Autor: Sebastian Krammer

Lammburger mit Maccadamia - die frau am grill -sebastian krammer

Lammburger mit Macadamia-Aioli und Rote Bete

Der Lammburger. Hier findet nicht nur einfach Lammhack seinen Weg zwischen zwei Burger Brötchen. Nein! Autor Sebastian Krammer greift auch noch zu Macadamia-Aioli und Rote Bete um uns diesen Deluxe Burger zu präsentieren. Einfach mal was anderes. Zudem: Schnell & einfach angerichtet…

Gewürzte und geräucherte Macadamias - die frau am grill - australian macadamia society

Geräucherte Macadamias – mit feiner Marinade

Mal was anderes außer Chips oder Erdnüssen gefällig? Wie zum Beispiel für den Fußball-TV-Abend oder das Zusammensitzen am Lagerfeuer? Dann haben wir mit diesem Beitrag einen kleinen Gedankenanstoß. Es geht um marinierte und geräucherte Macadamias. Das Tolle daran: Das Rezept könnt ihr nach Belieben abwandeln und eure eigene Kreation entwerfen…

Macadamia Cookies - Jana Ihle

Macadamia Cookies mit Schoko & Fleur de Sel

Rezepte für Cookies gibt es viele. So zum Beispiel die berühmten Schoko Cookies, die wir ebenso schon vorgestellt haben wie die deftigen Cookies mit Chorizo, Käse und Jalapenos. Sebastian Krammer präsentiert uns nun ein Rezept für Macadamia Cookies: natürlich leicht nussig und salzig. Perfekt als Snack zwischendurch, für die Gartenparty aber auch den Fußball- oder GNTM-TV-Abend…

Rote Bete Rezept-die frau am grill-Australian Macadamia Society Lim.-web

Gerösteter Rote Bete-Macadamia Aufstrich

Rote Bete Rezepte gibt es hier im Magazin ja bereits zwei: den leckeren Rote Bete Salat und aber auch den Borschtsch. Nun kommt ein weiteres Rezept hinzu. Und zwar ein feiner, leckerer und gesunder Aufstrich. Mit Macadamias. Passend als Snack zwischendurch, das Buffett oder Antipasti…

Tajine Gericht-Die Frau am Grill-Ausralian Macadamia Society

Tajine Rezept – mit Lamm, Couscous und Gremolata

Ihr habt noch nie ein Tajine Gericht verzehrt? Macht überhaupt nichts. Aber dennoch wird es höchste Zeit mal ein Tajine Rezept umzusetzen. Dieses kommt mit Lamm, Couscous und einer marokkanischen Gremolata daher. „Guten Appetit“, mehr kann man dazu wirklich nicht sagen…