bayerischer wok - bayern wok - die frau am grill

Bayerischer Wok – mit Leberkäs, Weißwurst, Schupfnudeln & Sauerkraut

bayerischer wok - bayern wok - die frau am grill

(Werbung) Also wer auf asiatische Gerichte steht, der hat zu 99 Prozent schon einen Asia Wok verspeist. Hier im Magazin haben wir uns erst einmal mit einem Wok-Gericht auseinander gesetzt. Und zwar als ich das Flap Meat in ein Wok-Gericht integriert habe. Jetzt aber wieder ein Wok-Gericht auf dem Plan. Und zwar ein Bayerischer Wok.

Hier das Video zum Rezept – abonniere gerne unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder meinen YouTube-Kanal

Wie kam es zu dieser Idee?

Lange Geschichte ganz kurz erzählt: Die freundlichen Herrschaft von  der Firma Dross Professional Services haben mich gefragt, ob ich nicht einmal ihren Hockerkocher ausprobieren möchte (wer nicht weiß was ein Hockerkocher ist, siehe Bild unterhalb). Das Gerät sah interessant aus und so habe zugesagt. Neben dem Auseinandersetzen mit dem sehr einfachen Zusammenbauen (es wird schon fast alles vormontiert geliefert) und dem Gasanschluss stand nun natürlich die Frage im Raum: Was kochen?

chattenglut hockerkocher auf tisch - die frau am grill

Der Hockerkocher hat mehrere Verwendungsmöglichkeiten

So lässt sich – wie ihr vielleicht schon erahnen könnt – ein Wok darauf platzieren. Aber auch eine Paella Pfanne oder eine gusseiserne Pfanne für leckere Steaks. Ich habe mich für ein Wok-Gericht entschieden. Warum? Nun ja, Paella hatte ich erst kürzlich bei meiner spanischen Freundin kredenzt bekommen und Steaks gibt’s bei uns schon fast alle Nase lang. Der Wok sollte nun also zum Einsatz kommen.

Warum ein bayerischer Wok und kein Asiatischer?

Warum nicht immer Schnitzel mit Pommes? Oder immer nur Krustenbraten mit Kartoffelknödel? Weil’s auf die Dauer langweilig wird, oder? Nachdem die Wahl also auf einen bayerischen Wok fiel musste ich mir erstmal für mein Brainstorming ein Gläschen Wein einschenken und die Füße auf der Terrasse hochlegen. Was würde alles in einen Bayerischen Wok passen? Und danach: harmonieren diese ganzen potentiellen Zutaten überhaupt miteinander?

Mögliche Zutaten für einen bayerischen Wok

Auch auf die Gefahr hin, dass der eine oder die andere nun schreit, dass jene Zutat keine explizit bayerische sei, hier mal das Ergebnis von meinem kurzen Brainstorming – das jetzt nicht nur bayersiche Zutaten sondern generell auch komplette bayerische Rezepte beinhaltet: Nürnberger Bratwurst, Milzwurst, Leberkäse, Weißwurst, Steckerlfisch, Schweinshaxe, Sülze, Sauerkraut, Schupfnudel, Leberknödel, süßer Senf, Apfelstrudel, Krautwickel, Dampfnudel, Brotzeitbrettl, Saures Lüngerl

Und ich habe mich für diese Zutaten entschieden: Nürnberger Bratwurst, Leberkäse, Weißwurst, Zwiebel, Essiggurken, Sauerkraut, Schupfnudel, Radieschen, Winterhecke und süßer Senf. Klar, Radieschen und Winterhecke gibt’s wohl auch außerhalb von Bayern, aber: Ich glaube das geht schon noch in Ordnung, dass ich sie in meinem bayerischen Wok verarbeite, oder?

