Chicken Lollipops - die frau am grill - marc sander

Chicken Lollipops mit Speckmantel & leckerer Tamarinden Sauce

Chicken Lollipops - die frau am grill - marc sander

Wer das Wort "Lollipop" hört denkt sicherlich unweigerlich an etwas Süßes. Nun ja, ein wenig süßlich wird es auch bei diesem Gericht schmecken. Allerdings nur die Glasur, die wir für unsere Chicken Lollipops verwenden. Heute machen wir, wie bereits gesagt, leckere Chicken Lollipops und umwickeln diese mit Bacon. Also ähnlich dem Schweinefilet im Speckmantel.

Und als sei der Speckmantel noch nicht genug, gibt’s oben drauf noch besagte selbstgemachte Tamarinden Sauce zu den Bacon Chicken Lollipops. Diese funktioniert als Glasur für die Chicken Lollipops. Tamarinde? Noch nie gehört? Dann dran bleiben und weiterlesen, es lohnt sich auf alle Fälle! Besonders wenn ihr Fans von gegrillten Chicken Wings seid.

Die Idee für Chicken Lollipops…

Die Chicken Lollipops haben ihren Ursprung in der asiatischen Küche. Genauer gesagt in der indischen, beziehungsweise chinesischen Küche. Hier gibt es sie häufig als Vorspeise. Für Chicken Lollipops verwendet man übrigens Hähnchen Unterschenkel. Selbstverständlich findet man Chicken Lollipops auch in der amerikanischen BBQ Szene in vielen leckeren Varianten…

So bringt man die Chicken Lollipops in Form:

Zunächst trennt man Haut und Sehnen am Knochen entlang. Aber Achtung: Dabei den Knochen möglichst nicht beschädigen. Die Sehnen lassen sich mitunter schwer herausnehmen. Wir verwenden ein großes Messer und drücken auf die Sehne, um diese herauszuziehen. Alternativ sollte man eine Schere zu Hilfe nehmen und die Sehne damit einfach herausschneiden.

Hähnchen Unterschenkel für Chicken Lollipops schneiden
Das Zuschneiden der Hähnchen Unterschenkel für die Chicken Lollipops ist schnell geschehen. (Foto: Marc Sander)

Anschließend geht es ans Trennen vom Gelenk. Am besten mit einem Messer das Gelenk durchtrennen. Sobald das Gelenk durchtrennt ist, zieht man die zuvor abgeschnittene Haut über das Gelenk. Auch hier ist es hilfreich mit einem großen Messer Druck auf die Haut auszuüben und zu ziehen. Der Knochen ist jetzt fast freigelegt. Nun drückt man das Fleisch am Knochen nach unten, am besten mit den Daumen. Es bildet sich am Ende des Knochens eine Kugel.

Stromwechsel mit Handy
Das Würzen der Chicken Lollipops

Fürs Würzen haben wir zirka einen Esslöffel Hähnchen Gewürzmischung pro "Lolli" verwendet. Hier kann man jede Gewürzmischung verwenden, die einem persönlich zusagt. Jetzt fehlt nur noch Bacon! Diesen wickelt ihr einfach stramm um die "Kugel" und fixiert diesen mit einem Holzstäbchen. Der Grund: wir grillen die Bacon Chicken Lollipops  in indirekter Hitze. Darum erübrigt es sich diesen zuvor in Wasser einzuweichen.

Chicken Lollipops Speckmantel befestigen - die frau am grill - marc sander
Nach dem Würzen kommt nur noch der Speckmantel herum und wird mit einem Holzstäbchen befestigt. (Foto: Marc Sander)

Muss ich den Knochen mit Alufolie einwickeln?

Kann man machen, muss man aber nicht. Die Alufolie soll verhindern, dass der Knochen optisch eine zu dunkle Farbe annimmt. Die Knochen der "Lollis" sind zu keiner Zeit dem direkten Feuer ausgesetzt und sehen auch nach dem Grillen noch recht ansehnlich aus. Der Umwelt zuliebe: auf unnützen Gebrauch von Alufolie verzichten.

Tamarinden Sauce, was ist das eigentlich?

Wir wollen die Bacon Chicken Lollipops mit einer selbstgemachten Tamarinden Sauce glasieren. Aber was ist Tamarinde überhaupt? Tamarinde sind die Schoten des Tamarindenbaumes, einer Unterfamilie der Johannisbrotgewächse. Ursprünglich stammt der Baum aus Ostafrika und gelang von dort vor Urzeiten nach Indien. Von Indien aus wurde er nach Süd- und Ostasien, dem Mittelmeerraum und Südamerika verbreitet.

Der Name Tamarinde leitet sich aus dem arabischen tamar hindi ab und bedeutet indische Dattel. In Indien wird die Frucht auch Sauerdattel genannt.

