deftige fruehstueckspizza - die frau am grill

Deftige Frühstückspizza – perfekt gegen den Hangover oder zum Brunch

deftige fruehstueckspizza - die frau am grill

Was Deftiges zum Frühstück? Tja, das kommt einem meistens in den Sinn, wenn sich am Morgen der Kater meldet oder ein gemütlicher Brunch ansteht. Was Herzhaftes muss auf den Tisch! Für beide Fälle passt diese deftige Frühstückspizza wie die Faust aufs Auge…

Hier das Video zum Rezept:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine ganz andere Frühstückspizza

Wenn ihr mal im Internet nach „Frühstückspizza“ sucht, dann werdet ihr euch wundern: eine solche deftige Variante wie die hier vorliegende gibt es zwar, aber meist dreht es sich bei einer Frühstückspizza um ein Gericht mit Obstbelag. Mit vielleicht noch ein wenig Sahne drauf. Und das Ganze auf einem gebackenen Haferflocken-Teig serviert. Nein nein, nicht mit mir, es sollte schon was Herzhaftes werden dachte ich mir.

Der Pizzateig

Nun, was soll ich dazu sagen? Ich habe natürlich meinen eigenen Pizzateig geschnappt. Beziehungsweise: ein Rest davon lag seit drei (!) Tagen im Kühlschrank. Mich hat es auch verwundert, dass ich ihn für diese herzhafte Frühstückspizza noch verwenden konnte. Aber was soll’s, jetzt bin ich dahingehend auch wieder schlauer. Er hält sich praktisch sehr lange. Wer keine Lust auf einen selbstgemachten Teig hat schnappt sich für seine Frühstückspizza eben Fertigware aus dem Kühlregal.

fruehstuecks pizza pin

Die herzhafte Frühstückspizza belegen

Da kommt natürlich nun der Clou: es muss was anderes sein, als der Belag, den man sonst Mittags oder Abends typischer Weise auf den Pizzaboden legt. Also habe ich zu Baked Beans, Frühstücksspeck und einem Ei gegriffen. Und: die Baked Beans waren aus der Dose, in der sich auch Tomatensauce befunden hat – was wiederum das Herrichten einer extra Pizzasoße überflüssig gemacht hat. Stop, die Zwiebeln und den Käse habe ich an dieser Stelle noch vergessen, das war’s dann aber auch schon…

Alternativer Belag

Wer will darf sich auch gerne Cowboy Beans zubereiten – dauert aber seine Zeit. Zudem: Nürnberger Bratwürste fallen wir da ein. Oder vielleicht für Bayern typisch: Leberkäse. Experimentiert da gerne mit Zutaten eurer Wahl. Und wenn es bei euch in der Region keinen Leberkäse gibt, dann besorgt ihn auch einfach online bei OTTO GOURMET.

Das Backen oder Grillen

Ich habe meine Pizza bei maximaler Hitze auf dem vorgeheizten Gasgrill (den ich von grillshop.at zur Verfügung gestellt bekommen habe) zubereitet. Nach rund fünf Minuten war die Frühstückspizza auch schon servierbereit. Klappt natürlich auch bei Umluft im Backofen, dürfte aber paar Minuten länger dauern…

breakfast pizza - frühstückspizza - die frau am grill

Dips oder Soßen

Braucht es keine – falls jemand denkt, Ketchup oder Senf auf den Tisch zu stellen: da spreche ich mich nicht groß dagegen aus…

Fazit

Bombastisch. Ich habe meine herzhafte Frühstückspizza so gegen halb 11 am Vormittag genossen. Also Brunch sozusagend. Die Tomatensoße aus der Baked Beans-Dose war auch absolut ausreichend. Beim Ei ist das Eigelb ein wenig zerlaufen, was mir gut gefallen hat. Auf alle Fälle ist diese Pizza mal etwas anderes – und sehr lecker obendrein…

Lesetipps

  • Pizza Parma – mit Rucola, würzigem Parmaschinken & feinem Parmesan
  • Steak Pizza – Kulinarisches Treffen von Italien und den USA
deftige fruehstueckspizza - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 1 Bewertung

Deftige Frühstückspizza – perfekt gegen den Hangover oder zum Brunch

Frühstückspizza Rezept
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Brunch, Frühstück
Land & Region: International
Keyword: defitg, einfach, lecker, schnell
Portionen: 1 Portion
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 100 g Pizzateig
  • 200 g Baked Beans (aus der Dose in Tomatensoße)
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Ei
  • 50 g Gouda (gerieben)
  • 0,5 Zwiebel (in Scheiben geschnitten)

Anleitungen

  • Heizt den Grill maximal auf.
  • Rollt den Teig aus.
  • Belegt ihn zuerst mit den Baked Beans in der Tomatensoße.
  • Gefolgt vom geriebenen Käse.
  • Dann kommen Speck und Zwiebeln drauf.
  • Jetzt das Ei mittig platzieren.
  • Ab damit auf den Grill bis die Pizza die gewünschte Farbe hat.
  • Zum Garnieren eignet sich Schnittlauch oder Petersilie.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*