wok auf bayerisch - die frau am grill

Und so läuft die Zubereitung ab

  1. Den Leberkäse und die Würste (optional) in mundgerechte Stücke schneiden (von der Weißwurst natürlich die Haut entfernen.)
  2. Ebenso mit den Zwiebeln und den Essiggurken verfahren und den Knoblauch fein hacken.
  3. Die Radieschen und die Winterhecke in Scheiben schneiden.
  4. Das Griebenschmalz im Wok erhitzen und die Würste und den Leberkäse, gefolgt von den Zwiebeln und dem Knoblauch dort ein paar Minuten unter Schwenken anbraten.
  5. Das Sauerkraut, die Essiggurken und die Schupfnudeln beigeben, ebenso den Kümmel und den süßen Senf. Für 5 Minuten unter Schwenken und Umrühren erhitzen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Zum Schluss Radieschen und Winterhecke darüber verteilen und servieren.

Das Fazit

Zum Hockerkocher an sich

Feine Sache! Schnell aufgebaut und in Betrieb genommen. Vor allem freue ich mich schon auf weitere Gerichte, die ich darauf zubereiten werde. Und andere Geräte, die ich damit befeuern werde. So lassen sich Dutch Oven Rezepte umsetzten, gusseiserne Pfannen oder wie schon erwähnt eine Paella Pfanne betreiben. Ich spiele auch schon mit dem Gedanken den Hockerkocher zum Camping mitzunehmen!

Zum Bayerischen Wok

Tja, was soll ich sagen: Die Zutaten jede für sich schmeckt mir schon besonders gut. Und auch in diese Kombination können sie sich wirklich auf jedem Teller sehen lassen. Ich habe mir lediglich noch zusätzlich süßen Senf auf den Teller gegeben. Wer mittelscharfen Senf oder Ketchup bevorzugt darf dies natürlich auch gerne machen.

Meine Aufforderung an euch

Wie würdet ihr euch einen Bayerischen Wok vorstellen? Oder geht euch Bayern am Allerwertesten vorbei? Und ihr wohnt in Hessen, Sachsen, Hamburg oder einem anderen Bundesland in unserer schönen Republik? Wie würdet ihr euch euren Bundesland-Wok zubereiten? Lasst es mich gerne wissen und nutzt dafür die Kommentar-Funktion unterhalb von diesem Beitrag…

Wenn dir das Rezept gefällt, dann teile es gerne auf Pinterest und abonniere unseren Newsletter:

bayerischer wok - rezept - pinterest - die frau am grill

bayerischer wok - bayern wok - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
0 von 0 Bewertungen

Bayerischer Wok - mit Leberkäs, Weißwurst, Schupfnudeln & Sauerkraut

Neue bayerische Wok-Kreation
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: Bayerisch
Keyword: ausgefallen, schnell, wok
Portionen: 2 Portionen
Autor: Anja Auer

Zutaten

  • 2 Weißwürste
  • 200 g Leberkäse
  • 4 Nürnberger Rostbratwürste
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 4 Essiggurken
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Koblauchzehen
  • 200 g Schupfnudeln
  • 200 g Sauerkraut
  • 5 Radieschen
  • 3 Stangen Winterhecke (alt. Frühlingszwiebel)
  • 4 EL süßer Senf
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Zuerst die Haut von der Weißwurst entfernen und die Würste und den Leberkäse in mundgerechte Stücke schneiden. (Die Würste können aber auch im Ganzen verwendet werden.)
  • Die Zwiebeln und die Essiggurken ebenso klein schneiden und .den Knoblauch fein hacken.
  • Die Radieschen und die Winterhecke in Scheiben schneiden.
  • Das Griebenschmalz im Wok erhitzen und die Würste und den Leberkäse dort für 2 Minuten unter Schwenken anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben.
  • Das Sauerkraut, die Essiggurken und die Schupfnudeln beigeben, ebenso den gemahlenen Kümmel und den süßen Senf. Für 5 Minuten unter Schwenken und Umrühren erhitzen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Schluss Radieschen und Winterhecke darüber verteilen und servieren.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*