Der Tamarindenbaum ist ein immergrüner und ein sehr langsam wachsender Baum mit einer Wuchshöhe von maximal 30 Meter. Seine flachen Schoten sind die Tamarinden, essbare Früchte. Die Schoten können eine Länge von fünf bis 20 Zentimetern erreichen und sind hellbraun. Die in den Schoten enthaltenen Samen sind mit Fruchtmark umhüllt, der Pulpa. Dieses Fruchtfleisch verwenden wir heute als Geschmacksgeber für die Tamarinden Sauce.

Tamarinde schmeckt, abhängig vom Reifungsgrad, süß oder sauer. Reife Früchte beinhalten zusätzlich zum Zucker Weinsäure, welche den sauren Geschmack erzeugt.

Hier das Video zum Rezept der Chicken Lollipops:

Wofür wird Tamarinde verwendet?

In Thailand wird süße Tamarinde kandiert und als Konfekt verkauft. In Syrien, Libanon und Ägypten wird aus der reifen Tamarinde Limonade hergestellt, welche ähnlich wie Cola aussieht. Aus den Kernen wird Tamarindenkonzentrat hergestellt. Tamarindenkonzentrat dient häufig als Zutat für Würzsaucen, zum Beispiel der Worcester Sauce. In der asiatischen Küche wird Tamarinde in der Küche häufig als natürliche Säure verwendet, da Tamarinde wesentlich bekömmlicher ist als zum Beispiel Zitronensäure.

Wo kann man Tamarinde kaufen?

Am Einfachsten kauft man Tamarinde beim Inder bzw. Asia-Shop, manchmal gibt es Tamarinde auch in gut sortierten Supermärkten und im Notfall gibt es ja noch das "amerikanische Onlinekaufhaus".

Tamarinde kann man in unterschiedlichen Formen kaufen.

  • Die einfachste Form, und die verwenden wir für unsere BBQ Sauce, ist die Tamarindenpaste. Diese gibt es, ohne Kerne, in 400g-Päckchen zu kaufen. Die Paste muss einfach mit kochendem Wasser übergossen werden und dann für 30 – 60 Minuten ziehen. Empfehlenswert ist es, wenn man die Tamarindenpaste vorher zerrupft. Dadurch erhält man ein besseres Ergebnis. Nach dem Einweichen muss die Paste etwas geknetet werden, damit die Pulpa und das Wasser sich verbinden und anschließend muss die Mischung durch ein Sieb gegeben werden, um den Tamarindensaft von den Hülsen zu trennen.
  • Ganze Hülsen, meist süß-saure Tamarinde aus Thailand. Bei Verwendung der Hülsen muss die Schale entfernt werden, um an die Pulpa zu kommen, anschließend ist die Verarbeitung identisch mit der Tamarindenpaste.
  • Tamarindenpaste aus dem Glas kann direkt verwendet werden. Diese enthält aber Zusatzstoffe, die nicht in den Päckchen mit der Tamarindenpaste enthalten sind.

Es sollte auf keinen Fall fertige Tamarindensauce verwendet werden. Der Geschmack ist nicht zu vergleichen mit selbstgemachter Tamarindensauce, zumal der Aufwand für die Herstellung wirklich gering ist.

Angebot
Cosmoveda Bio Tamarinden Paste, 250 g
111 Bewertungen
Cosmoveda Bio Tamarinden Paste, 250 g
  • Tamarindenpaste ist das konzentrierte Mus der Tamarindenfrucht - Tamarindus Indica (Tamarinde, Makham).

Welche Zutaten braucht es für die Tamarinden Sauce?

Unsere Tamarinden Sauce hat als Hauptbestandteil Ketchup, viel Zucker und Zuckersirup – damit die Sauce später beim Glasieren auch karamellisiert.

Für den guten Geschmack sorgen Worcester Sauce, Senf, eine Zwiebel, Ingwer, Piment, Pfeffer, Apfelessig und Rauchsalz. Statt Rauchsalz kann auch normales Salz verwendet werden. Aber auch Liquid Smoke oder es wird ganz auf den Rauchgeschmack verzichtet. Schärfe bekommt die Sauce durch eine Habanero, die man, je nach gewünschter Schärfe, mit oder ohne Membran verwendet.

Tamarinden Sauce Zutaten - die frau am grill - marc sander
Die Zutaten für die Tamarinden Sauce auf einen Blick. (Foto: Marc Sander)

Wofür kann ich die Tamarinden Sauce sonst noch verwenden?

Die Säure der Tamarinde gibt der Sauce einen tollten Geschmack. Zu unseren Bacon Chicken Lollipops passte die Tamarinden Sauce hervorragend, aber auch zu Schwein ist sie geeignet. Der Bratwurst verpasst die Sauce ebenfalls einen tollen Geschmack. Einfach mal probieren.

Wie lange ist die Tamarinden Sauce haltbar?

