebildert und die Rezepte einfach und praxisnah erklärt. Empfehlenswert.

Dieser Beitrag stammt von Michael Korsikowski. Ihr findet ihn u.a. hier auf Instagram.

Beitragsbild: Buchcover / Heel Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*