bayerischer hot dog - rezept - die frau am grill

Bayerischer Hot Dog – feinstes Fastfood aus Bavaria

bayerischer hot dog - rezept - die frau am grill

Bei meinen letzten bayerischen Rezepten war das Feedback auf meinem YouTube-Kanal ein wenig mehr geteilt als sonst. Üblicherweise prasselt nur Lob auf mich ein. Beim Bayerischen Döner, dem Weißwurstgulasch oder auch der Bayerischen Pizza kam auch das eine oder andere „Bäh“. Tolerant wie wir sind akzeptieren wir sowas natürlich auch. Doch einschüchtern lasse ich mich nicht und präsentiere heute ein neues Rezept aus dem Bayernland: Bayerischer Hot Dog! Und als nächstes kommt der Bayerische Flammkuchen Toast!

Hier des Video zum Rezept

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie man auf so eine Idee kommt?

Ganz einfach: alle „üblichen“ 0815-Hot Dog Rezepte durchgehen und überlegen, wie man diesen einen bayerischen Touch verleihen könnte. Zugegeben, eigentlich stand die Produktion von einem ganz anderen neuen Bayern-Rezept an. Doch im letzten Augenblick musste es dann doch ein bayerischer Hot Dog sein. Was ich ursprünglich im Sinn hatte mag ich an dieser Stelle noch nicht verraten – geduldet euch! Da kommt noch was Leckeres, versprochen!

Die Zutaten für den Bayerischen Hot Dog

Einfacher geht es kaum: eine Laugenstange, Weißwürste, ein bisschen Obazda, Röstzwiebeln, Sauerkraut aus der Dose, süßer Senf, Essiggurken und ein bisschen Lauchziebeln. Ach ja: Wenn es bei euch im Eck keine Weißwürste zu kaufen gibt dann schaut einfach mal schnell online hier bei OTTO Gourmet vorbei.

hot dog bayern style

Alternative Zutaten

Ja, da steht einem Bayerns kulinarische Welt offen! Spielt gerne mit Leberkäse, Radieschen oder auch Blutwurst.

Die Zubereitung ist ein Klacks

Ich habe meine Weißwürste auf meinen Gasgrill, den ich von grillshop.at habe, gegrillt. Die Schritte im Schnelldurchlauf:

  • Schnappt euch Weißwürste und häutet sie.
  • Dann ab damit auf den Grill und bei einer Temperatur von 200 Grad in der direkten Hitze von allen Seiten angrillen.
  • Parallel dazu erhitzt ihr den Obazdn.
  • Jetzt schneiden wir uns eine Laugenstange horizontal ein.
  • Und die Innenseiten bestreichen wir mit süßem Senf und geben ein wenig Sauerkraut rein.
  • Schnell eine Weißwurst der Länge nach halbiert und beide Hälften reingepackt.
  • Und darauf den geschmolzenen Obazdn platzieren.
  • Garniert wird mit Röstzwiebeln und Essiggurken. Drüber noch, fürs Auge, ein wenig Frühlingszwiebeln.

bayerischer hot dog - pin

Die Beilagen

An dieser Stelle bin ich oftmals sehr kreativ. Also wenn’s um die Empfehlung für Beilagen geht. Aber ein Bayerischer Hot Dog braucht eigentlich nur eines nebenher: ein kaltes Bierchen – egal ob mit oder ohne Alkohol. Für Kinder einen Spezi.

Das Fazit

Ein bayerischer Hot Dog ist schnell zubereitet und bringt Abwechslung in die Ecke der Burger Rezepte und Hot Dog Variationen. Abwandlungen sind erlaubt. Eure Familie und eure Gäste werden dieses Fastfood lieben!

bayerischer hot dog - rezept - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 6 Bewertungen

Bayerischer Hot Dog – feinstes Fastfood aus Bavaria

Hot Dog Rezept mit Weißwurst
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Fastfood, Fingerfood, Partyessen
Land & Region: Bayerisch, Bayerische Küche
Keyword: ausgefallen, einfach, lecker, schnell
Portionen: 2 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 2 Laugenstangen
  • 2 Weißwürste
  • 4 EL süßer Senf
  • 60 g Obazda
  • 4 EL Röstzwiebeln
  • 1 große Essiggurke
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 50 g Sauerkraut (aus der Dose)

Anleitungen

  • Schnappt euch Weißwürste und häutet sie.
  • Dann ab damit auf den Grill und bei einer Temperatur von 200 Grad in der direkten Hitze von allen Seiten angrillen.
  • Parallel dazu erhitzt ihr den Obazdn.
  • Jetzt schneiden wir uns eine Laugenstange horizontal ein.
  • Und die Innenseiten bestreichen wir mit süßem Senf und geben bisschen Sauerkaut dazu.
  • Schnell eine Weißwurst der Länge nach halbiert und beide Hälften reingepackt.
  • Und darauf den geschmolzenen Obazdn platzieren.
  • Garniert wird mit Röstzwiebeln und Essiggurken. Drüber noch, fürs Auge, ein wenig Frühlingszwiebeln.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hältst Du von diesem Beitrag?

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Saugut!
    Wird nachgemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*