bbq donuts - die frau am grill

BBQ Donuts: die herzhafte Donut-Variante mit Hackfleisch & Speckmantel

bbq donuts - die frau am grill

Manchmal ist mir echt danach was Süßes zu schnabulieren. Ihr wisst wovon ich spreche, jeder kennt dieses Gefühl. Andersherum kommt es auch ab und zu vor, dass ich mir etwas Herzhaftes einbilden. Im Fall der herzhaften BBQ Donuts bin ich beim Einkaufen in der Bäckerei gestanden und mein Blick fiel auf die Donuts in der Theke – süße natürlich. Doch das Abendessen war nicht mehr weit, weshalb „Süßes“ ganz klar ausfiel. Doch die Donuts gingen mir nicht aus dem Kopf und aus dem Grund dachte ich mir: es gibt deftige gegrillte Donuts.  Und zwar leckere BBQ Donuts…

Hier das Video zu den BBQ Donuts – abonniere gerne unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder meinen YouTube-Kanal

Speisen, die es in süßen und herzhaften Varianten gibt…

…gefallen mir gut. Wie zum Beispiel Muffins – die kann man sich süß oder auch deftig zubereiten. Ebenso herzhafte Cupcakes.

Stromwechsel mit Handy
Die Gedanken beginnen um die BBQ Donuts zu kreisen

Und zwar in Bezug auf die Füllung. Es stand schnell fest, dass der Hauptbestandteil der BBQ Donuts Hackfleisch sein wird. Doch nur einen Hackfleisch-Kringel zu grillen war mir zu langweilig. Es muss also eine Füllung her und zudem noch ein Mantel. Der Mantel, klar: Bauchspeck

Die Füllung der gegrillten Donuts

Käse und Zwiebeln kommen rein, keine Frage! Und noch ein wenig Gewürz. Den Käse und die Zwiebel habe ich hierfür in ganz kleine Würfel geschnitten. Und zusammen mit den Gewürzen (Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel) ins gemischte Hackfleisch gemengt. Es war übrigens gemischtes Hackfleisch vom Rind und Schwein.

Das Bauen der BBQ Donuts

Das klappt sehr einfach: Hierfür einfach mit der Hackmasse eine längere Wurst oder Rolle formen – die „Dicke“ kann dabei je nach Laune selber bestimmt werden. Und danach den Spaß mit Frühstücksspeck umwickeln. Nun einen Kreis bilden und diesen an den Enden zusammendrücken. Das war’s auch schon. Wer übrigens nicht mit der Hand seine "Wurst" formen möchte: einfach den Cevapomaker verwenden.

cevapomaker - cevapcici presse - die frau am grill

Den habe ich ja schon im Beitrag zu den schnellsten Cevapcici der Welt vorgestellt. Dabei drückt ihr sieben kleine Würste heraus und legt einfach immer vier nebeneinander. Dann mit Speck ummanteln und zu einem Kreis formen.

Cevapomaker Cevapcici Presse schnell & einfach auch für Kroketten & Gnochi
227 Bewertungen
Cevapomaker Cevapcici Presse schnell & einfach auch für Kroketten & Gnochi
  • 🔸 KINDERLEICHTE Anwendung - Schnelle und gleichmäßige Cevapcici

Jetzt kommen die herzhaften Kringel auf den Grill

Und zwar in die indirekte Hitze bei rund 200 Grad. Je nachdem wie dick eure BBQ Donuts gebaut wurde: Umso länger dauert auch die Garzeit. Am besten ihr schnappt euch ein Kerntemperatur-Thermometer. Wenn im Inneren von eurem gegrillten Donut eine Kerntemperatur von 70-75 Grad herrscht ist das Ding fast schon fertig zum Verzehr. Ich habe sie übrigens im Kugelgrill mit der top Holzkohle von proFagus gegrillt.

Das Anknuspern vom Speck beim Donuts grillen

Das darf selbstverständlich nicht fehlen. Dazu den BBQ Donut einfach in der direkten Hitzezone von eurem Grill platzieren. Und solange von beiden Seiten grillen, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist.

bbq donuts mit pommes - die frau am grill

BBQ Donuts: zum Schluss noch das i-Tüpfelchen

Das ist selbstverständlich die Glasur. Einfach eine BBQ Sauce der persönlichen Wahl schnappen und damit die BBQ Donuts einpinseln. Anschließend lässt man sie noch für gute fünf Minuten in der indirekten Hitze liegen.

Beilagen, die sich anbieten

Pommes Frites und „Grünzeug“ würde ich sagen. Wobei „Grünzeug“ sehr verächtlich klingt. So ist es aber gar nicht gemeint. Ich liebe Salat & Co. und irgendwas davon muss bei mir immer zu Fleischgerichten auf dem Tisch stehen. Wie zum Beispiel ein Gurkensalat mit Dill oder ein Zucchinisalat.

Der besondere Serviervorschlag für BBQ Donuts

Tja, da hat der Kameramann von meinem YouTube-Kanal mir ganz schön die Tour vermasselt – siehe Video oberhalb. Sein Serviervorschlag war richtig lecker: Er hat sich einen Tortilla Fladen mit den BBQ Donuts gefüllt. Dafür hat er die BBQ Donuts erst wieder in seine Einzelteile zerlegt. Naja, er hat sie halt eine wenig klein geschnitten, sonst würden die BBQ Donuts ja nicht in einen solchen Wrap hinein passen. Und dann mit BBQ Sauce, einer Art Sour Cream Dip, Zwiebeln und Käse, Tomatenscheiben sowie ein paar Blättern Salat gefüllt. Es war so lecker, dass ich gleich mal „alternativen Serviervorschlag“ weggefuttert habe…

Wenn dir der Beitrag gefällt, dann teile ihn gerne auf Pinterest und abonniere unseren Newsletter:

bbq donuts - rezept - pinterest - die frau am grill

bbq donuts - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
0 von 0 Bewertungen

BBQ Donuts: die herzhafte Donut-Variante mit Hackfleisch & Speckmantel

Eine herzhafte Donut-Variante vom Grill
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Abendessen, Fingerfood, Hauptgericht, Mittagessen, Snack
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: glasieren, Speckmantel
Portionen: 6 Portionen
Autor: Anja Auer

Zutaten

  • 700 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Gouda
  • 24 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 ml BBQ Sauce
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Anleitungen

  • Den Käse und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie fein hacken.
  • Zusammen mit den Gewürzen mit dem Hackfleisch vermengen.
  • 6 gleichgroße Würste daraus formen.
  • Mit dem Frühstücksspeck ummanteln und jeweils einen Kreis formen.
  • Den Grill auf 180 bis 200 Grad vorheizen.
  • In der indirekten Hitze bis zu einer Kerntemperatur von 75 Grad garen.
  • Wer den Speck noch knusperiger mag, in der direkten Hitze an-knuspern.
  • Jetzt mit der BBQ Sauce glasieren und nochmals für 5 Minuten in die indirekte Hitze legen.

Video

Stromwechsel mit Handy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*