Bolognese rustikal

Bolognese Soße Rezept – ein Muss in jeder Küche

Bolognese rustikal

Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. Und so ähnlich verhält es sich aus meiner Sicht auch in Bezug auf das schnelle Bolognese Soße Rezept. Die man etwa zu jeder Art von Pasta genießen kann – natürlich auch zu Spaghetti Bolognese. Eine selbstgemachte Bolognese Soße findet aber auch zum Beispiel bei der Zubereitung von Lasagne Verwendung. Oder als Füllung von Cannelloni ihren Teil zum Gelingen beiträgt. Ich habe mich heute für Bolognese Soße rustikal entschieden. Natürlich wird in diesem Beitrag aber auch darauf eingegangen, wie man eine ganz feine Bolognese Soße selber machen kann…

bolognese sosse selber machen - smarter

Was an diesem Bolognese-Soße Rezept toll ist

  • Schnell zubereitet: man muss die Soße nicht so lange köcheln lassen wie ich. 30 Minuten reichen auch locker!
  • Beliebt bei Groß und Klein: Sitzen Zweitere am Tisch aber bitte den Rotwein in der Zubereitung mit Fleischbrühe ersetzen.
  • Perfekt am Feierabend aufgetaut: Fertigsoßen adé, denn: diese Bolognese Sauce könnt ihr perfekt portioniert einfrieren.
  • Gar nicht sooo ungesund trotz dem Hackfleisch, weil: wir haben viel Karotten und Sellerien (dürft ihr natürlich einfach weglassen) und die Tomaten bitte auch nicht vergessen!
  • Alle Zutaten schnell eingekauft: wir müssen nicht in vier verschiedene Geschäfte, um unsere Zutaten zu besorgen. Ein Supermarkt und gut ist es!

bolognese sosse - smarter

  • Viele Verfeinerungsmöglichkeiten für diese Bolognese Sauce. Schärfer? Dann bitte mit Chili arbeiten! Tex-Mex Style? Dan Kidney Bohnen und Mais dazugeben. Mehr Tipps weiter unter im Beitrag!
  • Und ja, ich weiß: dies ist nur das deutsche original Bolognese-Soße Rezept. Das original italienische heißt nämlich Ragù alla bolognese und wird nicht mit Hackfleisch zubereitet😊. Da ist die Handelskammer von Bologna auch sehr streng…wobei: ein originales Rezept wird’s wohl auch nicht geben, denn da hat in Bologna wieder jede Familie ihre eigene Rezeptur…

Hier das Video zum Bolognese Sauce Rezept

Warum eine rustikale Soße?

Ganz bescheiden: Dieses rustikale Bolognese Soße Rezept habe ich kurzfristig erfunden. Der Grund: Es handelt sich nicht um eine feine Sauce im Sinne, dass alle Zutaten sehr klein geschnitten darin vorkommen. Sondern eher um die grobe Variante. Darum Bolognese Soße rustikal.

Ihr braucht aber keine Sorge haben, dass ihr vor lauter Kauen von großen Stücken nicht mehr zum Schlucken kommt – so wild ist es auch nicht. aber lest einfach mal weiter das es mit der rustikalen aber schnellen Bolognese Soße auf sich hat.

beste bolognese sosse - smarter

Zutaten für die Bolognese Soße

Dem vorliegenden Bolognese Sauce Rezept zufolge, das ich von meinem (Kamera)mann habe, und der wiederum von seinem Studienkollegen: Natürlich Hackfleisch, Zwiebeln, passierte Tomaten und Karotten. Dazu aber auch noch Staudensellerie und geräucherter Bauchspeck.

Wie gesagt: Schön grob aufgeschnitten. Und wer eine Definition von "grob" benötigt: Das bedeutet in diesem Fall, dass der Staudensellerie zum Beispiel in 0,5 Zentimeter dicke Scheibchen geschnitten wird. Ebenso die Karotten.

Welche Art von Hackfleisch verwendet man?

Wenn ihr euch entscheide Bolognese Soße selber machen zu wollen, dann bleibt das wirklich euch überlassen. Manche Menschen stehen ja nicht auf Schweinehackfleisch. Ich habe damit kein Problem. Andere wiederum mögen nur gemischtes Hackfleisch von Rind und Schwein. Und die letzte Gruppe ist Fan von Rinderhackfleisch. Ganz ehrlich: Die Mischung macht es würde ich sagen.

bolognese sauce - smarter

Also habe ich mich bei diesem Bolognese Soße Rezept für gemischtes Hackfleisch entscheiden. Ach ja, Lammhack ist wohl nicht sooo passen, oder? Denn dann wären wir ja schon fast bei der Sauce vom Shepherd’s Pie