Im Kühlschrank hält sich die Tamarinden Sauce zwei bis drei  Monate, wenn man die Sauce in saubere und sterile Gläser abfüllt.

Die Zubereitung der Chicken Lollipops

Nachdem unsere Chicken Lollipops etwa 30 Minuten im indirekten Bereich bei ca. 160°C gegrillt wurden, kommt nun ordentlich von der Tamarinden Sauce auf die Chicken Lollipops. Wer die Sauce nicht selber machen möchte, der nimmt an dieser Stelle einfach seine Lieblings BBQ Sauce. Nach dem Glasieren bleiben die Chicken Lollipops weitere 15 Minuten im indirekten Bereich bei ca. 160°C und sind dann fertig.

Chicken Lollipops mit Tamarinden Sauce glasieren - die frau am grill - marc sander
Fürs Glasieren die Chicken Lollipops einfach in die Glasur tauchen. (Foto: Marc Sander)

Klappt die Zubereitung der Chicken Lollipops nur auf dem Gasgrill?

Natürlich nicht: die Chicken Lollipops grillen wir ausschließlich im indirekten Bereich. Das schafft auch jeder andere Grill der über eine Garhaube verfügt. Ebenso gelingt die Zubereitung auch im Backofen.

Dieser Beitrag wurde von Marc Sander verfasst. Zusammen mit einer Tochter Mahika betreiben beide den YouTube-Kanal „Daughter & Dad’s Sizzlezone“

Chicken Lollipops - die frau am grill - marc sander
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Chicken Lollipops mit Speckmantel & leckerer Tamarinden Sauce

Zubereitungszeit2 Stdn.
Gericht: Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region: Amerikanisch, Asiatisch
Portionen: 6 Portionen
Autor: Marc Sander

Zutaten

Tamarinden Sauce

  • 400 g Tamarindenpaste aus dem Glas
  • 2 EL Zuckersirup
  • 2 EL Senf
  • 4 EL Apfelessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 EL Worcester Sauce
  • 1 Stück Habanero
  • 1 Stück Gemüsezwiebel
  • 460 ml Ketchup
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Piment
  • 1 TL Rauchsalz (alt. Meersalz)
  • 4 EL Rohrzucker

Chicken Lollipops

  • 6 Hähnchen Unterschenkel
  • 12 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
  • 6 EL Hähnchengewürz (freie Auswahl)
  • 6 Stück Holzstäbchen (z.B. Zahnstocher)

Anleitungen

Tamarinden Sauce

  • Tamarinde in eine Schale geben und mit heißem Wasser übergießen, so das der Block unter Wasser ist und ca. 10 Minuten einweicht.
  • Zwiebel und Ingwer fein schneiden. Piment und Pfeffer mahlen.
  • Olivenöl in ein Topf erwärmen bis sich Blasen am Holzlöffel bilden, dann Zwiebeln hinzugeben und glasig anbraten.
  • Pfeffer und Piment hinzugeben und 1 Minute mit anbraten.
  • Ingwer und Habanero hinzugeben und 1 Minute mit anbraten.
  • Restliche Zutaten hinzugeben und kurz köcheln lassen.
  • Tamarindenpaste kneten und anschließend durch ein Sieb drücken damit nur das Fruchtmark verwendet wird.
  • Die Sauce 45 Minuten bei kleiner Flamme ziehen lassen und dann heiß abfüllen. Die Sauce hält 2-3 Monate im Kühlschrank.

Chicken Lollipops

  • Zunächst muss die Haut vom Knochen entfernt werden. Mit einem scharfen Messer um den Knochen die Haut einschneiden, den Knochen dabei aber nicht beschädigen.
  • Die Haut und den Sehnen durchtrennen.
  • Das Gelenk muss durchtrennt werden.
  • Die getrennte Haut jetzt etwas nach oben schieben, dann schauen die Sehnen heraus. Die können mit einer Schere weggeschnitten werden, oder einfach mit dem Messer Druck darauf ausüben und herausziehen.
  • Die Haut kann jetzt über das Gelenk gezogen werden. Dafür einfach ein überstehendes Stück Haut suchen, mit dem Messer Druck ausüben und das Hähnchen gefühlvoll wegziehen.
  • Jetzt das Fleisch am Knochen nach unten drücken bis sich eine Kugel bildet. Fertig ist der Lolli.
  • Die Chicken Lollipops mit dem Hähnchen Rub (Gewürzmischung) eurer Wahl einreiben.
  • Jetzt je 2 Streifen Bacon mit etwas Spannung um das Hähnchen wickeln und mit dem Holzpiekser fixieren.
  • Die Bacon Chicken Lollipops für 30 Minuten im indirekten Bereich bei ca. 160 °C grillen.
  • Nach 30 Minuten werden die Lollis mit der BBQ Sauce bestrichen.
  • Nach weiteren 15 Minuten sind die Lollis fertig.

Video

Stromwechsel mit Handy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*