Das Bolognese Soße Rezept im Schnelldurchlauf:

  • Zuerst wird der geräucherte Bauchspeck ausgelassen (dazu den Topf erhitzen) und ihm eine leichte Bräunung verpasst. Dann geht es ans Hackfleisch anbraten. Und zwar in Sonnenblumenöl. Und zwar solange, bis es schön bröselig daherkommt.
  • Denn wir wollen in unserer Bolognese Soße, auch wenn es die rustikale Art ist, keine großen Fleischbrocken. Die Rustikalität bezieht sich nur auf das Gemüse.

schnelle bolognese sosse - smarter

  • Sodann das Gemüse unterheben und mit Rotwein und passierten Tomaten aufgießen, Kräuter hinzu und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Manche Köche lassen auch nur 20 Minuten köcheln, andere wiederum 30 Minuten. Die einzelnen Arbeitsschritte für diese Bolognese Soße sind aber unterhalb im Rezeptformular nochmals genau aufgeführt.

Gewürze sind natürlich auch ein wichtiger Faktor

Bei meiner schnellen Bolognese-Soße rustikal verwende ich getrocknete Kräuter der Provence sowie frischen Rosmarin aus dem Garten – der den nicht allzu kalten Winter zum Glück überlebt hat.

Frischer Knoblauch läuft natürlich nicht unter „Gewürzen“, möchte ich aber an dieser Stelle erwähnen, weil er für mich einfach dazu gehört. Vielleicht wundert sich der eine oder andere, warum ich den Knoblauch erst später in die Bolognese Soße gebe. Weiß ich auch nicht, habe ich einmal ausprobiert und ich finde es geschmacklich wirklich in Ordnung. Wer Probleme mit dem Genuss von Knoblauch hat, sollte diesen vielleicht schon vorher in die Bolognese Soße geben, damit er richtig gut durchgart.

selbstgemachte bolognese sauce - smarter

Selbstverständlich, um nochmals auf die Gewürze für die Bolognese Soße zurück zu kommen, könnt ihr auch mit anderen Gewürzen operieren. Ich verwende auch nicht immer nur Kräuter der Provence sondern manchmal auch nur Oregano. Hier kann man je nach persönlichem Geschmack bei der Bolognese Soße experimentieren.

Welche Tomaten verwende ich für meine Bolognese-Soße?

Oberhalb habe ich es ja schon geschrieben, dass ich mit passierten Tomaten operiere. Ich gebe zu: die sind auch gekauft. Wer Zeit und Muße hat, kann sich selbstverständlich auch Tomaten aus dem Garten holen und diese für seine Bolognese Soße verwenden. Oder selber eine Tomatensoße kochen. Und diese dann verwenden.

original bolognese sosse - smarter

Die einfache & schnelle Bolognese Soße

Ich würde jetzt nicht sagen, dass es eine einfachere Variante gibt. Aber eher die abgespeckte Variante der Bolognese Soße. Und zwar im wahrsten Sinn des Wortes: Ohne Speck. Ohne Karotten und ohne Staudensellerie.

Nicht jedem gefällt dieses Gemüse oder der Speck in der schnellen Bolognese Soße. Darum: Einfach weglassen und ihr habt eine feine und keine rustikale Bolognese Soße.

rustikale bolognese sauce - smarter

Bolognese-Soße selber machen und einfrieren?

Ein Sternekoch wird wahrscheinlich den Kopf schütteln. Ich hingegen sage voller Überzeugung "Ja". Denn was gibt es Besseres als nach einem langen Arbeitstag heimzukommen und sich eine kleine Packung der Bolognese Soße aufzutauen, Nudeln zu kochen und dieses Mahl vor dem Fernseher zu genießen? Ohne großes Kochen und vorhergehendes Einkaufen…

Gibt es eigentlich einen Beilagensalat?

Also mein Kameramann liebt ja Beilagensalate. Und wir uns Bolognese Soße selber machen dann muss auch immer ein Beilagensalat her. Wie zum Beispiel ein Fenchelsalat oder Gurkensalat mit Dill.

italienische bolognese sauce - smarter

Und was er dann am liebsten macht: Ein wenig Bolognese Soße über den Salat. Tja, ich bleibe da lieber bei Spaghetti Bolognese pur. Und pfeife mir vielleicht lieber vor den Spaghetti Bolognese noch einen Antipasti Salat mit selbstgemachtem Baguette rein.

Tipps für eure selbstgemachte schnelle Bolognese Sauce

  • Wenn sich beim Anbraten vom Hackfleisch ein Bodensatz bildet, dann ist das nicht weiter schlimm. Dieser enthält leckere Röstaromen, die sich dann später in eurer Bolognese Soße positiv bemerkbar machen. Den Bodensatz könnt ihr dann, wenn ihr mit Rotwein oder Brühe ablöscht lösen. Spätestens, wenn ihr die passierten Tomaten zugebt, weicht der eher feste Bodensatz ein und lässt sich leicht wegschaben.
  • Breiter Topf: Nehmt einen breiten Topf, denn kann könnt ihr das Hackfleisch schneller anbraten. Denn die Masse verteilt sich auf eine größere Fläche als bei einem dünnen aber hohen Topf.

einfache bolognese sosse - smarter

  • Das Hackfleisch wässert? Tja, dann habt ihr schlechte Fleischqualität. Da hilft nur eines: solange köchelt, bis das Wasser verdampft ist. Alternativ mit einer Schöpfkelle entfernen.
  • Grob oder nicht grob? Das habe ich ja oberhalb schon thematisiert, aber dennoch nochmals drauf eingegangen: Ihr seid der Herr oder die Herrin über eure Bolognese Soße. Wie dick ihr die Zutaten schneidet bleibt euch überlassen. Auch ob ihr mit frischen oder getrockneten Kräutern und Gewürzen arbeitet.
  • Speck – ja oder nein? Ich würde es mal diplomatisch formulieren: ab Anfang Oktober, wenn wir alle ein wenig deftigere Nahrung brauchen, um uns für die kalte Jahreszeit zu wappnen: ja, dann kommt auch ein bisschen Speck in die Bolognese Sauce😊. Wenn ihr zu Speck greift: bitte nicht zuviel salzen und pfeffern – sondern das dann individuell jeder auf seinem Teller…

bolognese sosse selbst machen - smarter

  • Öl oder Schmalz? Zum Anbraten würde ich Butterschmalz oder Sonnenblumenöl bzw. Rapsöl verwenden. Olivenöl eignet sich nur bedingt, da es einen niedrigen Rauchpunkt hat.
  • Wie lange ist Bolognese Soße im Kühlschrank haltbar? Zwei bis drei Tage. Dann sollte sie aufgebraucht sein.
  • Wie macht man Bolognese Soße dicker? Indem sie einfach länger köcheln lässt. So reduziert die Flüssigkeit indem sie verdampft. Und die Bolognese Soße wird dadurch dickflüssiger.
  • Maximales Aroma: Das bekommt ihr, wenn ihr die schnelle Bolognese Soße mal ganz lang stehen lasst. Also nach dem Kochen. Über Nacht. An einem Kühlen Ort. Und dann am Folgetag wieder aufwärmt.

Weitere leckere Rezepte

Fazit zum Bolognese Soße Rezept:

Diese schnelle Bolognese Soße ist ein Traum. Ich könne mich immer wieder reinsetzen. Ich sage nicht, dass es ich um die original Bolognese Soße handelt. Denn wie wir wissen ist eh nur die eingedeutschte Version, weil’s Original Bolognese Rezept ja Ragu alle Bolognese heißt und nicht mit Hackfleisch zubereitet wird.

Aber mir schmeckt diese deutsche Version dennoch immer wieder. Probiert das einfache, leckere und schnelle Rezept unbedingt aus! Wer auf low carb steht, der kann übrigens auch nur die leckere Sauce löffeln. Alternativ natürlich jede Art von Fertig-Pasta kochen oder gerne auch selbstgemachte frische Tagliatelle.

Bolognese rustikal
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Bolognese Soße Rezept | einfach, schnell & klassisch

Bolognese Soße Rezepte gibt es viele. Meines heißt rustikale Bolognese Soße selber - klassisches, leckeres & schnelles Rezept
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Soße
Land & Region: Italienisch
Keyword: einfach, kinderfreundlich, lecker, schnell
Portionen: 8 Personen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 1,5 kg gemischtes Hackfleisch
  • 150 g Speck
  • 2 Karotten
  • 1/2 Sellerie
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 3 Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1 Bund Rosmarin
  • 3 Chilischoten
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 500 ml Rotwein
  • 6 Pck. passierte Tomaten (á 250 ml)
  • 3 EL Salz
  • 2 EL Pfeffer
  • 5 Zehen Knoblauch, gepresst

Anleitungen

  • Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Staudensellerie sowie den Speck in grobe Würfel schneiden.
  • Knoblauch hacken.

  • Die Speckwürfel im heißen Öl auslassen/anbraten, sodann das Hackfleisch anbraten.
  • Zwiebeln zugeben.
  • Das Gemüse unterheben.
  • Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit Rotwein ablöschen und die passierten Tomaten unterrühren, die Chilischoten zugeben.
  • 30-60 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Vor dem Servieren den frisch gepressten Knoblauch unterrühren.

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*